Anzeige:
 
Anzeige:

Fendt Mähdrescher zukünftig auch mit Geringhoff Spezialschneidwerken erhältlich

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.1.2021, 7:34

Quelle:
AGCO GmbH
www.fendt.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie AGCO / Fendt mitteilt, können die Fendt Mähdrescher alternativ zu den hauseigenen Vorsätzen zukünftig auch mit Spezialschneidwerken von Geringhoff ausgerüstet werden. Hierzu haben die Carl Geringhoff Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG in Ahlen, Westfalen, und AGCO / Fendt nach Unternehmensangaben kürzlich eine langjährige Partnerschaft vereinbart.

Geringhoff ist, so AGCO, weltweit bekannt als Premiumhersteller für Bandschneidwerke, Maispflücker, Schneidwerke für spezielle Kulturen sowie Klappschneidwerke und ergänzt so laut AGCO das Angebot von Fendt Schneidwerken perfekt. So bietet Geringhoff unter anderem Bandschneidwerke mit flexiblem Messerbalken sowie mit geteiltem Rahmen und Haspel für beste Bodenanpassung und optional mit flexiblem Messerbalken für geringste Aufnahmeverluste in Lager- und Bohnendrusch an. Diese passen sich, so AGCO, optimal der Bodenkontur an. Zusätzlich können zukünftig auch Schneidwerke mit einer Arbeitsbreite bis zu 13,70 m mit Fendt Mähdreschern eingesetzt werden. Auch Schneidwerke für Sonnenblumen oder Sorghumhirse sind bei Geringhoff erhältlich. Das bestehende Angebot an Fendt Schneidwerke bestehend aus FreeFlow, PowerFlow und CornFlow ist nach Unternehmensangaben selbstverständlich auch weiterhin erhältlich.

Die Schneidwerke von Geringhoff werden nach Unternehmensangaben über den jeweiligen Vertriebs-Partnerbetrieb bezogen und komplett durch Geringhoff betreut. Kauf, Abwicklung, Service und auch der Bereich After Sales für Geringhoff Produkte findet laut AGCO über Geringhoff, beziehungsweise den Vertriebs-Partnerbetrieb statt.



Mehr über Fendt auf landtechnikmagazin.de:

Fendt wird Modellprojekt für Corona-Impfungen in Betrieben [6.5.21]

Wie AGCO/Fendt mitteilt, wurde das Unternehmen vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) für das Modellprojekt zur Einbindung der Betriebsärzt*Innen in die Impfstrategie ausgewählt. Bei Fendt in Marktoberdorf sollen ab Mai Mitarbeiter*Innen [...]

Fendt stellt neue Einzelkornsämaschine MOMENTUM für Osteuropa vor [4.4.21]

Mit den MOMENTUM 16 und 24 präsentiert Fendt die Großflächen-Einzelkornsämaschine mit 12 respektive 18 m Arbeitsbreite mit Reihendüngerstreuer für den osteuropäischen Markt. Die MOMENTUM 24, 30 und 40 wurden 2019 für den brasilianischen Markt entworfen und wurden [...]

Neue Gestängebreiten für Pflanzenschutzspritzen Fendt Rogator 300 und Fendt Rogator 600 [17.2.21]

Fendt zeigt neue Gestängebreiten für die gezogene Pflanzenschutzspritze Fendt Rogator 300 und den Pflanzenschutz-Selbstfahrer Fendt Rogator 600, die beide nach Unternehmensangaben am Standort Hohenmölsen produziert werden. Für die Pflanzenschutzspritzen Fendt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere präsentiert neue Gator Modelle XUV835M und XUV865M [23.4.18]

Für das Modelljahr 2018 hat John Deere die Nutzfahrzeuge der Gator Baureihe überarbeitet und präsentiert neben den neuen Crossover-Nutzfahrzeugen XUV835M (Benzin) sowie XUV865M (Diesel) und dem neuen Transport- und Nutzfahrzeug HPX815E zusätzlich mit den Modellen [...]

Hasta la vista Maiszünsler: Neuer Pflücker Horizon Star* III Razor mit Stoppel-Zerstörung von Geringhoff [20.9.19]

Der neue Maispflücker Horizon Star* III Razor von Geringhoff integriert eine aktive Stoppel-Zerstörung in den Ernteprozess von Körnermais. Damit wird nicht nur ein Arbeitsgang eingespart, sondern nach Herstellerangaben auch umweltverträglich gegen den Maiszünsler [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]