Anzeige:
 
Anzeige:

Vicon präsentiert mit der FastBale erste Non-Stop Festkammer-Press-Wickelkombination

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.11.2014, 7:26

Quelle:
ltm-ME/Bilder: Kverneland Group Deutschland GmbH/Vicon
www.vicon.eu

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der SIMA 2015 wird Vicon mit der FastBale eine Doppel-Innovation vorstellen: Zum einen die erste Non-Stop Festkammer-Presse und zum anderen die erste Non-Stop Press-Wickelkombination. Die Experten-Jury der SIMA würdigt diese Weltneuheit(en) und zeichnet die Vicon FastBale mit einer der drei SIMA Innovationsmedaillen in Silber aus.

Die Vicon FastBale produziert kontinuierlich Rundballen mit einem Durchmesser von 1,25 m, die Breite der Pick-up beträgt nach Herstellerangaben 2,20 m. Das unterbrechungsfreie Pressen wird durch die Verwendung von zwei „in Reihe geschalteter“ Presskammern realisiert, womit bestimmte Presswalzen gleichzeitig genutzt werden können. Die erste der zwei Presskammern fungiert als Vorkammer, die zwei Drittel des Ballens formt und verdichtet. Ist der eingestellte Pressdruck erreicht, wird sowohl der Erntegutfluss in die Hauptpresskammer umgeleitet, als auch der „Zwei-Drittel-Ballen“ in die Hauptpresskammer übergeben. In der Hauptpresskammer wird nun der Ballen komplettiert. Sobald der Pressvorgang in der Hauptkammer beendet ist wird der Erntegutstrom wieder in die Vorpresskammer geleitet; in der Hauptkammer beginnt nun die Netzbindung und nach Abschluss derselben öffnet sich die Heckklappe und der Ballen landet auf dem Wickeltisch. Durch die Umleitung des Erntegutflusses gibt es also keinen Grund, mit der Vicon FastBale anzuhalten – außer nach getaner Arbeit.

Die Formulierung „und der Ballen landet auf dem Wickeltisch“ ist ein wenig oberflächlich für ein System, dass diesen komplizierten Vorgang deutlich vereinfacht. Tatsächlich wurde ein Wickelrahmen mit einer parallelogrammgeführten Aufhängung entwickelt, der ein Absenken des Rahmens ermöglicht, durch die der Wickeltisch den Rundballen direkt aus der Hauptkammer aufnehmen kann und so Störungen vermeiden soll. Befindet sich der Ballen sicher auf dem Wickeltisch, wird der Tisch wieder angehoben und der vertikal arbeitende Doppelsatelliten-Wickler beginnt seine Arbeit. Ist der Ballen eingewickelt, wird der Wickelrahmen abgesenkt und die hintere Stützwalze angehoben, um den gewickelten Rundballen sanft und schonend abzulegen.

Kverneland betont außerdem, dass die Vicon FastBale ist die kürzeste Press-Wickelkombination auf dem Markt ist; leider wollte man uns auch auf Nachfrage nicht verraten, wie kurz. Nach Unternehmensangaben hat die Vicon FastBale mehrere Jahre Entwicklung und Erprobung im Feld hinter sich und muss sich, vor der endgültigen Markteinführung, in der Saison 2015 weiteren Feldtests mit verschiedenen Erntegütern unterziehen.
Kverneland sieht die Entwicklung der Vicon FastBale als Ergebnis kontinuierlicher Investitionen in Forschung, Entwicklung und Qualität der Kverneland Group in das Pressen-Kompetenz-Zentrum Ravenna – mit dem Anspruch, führender Anbieter und technologischer Marktführer von Rundballenpressen zu werden.

Die Kverneland Group zeigt die neue Vicon FastBale der Öffentlichkeit zum ersten Mal auf der SIMA 2015 in Halle 6, Stand F 040.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon stellt neues Zettwendermodell Fanex 1564C vor [10.8.22]

Mit dem neuen Fanex 1564C, der mit 14 Kreiseln eine Arbeitsbreite von 15,60 m erreicht, erweitert Vicon das Wenderprogramm um einen Zettwender, der mit dem innovativen Bodenanpassungssystem TerraFlow ausgestattet ist. Vicon betont, dass der neue Fanex 1564C mit seinen [...]

Vicon stellt Mantelfolienbindung für FixBale 500 vor [25.7.22]

Der Optionskatalog für die Festkammer-Rundballenpressen Vicon FixBale 500 wird zur kommenden Saison um eine Mantelfolienbindung erweitert, um Rundballen zukünftig nicht nur mit Netzbindung sondern auch mit Mantelfolie finalisieren zu können. Die Vicon FixBale 500, die [...]

Vicon stellt neue Mähwerkskombination EXTRA 787T vor [27.6.22]

Mit der neuen EXTRA 787T, die auch mit Schwadverlegebändern als EXTRA 787T BX erhältlich ist, erweitert Vicon die Mähwerkskombinationen um ein Modell mit 8,75 m Arbeitsbreite und richtet sich nach eigenen Angaben damit an Lohnunternehmen und größere Betriebe. Die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH stellt neue Traktoren-Serie Optum CVX vor [24.9.15]

Optum CVX heißt die neue Case IH Traktoren-Serie, deren zwei Modelle Optum 270 CVX und Optum 300 CVX den neuen New Holland Traktoren T7.290 und T7.315 entsprechen. Wie seit vielen Jahren bei einigen Case IH Baureihen üblich, unterscheiden sich auch die neuen Optum [...]

Claas stellt neue JAGUAR 800 und 900 Feldhäcksler, neue ORBIS-Maisvorsätze und Update für CARGOS Ladewagen vor [12.9.19]

Claas zeigt auf der Agritechnica 2019 die neuen JAGUAR 800 und 900 Selbstfahr-Feldhäcksler mit dem neuen Topmodell JAGUAR 980. Darüber hinaus werden neue ORBIS-Maisvorsätze und neue Ausstattungsmöglichkeiten für die CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen vorgestellt. In diesem [...]

Stihl führt neue MS 400 C-M Motorsäge mit Magnesiumkolben ein [11.10.20]

Stihl stellt mit der neuen MS 400 C-M die weltweit erste Motorsäge mit Magnesiumkolben vor. Der leichte Werkstoff soll im Zusammenspiel mit einer konsequenten Leichtbauweise zu einem besonders niedrigen System- respektive Leistungsgewicht führen. Die neue MS 400 C-M [...]

Lamborghini mit neuer Traktoren-Serie Nitro [22.4.13]

Auf der SIMA 2013 präsentierte Lamborghini die neue Traktoren-Serie Nitro mit vier Modellen im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS, die – abhängig vom Modell – mit einem mechanischen, Powershift- oder stufenlosen VRT-Getriebe verfügbar sind. Technisch entsprechen [...]

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland [7.2.16]

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie [...]

Valtra stellt komplett neue T-Serie vor [16.11.14]

Valtra präsentiert mit der neuen T-Serie die vierte Generation dieser Baureihe mit völlig neuem Design. Die neue Valtra „T4-Serie“ besteht aus den sechs Modellen T144, T154, T174e, T194, T214 sowie T234, die einen Maximalleistungsbereich von 155 bis 235 PS abdecken. [...]