Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stellt neue Maispflücker CORIO und CORIO CONSPEED vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.4.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Erntevorsätzen für Mähdrescher, den Maispflückern CORIO und CORIO CONSPEED präsentiert Claas Modelle, die sich durch einen flachen Arbeitswinkel, eine überarbeitete Haubenform und spezielle Pflückwalzen auszeichnen. Nach Unternehmensangaben sind alle CORIO-Pflücker zur Ernte 2017 erhältlich.

Die neuen Claas Maispflücker CORIO und CORIO CONSPEED verfügen über Reihenweiten von 70, 75, 80 und 90 cm. Die CORIO und CORIO CONSPEED Maispflücker sind als 6-, 8- oder 12-Reiher erhältlich, die CORIO-Modelle außerdem noch als 4-Reiher (für den Claas AVERO). Beide Modellreihen werden mechanisch über zwei Winkelgetriebe und eine Getriebewelle angetrieben.

Claas unterstreicht die speziell geformten Hauben der CORIO und CORIO CONSPEED Vorsatzgeräte,deren schmale Spitze und schlanke Seitenwangen eine besonders schonende Pflanzenführung gewährleisten. Der Maisstängel trete erst spät in Kontakt und breche daher nicht vorzeitig ab. Apropos schonende Pflanzenführung: Auch der 17° flache Arbeitswinkel hat dieses Ziel und soll das Kolbenspringen auf ein Minimum reduzieren. Für Lagermais soll beides für hohe Schlagkraft sorgen.
Die neuen Hauben der Claas CORIO und CORIO CONSPEED Maispflückern haben einen weiteren Vorteil: Sie lassen sich werkzeuglos um knapp 90° aufklappen, um die Förderketten zu spannen, zu wechseln oder etwa für die Sonnenblumenernte neu auszurichten.

Neben der Reihenzahl unterscheiden sich die CORIO Maispflücker von den CORIO CONSPEED durch die Pflückwalzen, die bei den CORIO Modellen gradlinig und bei den CORIO CONSPEED konisch geformt sind. Die gradlinigen Pflückwalzen sollen unter den verschiedensten Erntebedingungen kolbenschonend pflücken und dabei nur wenig Stängelmaterial in den Mähdrescher transportieren, während die konischen vor allem in trockenen Beständen ihre Stärken ausspielen. Jede gradlinige Pflückwalze der CORIO Vorsätze verfügt über vier aufschraubbare, individuell einstellbare Messer und neue Pflückplatten. Claas erläutert, dass durch den nach hinten zunehmenden Durchmesser der konischen Walzen die Maispflanze auch bei höherer Fahrgeschwindigkeit sanft eingezogen und erst im weiteren Verlauf zunehmend schneller werde. Dieser sanfte Einzug soll unnötige Kolbenverluste, Bruchschäden oder unerwünschtes Pflanzenmaterial in der Maschine durch Abreißen der Pflanzen verhindern. Neben den Serienwalzen lassen sich die CORIO CONSPEED Modelle auch mit Hybridwalzen ausstatten, deren Kombination aus aggressiven Messern und sanft ineinandergreifenden Walzen für den Einsatz in noch sehr grünen, feuchten Beständen prädestiniert sei.

Für eine sicherere Straßenfahrt hat Claas einen neuen Klappmechanismus für die klappbaren CORIO und CORIO CONSPEED-Modelle entwickelt, bei dem der Vorsatz um 80 cm verkürzt wird und so die Sicht verbessert. Das Zusammenklappen erfolgt von der Fahrerkabine aus.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Update für Claas Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT [14.3.19]

Zum Modelljahr 2019 stattet Claas das automatische Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT mit LED-Innenraumbeleuchtung und Schleifraum-Innenspühlung aus. Das Schleifen von Pressen- und Ladewagenmessern wird damit nach Unternehmensangaben noch komfortabler. Das [...]

Claas EASY on board App jetzt mit Tasc Controller basic [7.3.19]

Mit der Claas EASY on board App ist die Maschinensteuerung per iPad über ISOBUS möglich. Ab sofort steht auch die ISOBUS Task Controller basic (TC BAS) Funktion zur Dokumentation in der App zur Verfügung. Mit 365FarmNet ist außerdem eine komfortable Online-Anbindung zur [...]

Claas präsentiert neues Korrektursignal SATCOR [26.2.19]

Unter dem Namen SATCOR stellt Claas auf der derzeit in Paris stattfindenden SIMA 2019 ein neues, satellitengestütztes Korrektursignal vor, das in zwei Genauigkeiten (SATCOR 5 und SATCOR 15) weltweit verfügbar sein und sich für fast alle landwirtschaftlichen Anwendungen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Intelligent vernetzte Rübenlogistik mit ROPA R-Connect farmpilot [24.4.18]

ROPA präsentierte gemeinsam mit arvato Systems auf der Agritechnica 2017 das neue, intelligent vernetzte Farm- und Logistik-Managementsystem R-Connect farmpilot, das eine wesentliche Effizienzsteigerung in der Zuckerrüben-Logistik ermöglichen soll. R-Connect farmpilot [...]

Strautmann erneuert Ladewagen Super-Vitesse CFS [25.4.16]

Die neuen Strautmann Super-Vitesse Ladewagen CFS 3102 und 3502 zeichnen sich durch das CFS-Ladeaggregat, einem überarbeiteten Rotor mit Zinkenplatten und neue Fahrwerke aus. Das Fassungsvermögen der Super-Vitesse CFS beziffert Strautmann mit 29 und 33 m³ nach DIN 11741. [...]

Bergmann erweitert Universalstreuer-Programm mit neuen Modellen TSW 4190 S und TSW 6240 W [25.6.18]

Bergmann führt die neuen Universalstreuer TSW 4190 S und TSW 6240 W ein. Beide Typen basieren auf bekannten Streuer-Modellen im Bergmann-Programm, zeichnen sich jedoch jeweils durch eine neue, spezifische Ausstattung aus. Mit dem neuen Universalstreuer TSW 4190 S [...]

Massey Ferguson erweitert Teleskoplader um TH.7030 und TH.8043 [4.2.19]

Um die Teleskoplader noch besser auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen, stellt Massey Ferguson mit den Modellen TH.7030 und TH.8043 ein neues Semi-Kompakt-Modell und ein Standard-Modell vor. Die Hubkraft und Hubhöhe kann (fast) direkt aus den Modellbezeichnungen abgelesen [...]

Annaburger mit neuem Tridem-Überladewagen HTS 34.16 [20.2.18]

Auf die stetig steigenden Korntankvolumina moderner Mähdrescher reagiert Annaburger mit dem neuen, auf der Agritechnica 2017 vorgestellten Tridem-Überladewagen HTS 34.16. Mit nicht weniger als 46 m³ beziffert Annaburger das Ladevolumen des neuen Überladewagen Modells. [...]

Neue Fliegl Kippanhänger-Baureihe Jumbo [19.7.15]

Mit der neuen Jumbo-Reihe präsentiert Fliegl Kippanhänger in extrem niedriger Bauweise. Die neue Jumbo-Familie besteht aus sechs Tandem-Muldenkippern mit 8 bis 22 Tonnen Gesamtgewicht und sechs Tandem-Dreiseitenkippern mit Gesamtgewichten zwischen 8 und 16 Tonnen. Neben [...]