Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Claas QUADRANT 4000 Quaderballenpresse und Ballenstapelwagen Claas DUOPAC

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.8.2014, 7:27

Quelle:
ltm-ME

8 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas führt zur Saison 2015 die neue Class QUADRANT 4000, eine Quaderballenpresse für das Ballenmaß 0,80 m x 0,50 m, ein. Die QUADRANT 4000 ersetzt die QUADRANT 1150 und unterscheidet sich schon optisch drastisch vom etwas in die Jahre gekommenen Vorgängermodell. Die neue Class QUADRANT 4000 bietet nach Herstellerangaben 15% mehr Durchsatz, 10% mehr Pressdichte und ein Plus an Komfort bei Bedienung und Wartung. Die kleinen, leicht zu handhabenden Ballen sind gerade bei Schaf- und Pferdehaltern beliebt.

Claas gibt an, der Leistungsbedarf der QUADRANT wäre im Vergleich zum Vorgänger nicht gestiegen, 90/66 PS/kW sind nach wie vor ausreichend. Um dem höheren Durchsatz Rechnung zu zollen, wurde die neue QUADRANT 4000 insgesamt stabiler gebaut: So sind Schwungrad- und Rafferkupplung nach Herstellerangaben auf eine 30% höhere Belastung ausgelegt und Presskanal sowie der komplette Antriebsstrang inklusive Pleuelstangen wurden verstärkt. Die gesteigerte Pressdichte wird laut Class durch jetzt nur noch 61 Kolbenhübe pro Minute (QUADRANT 1150: 65) in Kombination mit einem in der Form veränderten Presskolben erzielt, der die Ballen vom Kern bis an die Oberfläche gleichmäßig fest presse.

Um eine sehr schonende Futteraufnahme sicherzustellen, setzt Class bei der QUADRANT weiterhin auf eine 2-m-Pickup und das 2-phasige Raffer-System. Nach Herstellerangaben werden die Halme so nicht beschädigt und bleiben in ihrer ursprünglichen Länge erhalten, wodurch die Staubentwicklung gering bleibt, was die QUADRANT 4000 gerade für die Luzernebergung und viehhaltende Betriebe mit höchsten Ansprüchen an die Futterqualität interessant mache. Zur Sicherung der Futterqualität werden nun auch vier Einfachknoter aus der QUADRANT 3200 verbaut. Claas unterstreicht, dass der Vorteil der Einfachknoter-Technik zum einen in der Zuverlässigkeit liege und zum anderen darin, dass bei dieser Technik im Gegensatz zum Doppelknoter keine Fadenreste verbleiben, die gegebenenfalls gefressen werden. Neu an der Claas QUADRANT 4000 ist auch der Einbau einer Nadelsicherung, die im Schadensfall verhindern soll, dass Nadel und Kolben miteinander kollidieren. Um Wartung und Reinigung der Quaderballen-Presse zu beschleunigen und zu vereinfachen, lassen sich die Garnkästen jetzt weit ausschwenken und optional kann eine Zentralschmieranlage bestellt werden.

Die neue Claas QUADRANT 4000 ist ISOBUS-fähig und kann optional über das Bedienterminal CLAAS OPERATOR gesteuert werden. Neben den Schmierintervallen können aus der Traktorkabine Pressdruck und Ballenlänge festgelegt und Funktionen wie Anzahl der Kolbenhübe pro Minute, Garnbruch und Ballenzahl (täglich und gesamt) überwacht werden. Zusätzlich lassen sich beim überbetrieblichen Einsatz Datensätze von bis zu 20 Kunden speichern.

Der höhere Durchsatz der QUADRANT 4000 produziert gegebenenfalls mehr Ballen. Damit die Feldräumung nicht zu langwierig wird, wurde der neue Ballenstapelwagen Claas DUOPAC entwickelt, der Stapel von zwei Quaderballen auf dem Feld ablegt. Für den Betrieb des Gespanns reicht nach Herstellerangaben ein Traktor der Leistungsklasse 110/81 PS/kW mit einfach wirkendem Steuergerät und Druckluftanlage aus.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Schwenkbare Unterlenker von Sauter als neues Nachrüst-Kit für Claas Traktoren [3.5.20]

Wie Claas mitteilt, sind die vom Frontkraftheber-Spezialisten Sauter entwickelten hydraulisch schwenkbaren Unterlenker jetzt als Nachrüst-Kit für die AXION 800 und 900 Traktoren verfügbar. Stehen bleibende ungemähte Streifen bei Kurvenfahrten mit aufgelösten [...]

Uli Nickol neuer Leiter der Claas Futtererntesparte [14.4.20]

Zum 1. April 2020 hat Uli Nickol bei Claas nach Unternehmensangaben die Leitung der Futtererntesparte übernommen. Damit ist er verantwortlich für die Bereiche Futtererntemaschinen, Pressen und Gutfluss der selbstfahrenden Häcksler und Ladewagen. Zugleich ist er [...]

Corona-Virus: Claas fährt Serienfertigung am Standort Harsewinkel kontrolliert zurück [26.3.20]

Die weitere Ausbreitung des Corona Virus und die immer größeren Einschränkungen der Zulieferkette führen dazu, dass Claas nach eigenen Angaben die Serienfertigung in Harsewinkel zum Ende dieser Woche kontrolliert zurückfährt und dann für zunächst drei Wochen bis zum [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Paul Nutzfahrzeuge zeigt Deutz-Fahr Agrotron 9340 TTV Traktor mit neuer liftbarer Drehkabine [7.11.17]

Eine interessante Neuheit zeigt die Paul Nutzfahrzeuge GmbH auf der Agritechnica 2017 mit der neuen hydraulischen Hub- und Drehvorrichtung für die komplette Kabine eines Standardtraktors. Gezeigt wird die neue Liftkabine, die Paul gemeinsam mit der Rottenkolber [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]

Kverneland erhöht mit EcoDrive Antriebsleistung bei Pflanzenschutz-Selbstfahrer iXdrive [15.11.17]

Kvernelands selbstfahrende Pflanzenschutzspritze iXdrive bringt zur Agritechnica durch EcoDrive mehr Antriebsleistung, durch Boom Guide ProActive eine verbesserte Gestängehöhenführung und mehr Sicherheit durch eine neue hydraulische Anfahrsicherung. Das neue [...]

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018: Sieben Gold- und Silber-Medaillen für Innovationen [22.11.18]

Die Intervitis Interfructa Hortitechnica 2018, die Messe für den Wein- und Obstbau sowie Sonderkulturen hat auch in diesem Jahr Neuheiten ausgezeichnet, die zum Fortschritt der Branchen beitragen. Für die Entscheidung verantwortlich zeichnet eine internationale und [...]