Anzeige:
 
Anzeige:

Das Claas CEMOS AUTOMATIC System für die neuen LEXION 700 Mähdrescher

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.8.2012, 7:26

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas präsentiert mit der neuen LEXION 700 Serie nach Firmenangaben die erste Mähdrescherbaureihe der Welt, die sich permanent automatisch auf die Erntebedingungen einstellt, da die Praxis in der Landwirtschaft oftmals so aus sieht, dass der Fahrer wenige Einstellungsveränderungen im System vornimmt – aus Angst Fehler zu machen.

Eine Revolution im Mähdrusch verspricht nun das CEMOS AUTOMATIC System in der neuen LEXION 700 Mähdrescher-Serie – die nach Herstellerangaben erste vollautomatische Mähdreschereinstellung für Abscheidung und Reinigung. In Kombination mit der automatischen Lenkung GPS PILOT und dem Durchsatzregler CRUISE PILOT erreicht Claas nach eigenen Angaben so die nahezu vollautomatische Getreideernte mit Bestwerten in Sachen Durchsatz, Kornqualität, Kornsauberkeit und minimalem Kraftstoffverbrauch sowie Fahrerentlastung.

Das neue CEMOS AUTOMATIC erfasst mit zahlreichen Sensoren sekundengenau verschiedenste Parameter des Mähdreschers und passt laut Claas ohne Zeitverlust die Einstellungen den aktuellen Gegebenheiten an – völlig selbstständig und voll automatisch. Unterschieden werden dabei zwei Arbeitssysteme: CEMOS AUTO SEPARATION, das der Optimierung der Restkornabscheidung über die Einstellung der Parameter Rotordrehzahl und Rotorklappenstellung dient und CEMOS AUTO CLEANING, das die Reinigung über die Parameter Gebläsedrehzahl, Obersieb- und Untersieböffnung reguliert.

CEMOS AUTO SEPARATION ist ein vollautomatisches Teilprogramm von CEMOS, das die Rotorabscheidung selbstständig optimiert (Stellgrößen Drehzahl und Korbklappenstellungen) und stets mit den Parametern „Verluste Rotoren“, „Strategie“, „Signale von CRUISE PILOT“ (Volumen und Geschwindigkeit), „Motorauslastung“ und „Signale von CEMOS AUTO CLEANING“ abgleicht. Alle weiteren Optimierungsfunktionen von CEMOS bleiben allerdings erhalten.

Auch CEMOS AUTO CLEANING ist ein vollautomatisches Teilprogramm von CEMOS. Es optimiert die Reinigung selbstständig (Stellgrößen Drehzahl Gebläse, Obersieb-/Untersiebweite) und passt sich stets den Parametern „Verluste Siebe“, „Strategie“, „Quantimeter Werte“ (Feuchte, Ertrag, Volumen Überkehr, Inclinometer), „GRAINMETER Werte“ (Körner in der Überkehr), „Signale von CRUISE PILOT“ (Volumen und Geschwindigkeit), „Motorauslastung und „Signale von CEMOS AUTO SEPARATION“ an. Alle weiteren Optimierungsfunktionen von CEMOS bleiben erhalten.

Das neue CEMOS AUTOMATIC basiert auf dem bekannten CEMOS, dessen Dialogfunktion auch in der AUTOMATIC Variante erhalten bleibt. Angezeigt werden die Automatik-Funktionen im CEBIS Terminal. Sie sind werksseitig immer aktiviert, lassen sich aber durch ein Eingreifen ins CEBIS MOBILE abschalten. Dabei können CEMOS AUTO SEPARATION und CEMOS AUTO CLEANING separat geschaltet werden. Das Bedienkonzept ähnelt älteren Optimierungen wie CRUISE PILOT oder LASER PILOT (Start mit Automatik-Knopf im Fahrhebel).

Der Fahrer kann im CEMOS AUTOMATIC aus vier Optimierungsstrategien wählen: Entweder er fährt auf „Maximalen Durchsatz“, beispielsweise bei einem sehr engen Erntefenster, oder wählt bei entspannteren Witterungsbedingungen „Minimaler Kraftstoffeinsatz“ oder „Hohe Druschqualität“. Die vierte Fahrstrategie „Ausgeglichen“ kombiniert die bereits genannten drei Grundeinstellungen. Erste Einsätze von Vorserienmaschinen zeigten laut Claas mit der Fahrstrategie „Maximaler Durchsatz“ im CEMOS AUTOMATIC eine mögliche Steigerung von bis zu 20 %.

Veröffentlicht von:



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]

Die neue Claas Mähdrescher-Baureihe EVION 400 im Detail [27.8.23]

„Family matters“ – unter diesem Motto präsentiert Claas die neue Mähdrescher-Serie EVION 400 mit den drei Modellen EVION 410, EVION 430 und EVION 450. Mit den neuen Fünfschüttler-Mähdreschern will Claas – der Slogan läßt es erahnen – vor allem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Vicon Kreiselzettwender Fanex 764 [2.9.15]

Vicon führt mit dem neuen Fanex 764 einen Kreiselzettwender mit nach Herstellerangaben 7,60 m Arbeitsbreite ein, der sich neben hoher Wartungsfreundlichkeit und Stabilität respektive Lebensdauer insbesondere durch kompakte Transportabmessungen auszeichnen soll. Der [...]

DKE entwickelt herstellerübergreifende Datendrehscheibe [1.6.16]

Mit der Entwicklung eines neuen, herstellerunabhängigen Daten-Hubs hat es sich die DKE GmbH (Digitale Kommunikation und Entwicklung) aus Osnabrück zur Aufgabe gemacht, den Datenaustausch beispielsweise zwischen Maschinen und Software-Produkten verschiedener Hersteller zu [...]

Rauch zeigt LINUS Kastendüngerstreuer für den professionellen Gemüsebau [18.9.15]

Mit dem neuen LINUS Kastendüngerstreuer präsentiert Rauch auf der Agritechnica 2015 einen Streuer, der sich durch hohe Düngernutzlast (1.500 kg) einerseits und durch präzise Dosierung und Ausbringung anderseits auszeichnet. Speziell im Hinblick auf die neue [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 5G [18.7.14]

Die neue Deutz-Fahr Traktoren-Baureihe 5G löst mit zunächst drei Modellen in der Ausführung „HD“ (Heavy Duty) die Serie Agrofarm ab. Die Typen 5090.4 G, 5105.4 G und 5115.4 G decken einen Nennleistungsbereich von 84 bis 103 PS ab. Zukünftig soll es in der Serie 5G [...]

ArmaTrac erweitert Lux-Baureihe mit 1254 LUX CRD4 nach oben [20.1.19]

Der neue ArmaTrac 1254 LUX CRD4 des türkischen Herstellers Erkunt Traktör setzt mit Deutz-Motor und ZF-Power-Shuttle-Getriebe auf Komponenten deutscher Hersteller und richtet sich, auch durch die Erfüllung der aktuellen Abgasnorm, an europäische Landwirte. Vorgestellt [...]