Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland überarbeitet CX5000 und CX6000 Mähdrescher

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.9.2014, 7:26

Quelle:
ltm-ME

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

New Holland hat die CX5000 und CX6000 Mähdrescher überarbeitet und nach eigenen Angaben deren Schlagkraft erhöht. Um die überarbeiteten Modelle von den Vorjahresmodellen zu unterscheiden, wurde die Typenbezeichnung verändert und die Basismodelle tragen jetzt den Zusatz „Elevation“. Insgesamt besteht die Baureihe aus sechs Modellen: Den 5-Schüttlern CX5080 Elevation, CX5090 Elevation und CX5090 Laterale sowie den 6-Schüttlern CX6080 Elevation, CX6090 Elevation und CX6090 Laterale.

Motor, Design und Kabine der New Holland CX5000 und CX6000 Mähdrescher haben im Vergleich zu den auf der SIMA 2011 vorgestellten Modellen keine Änderung erfahren (lesen Sie hierzu auch den landtechnikmagazin.de-Artikel „New Holland stellt neue Mittelklasse-Mähdrescher CX5000 und CX6000 vor“), allerdings wurden einige Neuerungen verbaut, die nicht auf den ersten Blick sichtbar sind.
Als eine der wichtigsten Neuerungen kann der TRIPLE-CLEAN Siebkasten bezeichnet werden, der über eine zusätzliche, windbestrichene Fallstufe in der Mitte des Vorbereitungsbodens verfügt. Windbestrichen meint, dass ein Druckwindstrom große Mengen von Spreu und Kurzstroh ausbläst, bevor die eigentliche Reinigung auf den Hauptsieben beginnt. Dadurch werde das Korn auf den ersten 50 cm des Siebkastens fast vollständig gereinigt; die Steigerung der Reinigungsleistung durch den neuen TRIPLE-CLEAN Siebkasten beziffert New Holland mit 15 %.

Die aktualisierten 6-Schüttler CX6080 Elevation, CX6090 Elevation und CX6090 Laterale werden mit einer neuen doppelgängigen Querförderschnecke ausgestattet, die durch schnelleren Transport der Körner zum Elevator den Kornelevatordurchsatz um 10 % steigern soll. Vergrößert wurden bei allen CX5000 und CX6000 Mähdreschern der Kraftstofftank von vormals 580 l auf nun 670 l. Das Korntankvolumen der 5-Schüttler-Modelle wurde beim CX5080 von 7.000 l und beim CX5090 von 8.000 l auf nun für beide Modelle 8.300 l erhöht, beim CX6080 wird statt des ehemaligen 8.000-l-Tanks nun auch der 9.300-l-Korntank des CX6090 verbaut. Um den Boden trotz größerer Korntanks nicht zu stark zu verdichten, sind für Lenk- und Antriebsräder größere Niederdruckreifen erhältlich.

Weiterhin montiert wird bei den New Holland CX5000 und CX6000 die bewährte Schneidwerksregelung AutoFloat II, die den Zylinderdruck automatisch anpasst, um den Auflagedruck konstant zu halten und das OptiFan-System, das die Gebläsedrehzahl automatisch an die Hangneigung anpasst.

Alle Grundfunktionen der CX5000 und CX6000 wurden automatisiert und werden jetzt mit dem neuen, 31 cm großen IntelliView-IV-Monitor bedient. Der IntelliView-IV-Monitor ermöglicht die Überwachung sämtlicher Maschinenfunktionen, die Steuerung von bis zu drei Kameras und zeigt jetzt neu empfohlene Mähdreschereinstellungen an, die den Wechsel respektive die Umstellung von einer Fruchtart zur anderen erleichtern sollen. Neu ist auch die Tempomat-Funktion Cruise Control, die durch einfaches Antippen einer Taste am CommandGrip-Hebel aktiviert wird.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland kündigt neue Pro-Belt Premium-Ballenpresse an [30.5.22]

New Holland kündigt eine Programm-Erweiterung im Bereich der Rundballenpressen in Form der neuen Pro-Belt-Baureihe mit variabler Presskammer an. New Holland bezeichnet die Pro-Belt als Premium-Rundballenpresse, die „bei jedem Erntegut und unter allen Erntebedingungen [...]

Neues vollautomatisches Strohmanagement System für Mähdrescher von New Holland gewinnt Agritechnica 2022 Silbermedaille [17.1.22]

New Holland Agriculture hat für sein neues vollautomatisches Strohmanagement für Mähdrescher mit 2D-Radar und patentiertem Regelungsalgorithmus im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2022 eine Silbermedaille erhalten (siehe Artikel „Innovation Award Agritechnica [...]

New Hollands Automatisierungssystem für Ballenpressen mit Agritechnica 2022 Silbermedaille ausgezeichnet [22.12.21]

Das Automatisierungssystem für Ballenpressen von New Holland ist eine Branchenneuheit und stellt, so der Hersteller, einen wichtigen Schritt hin zu einem autonomen Betrieb dar. Das System verbindet automatische Spurführung entlang der Schwade mit Lenkautomatik und einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Väderstad mit neuer Einzelkornsämaschine Tempo V [17.8.16]

Die neue Väderstad Baureihe der Tempo V Einzelkornsämaschinen umfasst sieben klappbare Modelle für den Dreipunkt-Anbau. Wichtigste Neuerung des 2016-Modelljahrganges ist ein neues Dosiergehäuse aus Aluminium und ein neues Düngerschar. Die sieben Modelle der neuen [...]

Zunhammer Funkandockstation TRISTA jetzt neu mit Nährstoffsensor VAN-Control [9.2.15]

Für alle, die sich bereits jetzt für eine verbindliche Hoftorbilanz professionell rüsten möchten oder sich einfach nur eine genauere Gülle-Nährstoffanalyse, als dies mit einer Probe aus dem Güllelager möglich ist, wünschen, hat Zunhammer jetzt die Funkandockstation [...]