Anzeige:
 
Anzeige:

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.7.2016, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, während der neue Riementrieb besser mit großen Erntemengen zurechtkommen soll als die bisherige Überlastkupplung.

Krone hat den Schneidrotor des neuen VariCut Schneidwerkes überarbeitet und mit einer zusätzlichen Zinkenreihe ausgestattet; die Förderzinken sind übrigens aus Hardox-Stahl. Durch die vierte Zinkenreihe konnte nach Herstellerangaben die Schnittfrequenz erhöht und so eine Steigerung des Durchsatzes realisiert werden. Zusätzlich verkleinere die erhöhte Frequenz die Größe der Futterpakete, was zu einem ruhigeren Transport führen soll. Angetrieben werden Schneidrotor und Pickup über einen Verbundriemen der einerseits den Durchsatz steigern und anderseits Lastspitzen senken soll. Um der BiG Pack das Anlaufen zu erleichtern, lassen sich Pickup und Schneidwerk separat anschalten. Sind Schneidwerk oder Raffer blockiert, bleibt der Riementrieb stehen und führt dem Raffer kein weiteres Material zu. Verstopfungen sollen sich dann einfach aus der Kabine beseitigen lassen – nicht zuletzt weil bei Verstopfungen Messerkassette und Schneidwerksboden automatisch nach unten schwenken.

Hauptaugenmerk der Entwicklung des neuen Krone VariCut Schneidwerkes für die Großpackenpressen BiG Pack 1270 VC und BiG Pack 1290 HDP VC lag allerdings auf den Messern und dementsprechend der Messerkassette. Bedienung, Messerwechsel, Wartung und Reinigung erfolgen beim neuen VariCut Schneidwerk komplett von einer Seite und alle 51 Messer sind durch Federn einzeln abgesichert. Das hydraulische Einschwenken der Messer kann entweder aus der Kabine oder über seitlich an der Maschine verbaute Taster gesteuert werden. In Arbeitsstellung wird die Messerkassette des VariCut Schneidwerkes mit zugeschalteten Messern mit Hilfe eines Hydraulikzylinders mit dem Portalrahmen verspannt, wodurch die Übertragung von Vibrationen und Schlägen auf die Laufrollen zum Herausziehen der Messerkassette verringert werden konnten, da es laut Krone keine Relativbewegung zwischen Messerkassette und Portalrahmen gibt. Beim Hochschwenken der Messerkassette verriegeln die Messer über die zentrale Messersicherungswelle in Arbeitsstellung automatisch.

Die Variabilität des neuen Krone VariCut Schneidwerkes wird durch das Aufstecken der Schaltnocken auf die Schaltwelle realisiert – die Messergruppen werden durch Verdrehen der Schaltwelle vorgewählt. Die Werkskonfiguration (51 / 26 / 25 / 12 / 5 / 0) kann bei Bedarf an Kundenwünsche angepasst werden, laut Krone sind alle Konfigurationen prinzipiell möglich. Da die Schaltwelle nicht mit der Messersicherung verbunden ist, soll zum Schalten kein Kraftaufwand nötig sein.

Um die Wartung des neuen Krone VariCut Schneidwerkes zu vereinfachen, lässt sich die komplette Messerkassette mit wenigen Handgriffen aus der BiG Pack 1270 VC respektive BiG Pack 1290 HDP VC ziehen und und in einem Transportgestell für einen Paletten Hubwagen geparkt werden. Dadurch kann das VariCut Schneidwerk in der Werkstatt gewartet werden und es besteht die Möglichkeit, zur Einsatzsicherheit eine Zweit-Kassette anzuschaffen. Oberhalb der Messer wurde eine zusätzliche Reinigungsklappe installiert, mit der sich Ablagerungen zwischen den Messern mit einem Handgriff entfernen lassen sollen und eine integrierte Luftreinigung hält nach Unternehmensangaben den Bereich der Messereinzelsicherung sauber. Ein zusätzliches mechanisch angetriebenes Konstantstromgebläse unterstützt bei den Quaderballenpressen BiG Pack 1270 VC und BiG Pack 1290 HDP VC die Druckluft Knoterreinigung, um den Knotertisch sicher von Verunreinigungen frei zu halten.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone führt neue Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520 ein [1.11.21]

Krone erweitert sein Programm mit den neuen Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520. Für die Entladeeinheit der neuen Transportwagen – die sich für eine Vielzahl an Ladegütern eignen sollen – kombiniert Krone ein Rollband mit einer verschiebbare Vorderwand. Das [...]

Alle aktuellen Krone Big X Baureihen ab sofort mit nur 3 m Transportbreite verfügbar [11.10.21]

Nur 3 m Transportbreite bietet Krone nach eigenen Angaben bereits seit 2013 bei den Feldhäckslern der Baureihen Big X 480 bis 630 an. Jetzt ist das laut Krone auch bei den Modellen Big X 680 bis 1180 möglich. Realisiert wird die geringere Transportbreite durch die [...]

Krone Validierungszentrum Future Lab in Lingen offiziell eingeweiht [30.9.21]

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Krone kürzlich offiziell das Validierungszentrum Future Lab am Standort Lingen eröffnet. Bernard Krone, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Krone Gruppe, begrüßte unter anderem die Nachbarinnen und Nachbarn im Lingener [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland zeigt neue Spezialtraktoren der Serie T4 V/N/F [17.1.17]

Die erneuerte Baureihe der T4 V/N/F New Holland Schmalspur-Traktoren umfasst vier Modelle für Wein- und Obstbau sowie Sonderkulturen, die einen maximalen Leistungsbereich von 75 bis 107 PS abdecken. Hauptmerkmale der Baureihe sind neue Motoren, das neue Blue Cab 4 [...]

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION [30.4.17]

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen. Wie gehabt [...]

Claas erweitert Mähdrescher-Serie TUCANO mit neuem Modell TUCANO 560 BUSINESS [12.8.16]

Der neue TUCANO 560 BUSINESS ergänzt die Claas Mähdrescher-Baureihe TUCANO um ein weiteres Modell mit APS HYBRID SYSTEM, das das tangentiale APS Dreschsystem mit der ROTO PLUS Restkornabscheidung kombiniert. Darüber hinaus gibt es für die komplette TUCANO-Serie eine [...]

Überarbeitete John Deere Spezialtraktoren der Serie 5G [2.11.14]

John Deere hat die vier Baureihen 5GF (Fruit), 5GN (Narrow), 5GV (Vineyard) und 5GL (Low) der Spezialtraktoren-Serie 5G überarbeitet. Neben anderen Motorleistungen und anderen Ausstattungsoptionen verfügen die Traktoren 5GF, 5GN, 5GV und 5GL jetzt auch über ein neues [...]

Kverneland verbessert Anbaudrehpflüge 2500 i-Plough [23.1.18]

Für die Anbaudrehpflüge der Serie 2500 i-Plough hat Kverneland zwei interessante Neuerungen vorbereitet: einerseits eine mechanische Novalität in Form eines vorgesetzten Stützrades und anderseits eine elektronische Steuerung, die den Wechsel zwischen Transport- und [...]

Valtra erweitert S-Serie mit S394 nach oben [12.3.17]

Auf der SIMA 2017 zeigte Valtra zusammen mit dem neuen Top-Modell S394 auch die neue Multifunktions-Armlehne Valtra SmartTouch, die optional auch für die anderen stufenlosen Modelle der Baureihe zur Verfügung steht. Inklusive des neuen S394 umfasst die S-Serie nun sechs [...]