Anzeige:
 
Anzeige:

Claas mit neuen Mähdrescher-Schneidwerken VARIO 1230 und VARIO 1080 sowie neuem 7XL Abtankrohr

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.8.2016, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas hat die großen VARIO-Mähdrescher-Schneidwerke überarbeitet und stellt die neue Generation der Modelle VARIO 1230 und VARIO 1080 (vormals VARIO 1050) vor. Darüber hinaus gibt es zukünftig für die LEXION 700 Mähdrescher das neue 7XL Abtankrohr für Controlled-Traffic-Anbau-Verfahren.

Nachdem Claas im vergangenen Jahr die nächste Evolutionsstufe der kleinen VARIO-Schneidwerke mit 5 bis 9,3 m Arbeitsbreite vorgestellt hat, wurden nun auch die beiden größten Modelle dieser Serie der längst fälligen Überarbeitung unterzogen. Wichtigste Änderung gegenüber den Vorgängern ist, dass nun auch beim VARIO 1230 und VARIO 1080 das unsägliche manuelle Einlegen der Rapsbleche entfällt. Damit kann jetzt auch beim Claas VARIO 1230 und VARIO 1080 die Tischlänge variabel am Fahrhebel von der Kabine aus von -100 bis +600 mm verstellt werden, so dass sie mit insgesamt 700 mm nun einen durchgehendem Verschiebeweg bieten, der hält, was der Name dieser Mähdrescher-Schneidwerke verspricht. Darüber hinaus verfügt die Einzugsschnecke der neuen Schneidwerke VARIO 1230 und VARIO 1080 laut Claas über eine verbesserte Höhenverstellung und wird analog zu den kleineren Modellen jetzt per Kette angetrieben.

Beim Controlled-Traffic-Anbau-Verfahren erfolgen alle Schritte von der Bodenbearbeitung über Aussaat und Pflanzenschutz bis hin zur Ernte auf einmalig für die Ackerfläche festgelegten Fahrspuren. Neben einer Verbesserung der Bodenstruktur und des Erosionsschutzes soll sich so auch eine bessere Nutzung des im Boden verfügbaren Wassers ergeben. Vor allem auf Trockenstandorten in Australien ist dieses Verfahren deshalb verbreitet, während es in Europa und insbesondere in Deutschland derzeit praktisch noch bedeutungslos ist. Dessen ungeachtet beweist Claas hier Optimismus und bietet auch hierzulande zukünftig das neue 7XL Abtankrohr an. Mit einer Gesamtüberladeweite von laut Claas 12 m ist das neue 7XL Abtankrohr auf 12-m-Spursysteme im Controlled-Traffic-Anbau-Verfahren ausgelegt. Das 7XL Abtankrohr wurde laut Claas auf Basis des bislang größten Auslaufrohres 4XL komplett neu konstruiert. Um die enorme Überladeweite zu realisieren, verfügt das 7XL über ein 2,11 m langes Endstück, das für Transportfahrten um 120 Grad hinter den Mähdrescher geklappt wird. Die Bedienung des neuen Abtankrohres erfolgt über die gewohnten Taster am CMOTION-Multifunktionshebel, wobei ein Sicherheitsmechanismus das Ein- und Ausklappen des Endstückes nur bei komplett eingeschwenktem Abtankrohr freigibt.

Sowohl die neuen Mähdrescher-Schneidwerke VARIO 1230 und VARIO 1080 als auch das neue 7XL Abtankrohr sind laut Claas zur Ernte 2017 verfügbar. Während die beiden VARIO-Schneidwerke für alle LEXION-Mähdrescher angeboten werden, ist das 7XL Abtankrohr ausschließlich für LEXION 700 Mähdrescher mit TERRA TRAC Raupenlaufwerk und 13.500- oder 11.000-Liter-Korntank in verstärkter Ausführung erhältlich.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas bietet neue flexible Kurzzeitmiete für Traktoren an [23.4.18]

Mit FIRST CLAAS RENTAL bietet Claas in Deutschland in ausgewählten Regionen ab sofort eine Plattform für die Kurzzeitmiete von Traktoren im Leistungsbereich von 90 bis über 400 PS an. Das Portal ist unter www.firstclaasrental.claas.com erreichbar. Claas betont, FIRST [...]

Lothar Kriszun erhält den Ordre du Mérite Agricole [16.4.18]

Der frühere Sprecher der Claas Konzernleitung, Lothar Kriszun, ist zum Chevalier de l’Ordre du Mérite Agricole ernannt worden. Er nahm den landwirtschaftlichen Verdienstorden in Paris von Philippe Etienne, diplomatischer Berater des französischen Staatspräsidenten, [...]

Claas erweitert Sortiment um neue Feuchte-Messgeräte [31.3.18]

Da im professionellen Strohhandel und bei der Heulagerung der Feuchtegehalt eine entscheidende Rolle zur Bestimmung der Qualität spielt, bietet Claas zur kommenden Erntesaison ein überarbeitetes Angebot an Messgeräten an. Nach Unternehmensangaben ist eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]

Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher mit neuen Motoren [30.3.16]

Hauptneuerung der Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher sind sicherlich die Motoren, aber auch die neue verstellbare Hinterachse und die Aufwertung der Kabine sind sicherlich einer Erwähnung wert. Unverändert bleiben die Namen der beiden Modelle C9205 (5-Schüttler) und C9206 [...]

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein [28.9.15]

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU [...]