Anzeige:
 
Anzeige:

Neue New Holland IntelliCruise Durchsatzreglung: Ballenpresse steuert Traktorgeschwindigkeit

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.4.2015, 7:21

Quelle:
ltm-KE/CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

Anzeige:
Anzeige:

Für die Großballenpressen BigBaler 1270 und 1290 in der Standard- und CropCutter-Version bietet New Holland jetzt die neue IntelliCruise Durchsatzregelung an. In Verbindung mit den neuen T7 AutoCommand Traktoren, die mit dem ISOBUS-Klasse-III-komaptiblen IntelliView Monitor ausgerüstet sind, erlaubt IntelliCruise der Ballenpresse die Vorwärtsgeschwindigkeit des Traktors automatisch an die Erntegutmenge anzupassen.

Ungleichmäßige Schwaden erweisen sich beim Ballenpressen regelmäßig als ungünstig. Wird der Schwad dünner, sinkt unweigerlich der Durchsatz, sofern die Traktorgeschwindigkeit nicht unmittelbar erhöht wird. Umgekehrt können zu dicke Schwaden und/oder eine zu hohe Traktorgeschwindigkeit zum Verstopfen der Presse führen. In der Praxis wird deshalb oft nicht mit der maximal möglichen Geschwindigkeit gefahren, so dass die Kapazität der Ballenpresse nicht optimal ausgenutzt wird.

Die New Holland IntelliCruise Durchsatzregelung nimmt dem*Der Fahrer*In die Entscheidung über die richtige Fahrgeschwindigkeit ab, indem die Ballenpresse die Vorwärtsgeschwindigkeit des Traktors über ISOBUS-Befehle (ISOBUS Klasse III) regelt und mithilfe eines Ladesensors einen fest eingestellten Kapazitätssollwert beibehält. Das System berechnet die optimale Geschwindigkeit anhand der eingehenden Sensordaten, so dass auch bei Schwankungen im Feld- und Erntegutzustand laut New Holland eine konstante Förderrate aufrechterhalten wird.

Im sogenannten Slice Control-Modus wird hierzu die Traktorgeschwindigkeit auf die Dicke der Ballenschichten eingestellt und das System versucht, die von dem*Der Fahrer*In vorgegebene Menge an Ballenschichten zu erreichen. Bei den CropCutter Modellen steht zusätzlich der Charge Control-Modus zur Verfügung, bei dem die Traktorgeschwindigkeit auf optimale Kapazität eingestellt wird. Die Sensorpaddel messen hierbei den Erntegutdurchsatz im Einzugskanal, also die Zeit, bis der Einzugskanal gefüllt ist. Beim Ballenpressen mit IntelliCruise braucht der*Die Fahrer*In also weder die Traktorgeschwindigkeit zu regulieren noch das Kapazitätsdiagramm auf dem Display zu überwachen, und wird so deutlich entlastet. Darüber hinaus enthält IntelliCruise Funktionen, die das Ballenpressen zusätzlich erleichtern sollen. So fährt die Ballenpresse bei einer großen Erntemenge sehr langsam (bis zu 1 km/h), bleibt aber nicht stehen. Sollte der Schwad selbst für die Mindestgeschwindigkeit zu groß sein, schaltet sich die Funktion aus und der*Die Fahrer*In erhält wieder die volle Kontrolle.

Dadurch dass IntelliCruise die Traktorgeschwindigkeit automatisch immer auf die höchstmögliche einstellt, soll sich mit diesem System ein höherer Durchsatz von bis zu 9 % erzielen lassen. Zusätzlich kann laut New Holland der Kraftstoffverbrauch um bis zu 4 % sinken. Außerdem überwacht der Durchsatzregler eingehendes Erntegut, so dass die Gefahr von Maschinenstillständen und Zeitverlusten verringert werden soll.

Tipp: Weitere Informationen zu den neuen T7 New Holland Traktoren finden Sie im Artikel „New Holland stellt neue Generation der T7 Traktoren vor“, mehr zu den BigBaler Großballenpressen im Artikel „New Holland führt neue Quaderballenpressen-Serie BigBaler ein“.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Neue New Holland Teleskoplader-Baureihe TH [11.3.19]

New Holland stellt die neue Teleskoplader-Baureihe TH vor, die die sechs Modelle TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35 umfasst und sich von den Vorgängern der LM-Baureihe durch ein neues Getriebe, neue Typenbezeichnungen und ein neues Farbdesign unterscheidet. [...]

New Holland Spezialtraktoren: Neuer T4 F ROPS Extra Low Profile und neuer TK4.110 [18.2.19]

New Holland erweitert sein Angebot an Spezialtraktoren und stellt neben dem T4 F ROPS Extra Low Profile, der besonders für den Einsatz in Folienkulturen entwickelt wurde, und dem neuen Flaggschiff der Raupentraktoren, dem TK4.110, den T4 Low Profile mit neuer, breiterer [...]

New Holland stellt neuen T6.180 Dynamic Command vor [13.1.19]

Mit dem neuen T6.180 Dynamic Command rundet New Holland die T6-Baureihe ab und ergänzt den einzigen 6-Zylinder-Traktor der Serie um die Möglichkeit, mit dem effizienten Dynamic-Command-Getriebe mit Doppelkupplungstechnik bestellt zu werden. Nach der Vorstellung des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson stellt Rundballenpressen RB mit fester und variabler Kammer vor [3.9.18]

Die neue Massey Ferguson Rundballen-Pressen-Baureihe RB umfasst die drei Festkammer-Modelle MF RB 1125F, 2125F und 2125FPR sowie die beiden Modelle MF RB 4160V und 4180V mit variabler Kammer. Die neue Rundballenpressen-Baureihe RB ergänzt das MF Heu- und [...]

Zetor stellt zwei Kalender für 2016 vor [22.12.15]

Neben dem Design-Konzept des Pininfarina-Traktors präsentierte Zetor auf der Agritechnica 2015 zum Jubiläum der Marke auch zwei optisch ansprechende Bild-Kalender für das Jahr 2016. Thema beider Kalender ist das 70jährige Firmenjubiläum, die Herangehensweise ist [...]

Neue Ausstattungsoptionen erweitern Einsatzspektrum beim Strautmann Rollbandwagen Aperion [2.3.18]

Strautmann präsentierte auf der Agritechnica 2017 als neue Ausstattungsoptionen für den Rollbandwagen Aperion ein Überladeschnecke für Getreide und Körnermais sowie verschiedene Laderaumabdeckungen. Der Aperion lässt sich so noch besser für individuelle Zwecke [...]

Drei Arbeitsbreiten für Vicon EXTRA 300 Serie: EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340 [9.4.14]

Vicon erweitert die Scheibenmähwerke ohne Aufbereiter EXTRA 300 um die Modelle EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340. Damit deckt die EXTRA 300 Serie nun Arbeitsbreiten von 2,8 bis 4,0 m ab. Diese Baureihe zeichnet sich nach Herstellerangaben durch mittig aufgehängte [...]

Zetor stellt neue Baureihe Forterra HD vor [21.6.15]

Mit den neuen Forterra HD erweitert Zetor seine größte Baureihe und erhöht damit den Leistungsbereich des kompletten Produktportfolios deutlich. Die drei neuen Modelle Forterra HD 130, 140 und 150 rangieren im Bereich von 127 bis 147 PS. Neben mehr Leistung unterscheiden [...]