Anzeige:
 
Anzeige:

Bosch Rexroth stellt neuen Fahrantrieb GFT 8150 TIS mit vollintegrierter Reifendruckregelung vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.9.2019, 7:23

Quelle:
Bosch Rexroth AG
www.boschrexroth.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Erntemaschinen mit Einzelradantrieb werden mit dem GFT 8150 TIS (Tire Inflation System) von Bosch Rexroth erstmals mit einem System zur Reifendruckregelung ausgestattet, das sich nach Herstellerangaben nahtlos in die Maschine integriert und über das Standardterminal bedient wird.

Die Regelung des Reifendrucks von Erntemaschinen bietet viele Vorteile. So kann bei den unterschiedlichen Fahreigenschaften auf Straße und Feld Kraftstoff eingespart und gleichzeitig die Fahrstabilität erhöht werden. Darüber hinaus gewährleistet im Feld die Vergrößerung der Aufstandsfläche eine Reduzierung des Bodendrucks und eine Steigerung der übertragbaren Zugkraft durch einen verringerten Schlupf. Eine Reifendruckregulierung war bisher nur als Nachrüstung am Fahrzeugrahmen möglich. Diese wirkt als externe Verrohrung umständlich und ist anfällig gegenüber Kollisionen.

Bosch Rexroth präsentiert mit dem GFT 8150 TIS (Tire Inflation System) nun die erste vollintegrierte Lösung zur Reifendruckregelung für Erntemaschinen mit Einzelradantrieb. Das neue GFT 8150 TIS basiert auf dem kompakten Fahrantrieb der Rexroth GFT 8000 Baureihe und ist auch in Kombination mit der dynamischen Bremse verfügbar.

Mit der TIS-Option ermöglicht Bosch Rexroth nach eigenen Angaben Herstellern, die Vorteile einer Reifendruckregelung in Serienmaschinen anzubieten und sich dadurch mit einer integrierten und verlässlichen Gesamtlösung am Markt zu positionieren.

Auf der Agritechnica 2019 zeigt Bosch Rexroth den neuen Fahrantrieb GFT 8150 TIS in Halle 16, Stand A04.

Veröffentlicht von:

Mehr über Bosch Rexroth auf landtechnikmagazin.de:

Konzentrierte E-Power für Landmaschinen: Neue Bosch Rexroth eLION Motorenserie EMP [2.2.24]

Bosch Rexroth erweitert sein Elektrifizierungsportfolio eLION um die kompakte und drehmomentstarke Motoren-Serie EMP. Sie ermöglicht nach Unternehmensangaben mehr Präzision und eine hohe Leistungsdichte in selbstfahrenden und gezogenen Landmaschinen sowie anderen [...]

Bosch Rexroth zeigt radarbasierte Kollisionsvermeidung für mobile Arbeitsmaschinen [16.11.23]

Die neue radarbasierte Kollisionsvermeidung von Bosch Rexroth erhöht nach Unternehmensangaben die Sicherheit von Off-Highway-Fahrzeugen und vereinfacht zugleich die Entwicklung. Mithilfe der modular aufgebauten, einfach integrierbaren Lösung für radarbasierten [...]

Off-Highway-Elektrifizierung: Bosch Rexroth und Zhuhai Enpower Electric planen Joint Venture [21.9.23]

Bosch Rexroth und Zhuhai Enpower Electric Co., mit Sitz in Zhuhai, China, planen nach eigenen Angaben die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für die Entwicklung und den Vertrieb von Off-Highway-Elektrifizierungsprodukten und -anwendungen – hauptsächlich für den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere stellt neue variable Mähdrescher-Schneidwerke 700X und Pickup 615P vor [8.7.19]

Im Bereich der Mähdrescher-Erntevorsätze führt John Deere die neuen variablen Schneidwerke der Serie 700X und die Pickup 615P ein. Analog zu den kürzlich vorgestellten Neuerungen bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie (siehe Artikel: „Neues bei den John Deere [...]

Case IH präsentiert Farmall 75C Electric [3.3.24]

Case IH zeigt mit dem neuen Farmall 75C Electric einen Traktor mit Elektroantrieb, dessen Akku in weniger als einer Stunde von 10 % auf 80 % Kapazität aufgeladen werden kann. Angetrieben wird der neue Case IH Farmall 75C Electric von einem Elektromotor, der nach [...]

Neues Düngeverfahren: Rauch präsentiert mit DeePot 25.1 Tiefendepotdüngung [17.10.21]

Mit dem neuen DeePot 25.1 stellt die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH eine Düngemaschine vor, die mit Injektionsscharen Düngerdepots in 25 cm Tiefe anlegt und anschließend verschließt, wodurch nach Unternehmensangaben etwa 20 % weniger N-Düngemittel benötigt werden, [...]