Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Krone Big Pack „HighSpeed“ Baureihe bietet höhere Durchsatzleistung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.4.2012, 7:42

Quelle:
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bei der neuen Big Pack Baureihe HighSpeed verspricht Krone bis zu 20 % mehr Durchsatzleistung. Erreicht wird diese größere Durchsatzleistung nach Herstellerangaben durch zwei wesentliche Veränderungen: Zum einen hat Krone das Durchgangsvolumen des Raffersystems VFS um 18 Prozent erhöht, zum anderen wurde die Kolbenfrequenz bei den HighSpeed-Typen Big Pack 1270 und 1290 und 1290 HDP um 18 Prozent angehoben, von 38 auf 45 U/min. Für leichte Einsätze kann die Zapfwellendrehzahl von 1000 U/min (= 45 Kolbenhübe) auf 800 U/min. (= 36 Kolbenhübe) reduziert werden; durch die Leistungsanpassung wird gleichzeitig auch der Kraftstoffverbrauch gesenkt.

Ebenfalls modifiziert und der höheren Durchsatzleistung angepasst wurde das Förderaggregat des Variablen Fördersystems (VFS). Das fünfphasige Aggregat – bestehend aus vier Rafferleisten und einem Zubringerrechen – fördert das Erntegut in die Vorkammer, wo es vorverdichtet wird. Erst wenn die Vorkammer voll ist, schwenkt der Rückhalter automatisch nach hinten. Nach Auslösen des Rückhalterechens wird die neue, gesteuerte Tastschwinge aktiv per Kurvenbahn aus dem VFS-Kanal gedrückt. So ist laut Krone gewährleistet, dass die Presse auch bei kleinen Schwaden immer hoch- und gleichmäßig verdichtete Ballen produziert.

Entsprechend der gestiegenen Beanspruchung wurden auch die Raffer- und Zubringerhebel verstärkt; ebenso wurde der Durchmesser der Knoterwelle um 15 mm auf 55 mm erhöht. Darüber hinaus wurde das Maschinenheck verstärkt, an das nach Herstellerangaben nun auch ein Ballensammelwagen gekoppelt werden kann. Bei der Big Pack 1290 HDP HighSpeed enthält der Rahmen verschraubbare Verschleißteile auf dem Presskanalboden, die die Verschleißkosten verringern sollen.

Die Doppelknoterbindung, die zusätzlich zu der Unterfadenkontrolle durch eine elektronische Oberfaden- und Knotenkontrolle überwacht wird, kann im Menü der Komfortelektronik aktiviert werden. Für Service- und Wartungsarbeiten können die Garnkästen komplett hochgeschwenkt und per Gasdruckfeder festgestellt werden. Eine umlaufende Dichtung am Garnkasten sorgt dafür, dass die Garnrollen staubdicht verschlossen sind. Und die serienmäßige LED-Beleuchtung, die beim Öffnen der Hauben aktiviert wird, erhellt auch den Bereich der Garneinfädelung optional können drei LED-Arbeitsscheinwerfer von der Schlepperkabine aus aktiviert werden.

Die Presse kann optional mit ISOBUS integrierter Feuchtemessung ausgerüstet werden, bei der Sensoren an beiden Kanalseiten links und rechts die Ballenfeuchte messen und daraus den Mittelwert errechnen, den der Schlepperfahrer auch am Terminal ablesen kann. Ebenfalls optional verfügbar ist die ISOBUS integrierte Ballenwaage auf der Schurre, die mittels vier Wiegestäben das Ballengewicht misst. Laut Krone liegt die Genauigkeit des Systems bei +/-2 Prozent.

Die Dokumentation der Arbeit der Big Pack HighSpeed soll der neue, ebenfalls ISOBUS integrierte Krone Ballenetikettierer (BaleTagger) erleichtern. Auf dem Etikett, das erst nach Fertigstellung des Ballens per RFID (radio-frequency identification) programmiert wird, können neben dem Ballengewicht und der Materialfeuchte noch folgende Informationen gespeichert werden: GPS-Position, Uhrzeit/Datum, Kundenname, Feldinformation sowie eine Ballenidentifikation. So kann künftig jede Balleninformation archiviert werden und jeder Ballen kann dauerhaft seiner Herkunft zugeordnet werden.

Für alle Big Pack-HighSpeed-Typen bietet Krone eine Achsvariante mit Bereifung mit 60 km/h-Zulassung an und die Presse ist ISOBUS- und LoadSensing-fähig.

Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

LVD Krone übernimmt LVB Steinbrink GmbH [30.6.22]

Wie John Deere mitteilt, agiert die LVB Steinbrink GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2022 unter dem Dach der LVD Krone Holding. Durch den Zusammenschluss profitiere die Kundschaft von der emsländisch-niederländischen Grenze bis nach Rügen von den deutlichen [...]

Krone stellt neuen V-Knoter für Quaderballen-Presse Big Pack vor [18.4.22]

Mit dem neuen V-Knoter präsentiert Krone einen Doppelknoter für die Quaderballen-Presse Big Pack, der die hohe Einsatzsicherheit des Doppelknoters mit der Garnreste-Freiheit des Cormick Einfachknoters verbinden soll. Der neue V-Knoter soll ab Herbst 2022 verfügbar sein. [...]

Lankhorst übernimmt Landtechniksparte von Hofschröer [5.4.22]

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat die D. Lankhorst & Co. GmbH die Landtechniksparte von Jan Hofschröer mit Sitz in Neuenkirchen-Bramsche übernommen; das Unternehmen gliedert sich somit unter dem Dach der D. Lankhorst & Co. GmbH ein. Der ehemalige Inhaber Jan Hofschröer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl Flow Control – die elektrisch angetriebene Pumpe für Güllefässer [27.3.14]

Traktoren die elektrische Leistung für Anbaugeräte bereitstellen, kann man derzeit noch an einer Hand abzählen, käuflich erwerben gar nur ein einziges Modell – den John Deere 6210 RE. Auch das Angebot an Zapfwellengeneratoren ist derzeit noch überschaubar. Dessen [...]

Vicon beschleunigt Rundballenwickler BW 2100 C und BW 2600 C [14.7.16]

Das neue OptiSpeed-System, das für die Rundballenwickler Vicon BW 2100 C und BW 2600 C präsentiert wird, überwacht den Drehtisch konstant und ermöglicht so höhere Rotationsgeschwindigkeiten des Ballens. Der ebenfalls neue Doppelfolien-Vorstrecker DuoWrap soll die [...]

Case IH stellt neue Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U vor [14.12.11]

Als Ergänzung zu den im Februar dieses Jahres vorgestellten Farmall C Traktoren präsentierte Case IH auf der Agritechnica 2011 mit den neuen Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U zwei weitere Baureihen mit dem traditionsreichen Markennamen Farmall in den [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen-Baureihe PROFILE COMPACT [29.4.16]

Mit dem neuen PROFILE COMPACT 1580 zeigt Kuhn einen gezogen Futtermischwagen, der trotz 15 m³ Fassungsvermögen wendig genug ist, um auch in engen Ställen agieren zu können. Die Baureihe PROFILE COMPACT umfasst jetzt insgesamt fünf Modelle mit 14, 15, 16,18 und 20 m³ [...]