Anzeige:
 
Anzeige:

Dewulf präsentiert Kartoffelroder auf der PotatoEurope 2014

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.8.2014, 18:33

Quelle:
ltm-KE

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Dewulf zeigt auf der diesjährigen PotatoEurope, die am 3. und 4. September 2014 auf dem Rittergut Bockerode in Springe-Mittelrode bei Hannover stattfinden, eine Auswahl aus seinem Kartoffelroder-Sortiment. Gezeigt werden die neuen Dewulf Modelle RA3060, Kwatro und RJA2060 im Rahmen der Feldvorführungen. Darüber hinaus informiert Dewulf die Besucher der PotatoEurope 2014 auch am Ausstellungstand GC44.

Der neue Dewulf RA3060 ist ein zweireihiger, selbstfahrender Bunker-Kartoffelroder, der in insgesamt acht Ausführungen für unterschiedliche Einsatzbedingungen angeboten wird. Auf der PotatoEurope wird der RA3060 mit drei Siebbändern, zwei Igelbändern und Axialrollen-Reinigungsmodul vorgestellt. Weitere Informationen zum Dewulf RA3060 finden Sie im Artikel „Neuer Dewulf R3060 Kartoffelroder-Selbstfahrer in acht Ausführungen“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Beim Dewulf Kwatro handelt es sich um einen vierreihigen, selbstfahrenden Bunker-Kartoffelroder. Die neue Claas-Kabine mit neuer Instrumentierung sorgt nach Herstellerangaben beim Kwatro für mehr Arbeits- und Bedienkomfort. Die breiteren Antriebsräder des Raupenfahrwerkes sollen für eine bessere Tragfähigkeit und geringen Verschleiß sorgen.

Der Dewulf RJA2060 ist ein zweireihiger, gezogener Bunker-Kartoffelroder mit Seitenaufnahme. Als Besonderheit ist der Dewulf RJA2060 mit einem integrierten Krautschläger vor dem Rodeaggregat ausgestattet. Das Rodeaggregat verfügt über angetriebene Scheiben statt Dammrollen, die Reinigung erfolgt beim RJA2060 durch drei Siebketten, ein unteres Igelband, ein Axialrollen-Reinigungsmodul sowie ein oberes flaches Igelband mit vierreihigem Fingersystem.

Weitere Informationen zum Dewulf Kwatro sowie zum RJA2060 finden Sie im Artikel „Dewulf Innovationen auf der Agritechnica 2013: Kwatro, RJA2060 und GKIIISE“.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Dewulf auf landtechnikmagazin.de:

Neue Sonderausrüstung für den Dewulf MH 24x Schüttbunker [7.4.21]

Mit einem mittleren Auslass, einem Präsentierband für die Variante mit zwei Einheiten und eine größere Trennung der PU-Spiralrollen (bis zu 70 mm) bietet Dewulf neue Optionen für die MH 24x Baureihen von Schüttbunkern an. Die serienmäßigen Konfigurationsoptionen [...]

Neuer selbstfahrender Kartoffelroder Dewulf Enduro [7.12.20]

Mit dem Enduro präsentiert Dewulf einen neuen 4-reihigen, selbstfahrenden Siebkettenroder auf Rädern mit drei Achsen für die Kartoffelernte, der sich durch Leistungsstärke, Produktschonung, Kapazität und Bedienkomfort auszeichnen soll. Bestellungen werden ab sofort [...]

Neuer Motor und Facelift für den Siebkettenroder Dewulf R3060 [7.10.20]

Mehr Komfort und mehr Umweltfreundlichkeit verspricht das Update, mit dem Dewulf die 2-reihige, selbstfahrende Siebkettenroder-Baureihe R3060 ausstattet: Motoren der neuesten Generation sowie HD-Monitore und Kameras. Angetrieben werden die Dewulf Siebkettenroder R3060 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland stellt T6 Traktoren mit 8-stufigem Teillastschaltgetriebe Dynamic Command vor [30.11.17]

New Holland erweitert die Getriebeoptionen der T6 Traktoren um das neue, eigenentwickelte Teillastschaltgetriebe mit 8 Lastschaltstufen Dynamic Command und bietet damit für vier (T6.145, T6.155, T6.165, T6.175) der sechs Modelle drei Getriebe zur Auswahl: Electro Command, [...]

Der neue Reinigungslader Holmer Terra Felis 2 eco mit VarioPick und DynaFill [8.4.16]

Der neu vorgestellte Rübenlader Holmer Terra Felis 2 eco ist mit einer neuen Antriebstechnik, der verbesserten Aufnahme VarioPick, dem Holmer Reinigungshybrid, einer neu konzipierten Klappautomatik und der Beladesoftware Holmer DynaFill ausgerüstet. Holmer unterstreicht, [...]