Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere HarvestLab analysiert jetzt auch Inhaltsstoffe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.2.2012, 7:36

Quelle:
Deere & Company European Office
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der von John Deere seit einigen Jahren für Feldhäcksler angebotene und zertifizierte Sensor zur Messung der Feuchtigkeit des Erntegutes HarvestLab wird künftig auch die Inhaltsstoffe des Erntegutes bestimmen können. Dazu gehören der Zuckergehalt, der Stärkeanteil sowie der Protein- und ADF Anteil. Die Bestimmungen werden auf der Maschine in Sekundenschnelle während der Arbeit vorgenommen. Die Messbarkeit dieser Inhaltsstoffe ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen John Deere und der Firma Zeiss in Jena auf dem Gebiet der Nahr-Infrarot(NIR)-Technologie.

Mit Hilfe der damit sofort verfügbaren Daten können, so John Deere, Viehzucht- und Milchviehbetriebe die Futterrationen für ihre Tiere exakter dosieren und Betreiber von Biogasanlagen die Substratzusammensetzung optimieren. Während der HarvestLab Sensor auf dem Häcksler installiert ist, kann er sämtliche bei der Ernte anfallenden Daten erfassen und aufzeichnen, die anschließend als Grundlage für die Sorten- und Bestandsbeurteilung als auch für die Kundenrechnung dienen.

Zusätzlich zur Unterstützung der automatischen Schnittlängenverstellung anhand des gemessenen Trockenmassegehaltes soll Harvest Lab damit anhand des Zuckergehaltes die effektive Dosierung von Siliermitteln ermöglichen.

Die hohe Präzision des NIR-Sensors wird, so John Deere, erst durch die Einbeziehung mehrerer tausend Kalibrierungskurven ermöglicht, wie sie dazu eigens vom VDLUFA, der TU Dresden und Dairyland Laboratories (USA) erstellt wurden. Zur Analyse der Inhaltsstoffe arbeitet der NIR-Sensor mit Wellenlängen zwischen 950 nm und 1.530 nm. Das Licht wird dabei entweder vom Erntegut absorbiert, reflektiert oder komplett durchgelassen und ermöglicht damit die Erstellung eines Spektrums, das mit den Ergebnissen der Kalibrierungsversuche zu den einzelnen Inhaltsstoffen automatisch verglichen wird. Zusätzlich beinhaltet die Technologie von HarvestLab verschiedene Patente, welche die Genauigkeit dieses Sensors in der Landtechnik laut John Deere einmalig macht.

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere Vertriebspartner Wagener vergrößert Verantwortungsbereich [2.6.22]

Wie John Deere mitteilt, übernimmt die Firma Hermann Wagener Land-, Forst- und Gartentechnik mit Wirkung zum 01.05.2022 das Vertragsgebiet der Bernhard Schütte GmbH. Der John Deere Vertriebspartner vergrößert sein Verkaufsgebiet durch die Übernahme des Standorts in [...]

Neue 5 G Spezialtraktoren von John Deere [22.5.22]

Die in den vier Ausführungen GV, GN, GF und GL für unterschiedliche Anforderungen in Sonderkulturen erhältliche John Deere 5 G Spezialtraktoren-Serie wird am oberen Ende erweitert. Zudem gibt es ein Update inklusive neuem Getriebe für alle Modelle über 75 PS [...]

Nachhaltige Landwirtschaft im Farming-Simulator 22 mit John Deere [26.4.22]

Moderne Technologien für die Präzisionslandwirtschaft werden für die nachhaltige Landbewirtschaftung immer wichtiger. Mit der neuesten Version des Farming-Simulators ist diese Technologie jetzt auch für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Spielerisch lässt sich mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Great Plains präsentiert Flüssigdünger-System AccuShot [10.6.16]

Das neue Flüssigdünger-Anwendungssystem Great Plains AccuShot, das bei ausgewählten Yield-Pro Einzelkornsämaschinen zum Einsatz kommen soll, wurde konzipiert, um Flüssigdünger exakt dort zu platzieren, wo er benötigt wird. Great Plains ist überzeugt, mit dieser [...]

Fendt 200 Vario – stufenlos ab 60 PS [1.11.09]

Nachdem zur SIMA 2009 bereits die Fendt 200er Schmalspurtraktoren mit stufenlosem Getriebe vorgestellt wurden, folgen zur Agritechnica 2009 nun auch die 200er Standardschlepper mit Vario-Getriebe. Die Einführung des neuen 200 Vario ist damit der letzte Schritt zum vor [...]

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland [7.2.16]

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie [...]