Anzeige:
 
Anzeige:

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.2.2016, 7:21

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie den jetzt vier 6-Schüttlermodellen CX8.70, CX8.80, CX8.85 und CX8.90 (für den CX8.85 gab es in der CX8000-Baureihe keine Entsprechung).

Bei den Motoren der CX-Mähdrescher setzt New Holland auf Cursor-Motoren von FPT Industrial; im CX8.90 kommt ein Cursor 10 zum Einsatz, der mit ECOBlue SCR die Abgasnorm EU Stufe IIIB/Tier 4i erfüllt und in allen anderen Modellen ein Cursor 9, der die Abgasnorm EU Stufe IV/Tier 4f mit ECOBlue Hi-eSCR erreicht. Die Nennleistung des CX7.80 beziffert New Holland nach ECE R120 mit 225/306 kW/PS für die Modelle CX7.90 sowie CX8.70 mit 245/333 kW/PS, für den CX8.80 mit 265/360 kW/PS, für den CX8.85 mit 300/408 kW/PS und für den CX8.90 mit 330/449 kW/PS. Die maximale Motorleistung nach ECE R120 liegt laut New Holland um etwa 30 kW höher.

Aus den Vorgänger-Baureihen CX7000 und CX8000 wurden die Opti-Speed Strohschüttler, das Opti-Clean-System und das Opti-Fan-System für die neuen CX-Mähdrescher übernommen, die zusammen beste Reinigungsergebnisse und eine ausgezeichnete Strohqualität sicherstellen sollen. Ein Novum stellt die Opti-Spread Stroh- und Spreuverarbeitung dar (optional erhältlich für CX8.80,CX8.85 und CX8.90), die auch bei Einsatz des breitest möglichen Schneidwerkes (CX8.85 und CX8.90 mit 12,5 m Varifeed) mühelos die erforderliche Streubreite erreichen soll; bisher kam diese Technologie nur in den CR-Mähdreschern zum Einsatz. Ebenso neu bei den CX ist die Dual Chop-Technologie, die extrem kurze Häcksellängen bei allen Rückständen ermöglichen soll.

Die Modelle CX8.85 und CX8.90 wurden mit einem 12.500-Liter-Korntank ausgestattet (CX8090: 11.500 l), der über klappbare, vom Fahrersitz aus steuerbare Abdeckungen verfügt, die das Korn vor Feuchtigkeit schützen sollen. Bei allen anderen Modellen blieb das Korntankvolumen unverändert; die Abtankgeschwindigkeit aller Modelle beträgt nach wie vor 125 l/s.

Um Lohnunternehmern und Landwirten, die verschiedene Druschfrüchte anbauen, den Umbau zu erleichtern, verfügt die neue New Holland CX Mähdrescher-Baureihe über mehrteilige Körbe, die sich nach Herstellerangaben in weniger als 20 Minuten an Getreide, Mais oder Reis anpassen lassen.

Die Modelle CX7.90, CX8.80, CX8.85 und CX8.90 sind mit SmartTrax-Gummiraupenlaufwerken und Terraglide-Federungssystem erhältlich, die durch die geringere Bodenverdichtung sehr bodenschonend agieren. Alle CX Mähdrescher bieten serienmäßig eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Auf Wunsch sind ab dem CX7.90 auch 40 km/h möglich, die laut New Holland bereits bei einer kraftstoffsparenden Motordrehzahl von nur 1.400 U/min erreicht werden.

Die geräumige Harvest Suite Ultra Kabine, die jetzt auch bei den CX-Mähdreschern verbaut wird, kam bislang nur bei den CR-Mähdreschern zum Einsatz und bietet deutlich mehr Komfort. New Holland beziffert das Volumen der Harvest Suite Ultra Kabine mit 3,7 m³, den Lärmpegel mit 73 dbA und die verglaste Fläche mit 6,3 m². Die neue Bedienkonsole beinhaltet ergonomisch angeordnete Bedienelemente der wichtigsten Funktionen und den CommandGrip-Multifunktionshebel, mit dem die Erntegeschwindigkeit exakt eingestellt werden kann. Auch die praktische Rollenmontage des 10,5-Zoll Intelliview IV Touchscreen-Farbmonitores wurde vom großen Bruder übernommen, ebenso wie die Option eines zweiten Bildschirmes. Der optionale Bildschirm wird von New Holland für die optionale IntelliSteer-Lenkautomatik empfohlen und unterstützt bis zu sechs Kameras; die Rückfahrkamera ist nach Herstellerangaben schon vorverdrahtet.
Serienmäßig verfügen die CX-Modelle über einen Stoffsitz mit Sitzheizung und aktiver Belüftung, optional ist ein Ledersitz mit Sitzheizung, aktiver Belüftung, einer automatischen Gewichtsanpassung und einem vergrößertem Höhenverstellbereich lieferbar.

New Holland unterstreicht, dass die Lichtverteilung des Beleuchtungspakets der neuen CX Baureihe stets für perfekte Sicht auf das gesamte Schneidwerk und das Feld vor und hinter der Maschine sorgt; ein Scheinwerfer an der Entleerschnecke unterstützt präzises Abtanken. Für die neue Generation ist außerdem ein LED-Arbeitsscheinwerfer-Paket als Wunschausstattung verfügbar, das einen Bereich bis 500 m vor der Maschine perfekt ausleuchten soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Neues vollautomatisches Strohmanagement System für Mähdrescher von New Holland gewinnt Agritechnica 2022 Silbermedaille [17.1.22]

New Holland Agriculture hat für sein neues vollautomatisches Strohmanagement für Mähdrescher mit 2D-Radar und patentiertem Regelungsalgorithmus im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2022 eine Silbermedaille erhalten (siehe Artikel „Innovation Award Agritechnica [...]

New Hollands Automatisierungssystem für Ballenpressen mit Agritechnica 2022 Silbermedaille ausgezeichnet [22.12.21]

Das Automatisierungssystem für Ballenpressen von New Holland ist eine Branchenneuheit und stellt, so der Hersteller, einen wichtigen Schritt hin zu einem autonomen Betrieb dar. Das System verbindet automatische Spurführung entlang der Schwade mit Lenkautomatik und einer [...]

Neue Motoren und neue Modelle für die New Holland Boomer Kompakttraktoren [12.9.21]

New Holland hat die Baureihe der Boomer Kompakttraktoren mit den zwei Modellen der Klasse 3 (Boomer 45 und Boomer 55) erweitert und stattet die komplette Baureihe, die jetzt im Leistungsbereich von 24 bis 57 PS angesiedelt ist, mit neuen Stufe-V-konformen Motoren aus. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor [14.8.18]

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln. Der Vicon Fanex 904C verfügt über [...]

Schwarz ist das neue Rot: Massey Ferguson mit limitierter Traktoren Sonderedition NEXT [21.10.19]

Unzweifelhaft arbeitet das Auge mit. Diesem Umstand zollt Massey Ferguson mit der limitierten Edition NEXT Rechnung, bei der die vier Modelle MF 5711 S Dyna-4, MF 5713 S Dyna-4, MF 7720 S Dyna-VT und MF 7726 S Dyna-VT in exklusiver Sonderlackierung und besonderen [...]

John Deere führt neue Selbstfahr-Feldhäcksler-Modelle 9500 und 9600 ein [23.8.21]

John Deere präsentiert mit den Modellen 9500 und 9600 zwei neue selbstfahrende Feldhäcksler, die sich insbesondere durch einen neuen John Deere Motor auszeichnen. Während es einen 9600 mit anderem Motor bereits im John Deere Feldhäcksler-Programm gab, handelt es sich [...]

Schuitemaker zeigt neuen Futterverteilwagen Feedo TMR 170-32 [11.11.17]

Der neue gezogene Futterdosierwagenwagen Feedo TMR 170-32 von Schuitemaker richtet sich an Milchviehbetriebe mit einem stationären Futtermischsystem, die Wert auf hohe Dosierleistungen legen. Schuitemaker kündigt an, den Feedo TMR 170-32 ab 2018 auch als LKW-Aufbau [...]