Anzeige:
 
Anzeige:

Geringhoff erweitert Mais Star Collect um neun- und zehnreihige Modelle

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.12.2019, 7:33

Quelle:
Carl Geringhoff Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
www.geringhoff.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Erweiterung der Geringhoff Mais Star Collect um neun- und zehnreihige Modelle deckt die Baureihe zur Körnermaisernte und Schwadablage einen Bereich von acht bis zwölf Reihen ab. Die angebotenen Reihenabstände beziehen sich derzeit auf die europäischen Standardmaße von 70, 75 und 80 cm Reihenweite. Eine Erweiterung für engere Reihenabstände ist befindet sich laut Geringhoff derzeit in der Vorbereitung.

Die Schwadzusammenführung für Maisstroh ist bei den Geringhoff Mais Star Collect zu- und abschaltbar. Dies ist individuell während des Ernteeinsatzes durch Auf- und Zuschwenken der Sammeleinrichtung möglich. Wird das Maisstroh nicht während des Pflückvorgangs geschwadet, funktioniert der Vorsatz wie ein konventionell arbeitender „Mais Star Horizon“ mit eingeschaltetem Unterflurhäcksler. Im eingeschaltetem Zustand wird das Stroh von einer Querförderschnecke zusammengeführt und in einem Schwad abgelegt. Die Spindeln und Lieschblätter werden dabei während des Ernteprozesses vom Mähdrescher auf dem Schwad abgelegt und von der nachfolgenden Presse, Ladewagen oder Feldhäcksler aufgenommen. Entscheidend dabei ist, dass das Restpflanzengemenge dabei nicht durch einen zusätzlichen, notwendigen Arbeitsgang des Schwadens mit Boden und Steinen in Kontakt gebracht wird und es nicht zu vermeidbaren Verunreinigungen kommen kann. Somit können Geringhoff zufolge, je nach Sorte und Pflanzenzustand, bis zu 60 % der Restpflanze geerntet und einer zusätzlichen Nutzung zugeführt werden.

Geringhoff berichtet, die Nachfrage nach der innovativen Kombination von Maispflückvorsatz und Maisstrohzusammenführung steige seit einigen Jahren kontinuierlich an. Dabei stehe die Weiterverwendung von Restpflanze und Maisspindel als Abfallprodukt der Körnermaisernte im Vordergrund. Die Verknappung und die Verteuerung von Ackerflächen führe zum Nachdenken über eine optionale Nutzung dieses Materials. Die Qualität von Körnermaisstroh sei oftmals so gut, dass ein zusätzlicher Nutzen für den Betrieb sowohl ökologisch wie auch ökonomisch sinnvoll ist. Maisstroh und Spindeln können einsiliert und für die Energiegewinnung in Biogasanlagen eingesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung in der Viehhaltung als Einstreu oder als Teilersatz für Silomais und Grassilage. Des Weiteren besteht in einigen Regionen die Möglichkeit, das Maisstroh-Spindelgemisch in Form von Quaderballen an Verbrennungsanlagen zu liefern, wo es zur Strom- und Wärmeerzeugung dient.

Große Mengen Maisstroh führen Geringhoff zufolge oftmals in Form von Fusarienbefall und ungleichmäßigen Freisetzungen von Nährstoffen zu Problemen in der Fruchtfolge. Deshalb sei auch aus ackerbaulichen Aspekten die Abfuhr des restlichen Pflanzenmaterials sinnvoll. Die verbleibenden Wurzel- und Pflanzenreste genügten für eine ausgeglichene Humusbilanz.

Mehr über Geringhoff auf landtechnikmagazin.de:

Geringhoff zeigt klappbare Getreideschneidwerke Harvest Star und Harvest Star Vario im neuen Design [12.12.19]

Geringhoff präsentiert die neu überarbeitete Produktfamilie der klappbaren, dreiteiligen Getreideschneidwerke Harvest Star und Harvest Star Vario mit schwarzer Grundmaschine und Seitenteilen je nach Mähdreschermarke. Die Getreideschneidwerke Geringhoff Harvest Star [...]

Hasta la vista Maiszünsler: Neuer Pflücker Horizon Star* III Razor mit Stoppel-Zerstörung von Geringhoff [20.9.19]

Der neue Maispflücker Horizon Star* III Razor von Geringhoff integriert eine aktive Stoppel-Zerstörung in den Ernteprozess von Körnermais. Damit wird nicht nur ein Arbeitsgang eingespart, sondern nach Herstellerangaben auch umweltverträglich gegen den Maiszünsler [...]

Neues Mähdrescher-Bandschneidwerk TruFlex Razor von Geringhoff [15.10.17]

Die beiden neuen flexiblen Draperschneidwerke Geringhoff TruFlex Razor bieten Arbeitsbreiten von 10,7 und 12,3 m, womit sie das bestehende Modell TruFlex (Arbeitsbreite: 9,2 m) zur Baureihe ergänzen. Sie wurden speziell für die Einsatzbedingungen in der europäischen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Amazone mit neuem C-Mix-Ultra-Zinkensystem für Cenius und Ceus [22.11.21]

Die Amazone Anhängegrubber Cenius-2TX und die Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus-2TX können jetzt auf Wunsch mit den neuen C-Mix-Ultra-Zinken ausgerüstet werden. Die C-Mix-Ultra-Zinken zeichnen sich durch eine automatische, hydraulische Überlastsicherung aus und [...]

Sauerburger jetzt mit Doppelmesser-Mähwerken und neuem Schleifautomaten SBS [23.6.16]

Gehörte ein Mähbalken am Schlepper früher zum guten Ton, wurden Messer-Mähwerke inzwischen – trotz einiger Vorteile – fast vollständig von Scheiben- und Trommel-Mähwerken verdrängt. Hauptgrund hierfür dürfte der mit dem Messerschleifen einhergehende hohe [...]

New Holland stellt neue CR Revelation Mähdrescher vor [25.3.18]

Die sechs New Holland CR Mähdrescher CR7.90, CR8.80, CR8.90, CR9.80, CR9.90 und CR10.90 bilden die größte Baureihe und sollen jetzt durch neue Twin Pitch Plus-Rotoren noch produktiver arbeiten. Ein neuartiges Stroh-/Spreumanagementsystem erhöht die Streubreite nach [...]

Case IH stellt neue variable Rundballenpressen RB456 HD Pro und RB466 HD Pro vor [1.5.22]

Mit den neuen RB456 HD Pro und RB466 HD Pro präsentierte Case IH auf der agra in Leipzig (21. bis 24. April 2022) neue variable Rundballenpressen, deren robuste Ausführung bis zu 30 t Pressleistung pro Stunde erlauben sollen. Die neuen Ballenpressen können Case IH [...]

Mahindra debütiert mit Traktoren der Baureihen 6000, 7000 und 9000 [1.11.17]

Der zur indischen Mahindra & Mahindra Group gehörende Unternehmensbereich Landtechnik (FES) stellt erstmals auf der Agritechnica aus und zeigt neue Traktoren der Baureihen 6000, 7000 und 9000 sowie Erntemaschinen und Arbeitsgeräte. Die neuen Mahindra Traktoren der [...]

Die neue Versa 3 KR – Horsch zukünftig auch mit mechanischer Drillmaschine [18.11.20]

Mit der neuen Versa 3 KR ist Horsch zukünftig auch mit einer mechanischen Drillmaschine respektive Kreiseleggen-Drillmaschinen-Kombination mit 3 m Arbeitsbreite am Markt vertreten. Derzeit testet Horsch einige Prototypen der Versa 3 KR im Feldeinsatz, verfügbar soll die [...]