Anzeige:
 
Anzeige:

Automatische Banddrehzahlregelung Speedtronic jetzt auch für den einreihigen Grimme Bunkerroder SE 75-55

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.1.2017, 7:24

Quelle:
Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.grimme.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der einreihige Grimme Bunkerroder SE 75-55 mit 5,5 Tonnen Bunker kann jetzt optional mit der lastabhängigen vollautomatischen Drehzahlregelung des 1. und 2. Trenngerätes sowie des Verlesebandes ausgerüstet werden. Diese Speedtronic erhöht laut Grimme die Flächenleistung sowie die Erntegutschonung und minimiert die Verstopfungsgefahr, da permanent im optimalen Drehzahlbereich gerodet wird. Des Weiteren wird der Fahrer, so Grimme, durch diese Automatik von aufwendigen manuellen Regelungsaufgaben befreit.

Speedtronic ist bequem über das CCI oder VC 50 Bedienterminal ein- und ausschaltbar. Im eingeschalteten Zustand können die Sollwerte individuell vom Fahrer über das Bedienfeld eingestellt werden. Im ausgeschalteten Zustand kann die Drehzahl der Trenngeräte und des Verlesebandes selbstverständlich separat manuell angepasst werden.

Zur weiteren Fahrerentlastung kann der SE 75-55 Kartoffelroder mit dem automatischen Funktionsüberwachung VisualProtect ausgestattet werden, die dem Fahrer mögliche Verstopfungsgefahren laut Grimme bereits im Vorfeld auf dem Monitor anzeigt. Der Fahrer kann aktiv gegensteuern und seine Rodegeschwindigkeit der Situation optimal anpassen.

Mit Clean Control können die vom Fahrer vorgenommenen Maschineneinstellungen, welche sich im Einsatz bewährt haben, gespeichert und bei gleichen oder ähnlichen Rodebedingungen einfach wieder aufgerufen werden. Dafür stehen 16 Speicherplätze zur Verfügung. Diese Funktion sorgt auch bei einem Fahrerwechsel dafür, dass die individuellen Werte erhalten bleiben.



Mehr über Grimme auf landtechnikmagazin.de:

Grimme mit neuem zweireihigen gezogenen Bunker-Kartoffelroder EVO 290 [8.4.18]

Gewissermaßen als leistungsgesteigerte und weiterentwickelte Version des bekannten zweireihigen gezogenen Kartoffelroders SE 260 führt Grimme den neuen EVO 290 ein. Laut Grimme soll bereits die Typenbezeichnung erahnen lassen, dass es sich um eine Evolution des Bewährten [...]

Grimme bietet zukünftig Beinlich Beregnungstechnik an [27.8.17]

Ab dem 1. September 2017 bietet die Grimme Vertriebsgesellschaft in Uelzen, als Spezialist für Kartoffel-, Rüben- und Gemüsetechnik, nach Unternehmensangaben die Beregnungstechnik der Firma Beinlich an. Die Beregnung von Kartoffel-, Rüben- und Gemüseflächen spielt [...]

Grimme zeigt Kartoffeltechnik auf der PotatoEurope 2017 [22.8.17]

Auf der PotatoEuroe 2017, der Fachmesse für den Kartoffelanbau, wird Grimme eine Vielzahl an Produkten für die Kartoffelernte präsentieren – einiges erstmals auf einer öffentlichen Messe. Neben Verbesserungen am 4-reihigen selbstfahrenden Kartoffelroder VARITRON 470 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Elektronik satt: Krone legt Großpackenpressen-Sonderserie Big Pack 4.0 auf [30.11.16]

Für die Großpackenpresse Big Pack der Baureihe 1270 XC hat Krone zur Saison 2017 ein Elektronik-Paket geschnürt, das unter dem Namen Big Pack 4.0 angeboten wird und die Ausstattungen Feuchtesensor, Ballenwaage, LED-Lichtpaket sowie SmartConnect-Steuergerät beinhaltet. [...]

Väderstad präsentiert neue Sämaschinem-Baureihe Inspire 1200C/S [15.11.21]

Mit den neuen Inspire 1200S und Inspire 1200C stellt Väderstad neue 12-m-Sämaschinen vor, die hohe Schlagkraft mit einer exakten Aussaatgenauigkeit kombinieren sollen. Der Öffentlichkeit wird die neue Sämaschine erstmals auf der Agritechnica 2022 gezeigt und erhältlich [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]