Anzeige:
 
Anzeige:

Vicon mit neuen variablen Rundballenpressen der Serie RV 5200

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.11.2014, 18:24

Quelle:
ltm-KE/Kverneland Group Deutschland GmbH/Vicon
www.vicon.eu

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Vicon stellt mit der RV 5200 eine neue Serie variabler Rundballenpressen vor, die sich neben der neuen, patentierten Netzbindung PowerBind durch ein neues Softwarepaket zur einfacheren Auswahl der Ballendichte auszeichnet. Darüber hinaus verfügen die Pressen über ein neues Design und neue Seitenverkleidungen.

Die neue Vicon Rundballenpressen-Serie RV 5200 besteht aus den beiden Modellen RV 5216, die Ballen im Format 1,20 x 0,60-1,65 m presst, und RV 5220, deren Ballenformat 1,20 x 0,60-2,00 m misst. Beide neuen Vicon Rundballenpressen verfügen über eine nach Herstellerangaben 2,20 m breite Pick-up und können wahlweise mit dem PowerFeed Rotor oder den Schneidwerken SuperCut-14 oder SuperCut-25 ausgestattet werden. Als RV 5216 FlexiWrap und RV 5220 FlexiWrap bietet Vicon die neuen variablen Rundballenpressen auch als Press-Wickelkombination an. Bei den FlexiWrap-Modellen besteht beim Einzug die Wahl zwischen SuperCut-14- oder SuperCut-25-Schneidwerk.

Bei der PowerBind Netzbindung handelt es sich laut Vicon um ein vollständig neu entwickeltes System, das nur wenige Bauteile benötigt, ohne Zuführwalze auskommt und eine der schnellsten Netzbindungen am Markt bieten soll. Das Netz wird bei PowerBind aktiv von einem Zuführarm gehalten und in die Ballenkammer eingeführt. Durch die aktive Zuführung des Netzes soll eine korrekte und zuverlässige Netzzuführung, auch unter schwierigen Erntebedingungen, sichergestellt werden. Zusätzlich besteht laut Vicon keine Gefahr von Störungen durch externe Faktoren, wie beispielsweise Wind oder Erntegut. Das Netz wird über den gesamten Pressvorgang durch den Zuführarm gehalten. Wenn der Ballen zu 90% gepresst ist fährt der Arm für die störungsfreie Netzübergabe zur Ballenkammer. Dies führt laut Vicon zu einer weiteren Steigerung der Produktivität, da die Zeit zur Netzaufnahme minimiert wird. Die niedrige Position der Netzrolle hat Vicon bei der PowerBind Netzbindung der RV 5200 Serie beibehalten. Zum Austausch der leeren Rolle wird nur der Halter herausgeschwenkt und die Netzrolle kann, so Vicon, auf einer angenehmen Arbeitshöhe ohne Anstrengungen gewechselt werden.

Intelligent Density 3D nennt Vicon die neue Software der RV 5200 Ballenpressen für eine korrekte Ballendichte bei verschiedenen Erntegütern. Die neue Intelligent Density 3D Anwendung stellt drei vorkonfigurierte Ballendichten im Bedienungsmenü zur Verfügung, jeweils eine auf Stroh, Heu und Silage zugeschnitten. Insbesondere bei häufig wechselnden Einsätzen vereinfacht dies den Wechsel zwischen den einzelnen Erntegütern und vermindert das Risiko von Fehlbedienungen. Selbstverständlich ist es immer noch möglich die Ballendichte in drei separate Zonen einzustellen. Hierfür muss lediglich der Ballendurchmesser und gewünschte Pressdruck für die Einsatzbedingungen vorgewählt werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon stellt neues Zettwendermodell Fanex 1564C vor [10.8.22]

Mit dem neuen Fanex 1564C, der mit 14 Kreiseln eine Arbeitsbreite von 15,60 m erreicht, erweitert Vicon das Wenderprogramm um einen Zettwender, der mit dem innovativen Bodenanpassungssystem TerraFlow ausgestattet ist. Vicon betont, dass der neue Fanex 1564C mit seinen [...]

Vicon stellt Mantelfolienbindung für FixBale 500 vor [25.7.22]

Der Optionskatalog für die Festkammer-Rundballenpressen Vicon FixBale 500 wird zur kommenden Saison um eine Mantelfolienbindung erweitert, um Rundballen zukünftig nicht nur mit Netzbindung sondern auch mit Mantelfolie finalisieren zu können. Die Vicon FixBale 500, die [...]

Vicon stellt neue Mähwerkskombination EXTRA 787T vor [27.6.22]

Mit der neuen EXTRA 787T, die auch mit Schwadverlegebändern als EXTRA 787T BX erhältlich ist, erweitert Vicon die Mähwerkskombinationen um ein Modell mit 8,75 m Arbeitsbreite und richtet sich nach eigenen Angaben damit an Lohnunternehmen und größere Betriebe. Die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Challenger überarbeitet RoGator: 600D mit Vision-Cab von AGCO [22.8.16]

In den aktuellen Challenger RoGator 600D kommt erstmalig die neuentwickelte Vision-Kabine von AGCO zum Einsatz: Die neue Kabine ist breiter, hat eine größere Frontscheibe und bietet insgesamt mehr Raum. Die Überarbeitung der Pflanzenschutz-Selbstfahrer RG635D, RG645D und [...]

Neue Großquaderpresse Massey Ferguson 2370 UHD für dichtere Ballen [1.6.18]

Mit der neuen MF 2370 Ultra HD präsentiert Massey Ferguson eine neu entwickelte Quader-Ballenpresse, deren Ballen circa 20 % mehr wiegen als die des bisherigen Spitzenmodells MF 2270 XD. Massey Ferguson ist überzeugt, mit der neuen, in Hesston gefertigten Ultra-Presse [...]

Fendt mit überarbeitetem Quaderballenpressen-Programm [26.3.14]

AGCO/Fendt hat sein Quaderballenpressen-Programm überarbeitet und stattet die sechs Modelle 870, 990, 1270, 1290, 1290 XD und 12130 mit verbesserter Ballenpresskammer, elektronischer Ballenlängenverstellung, modifizierter Tandemachse, automatischer Kettenschmierung sowie [...]

Irum stellt neue Traktoren-Baureihe TAGRO vor [22.3.20]

Seit 2010 produziert der rumänische Hersteller Irum Belarus Traktoren in Lizenz. Auf der Agritechnica 2019 zeigte Irum mit der neuen Baureihe TAGRO die erste komplette Eigenentwicklung landwirtschaftlicher Traktoren – mit der das Unternehmen in diesem Sektor auch in [...]