Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz Fahr stellt neue C9000 Mähdrescher C9305 und C9306 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.3.2018, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild 1: ltm-KE, Bilder 2+3:SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bei den Großmähdreschern Deutz-Fahr C9000 mit dem 5-Schüttler-Modell C9305 TS(B) und dem 6-Schüttler-Modell C9306 TS(B) wurde eine umfangreiche Modellpflege durchgeführt, die einen vergrößerten Korntank mit erhöhter Abtankgeschwindigkeit, eine neu gestaltete Strohhaube und Verbesserungen in der Kabine beinhaltet. Nach Unternehmensangaben sind die neuen Modelle bestellbar und können in der Saison 2018 eingesetzt werden.

Angetrieben werden die beiden Deutz-Fahr Mähdrescher C9305 und C9306 von Mercedes-Benz-6-Zylindermotoren (OM936) mit 7,7 l Hubraum, die die Abgasnorm der EU Stufe IV/Tier 4f durch EGR und SCR erfüllen. Beim C9305 beziffert Deutz-Fahr die Nennleistung nach 97/68/EC mit 235/320 kW/PS, beim C9306 mit 267/363 kW/PS. Die Maximalleistung nach ECE R 120, die beim Ernten und gleichzeitigen Abtanken verfügbar ist, beläuft sich nach Herstellerangaben auf 250/340 kW/PS respektive 290/395 kW/PS. Der Kraftstofftank fasst bei beiden Modellen 750 l, der AdBlue-Tank 76 l. Deutz-Fahr betont, dass die maximale Höchstgeschwindigkeit mit Sondergenehmigung und Zulassung 25 km/h beträgt.

Eine Neuerung findet sich auch beim hydrostatischen Fahrantrieb mit 4-Gang-Getriebe der neuen Deutz-Fahr C9300 Mähdrescher, der jetzt elektronisch bedient wird und sich damit präziser steuern lassen soll. Die Arbeitsgeschwindigkeit soll durch den Tempomat konstant gehalten werden, während mit dem CommanderStick genaue Geschwindigkeitsanpassungen durchgeführt werden können.

Das Drei-Trommel MaxiCrop-Dreschwerk mit Turboseparator wurde ebenso unverändert vom Vorgänger übernommen wie die elektrisch einstellbaren Siebe mit einer Gesamtsiebfläche von 5,28 respektive 6,32 m². Das Korntankvolumen der neuen Deutz-Fahr C9300 Mähdrescher C9305 TS(B) und C9306 TS(B) wurde von 9.500 l auf 10.500 l erhöht und im Zuge dessen auch die Abtankgeschwindigkeit von 90 l/s auf 120 l/s – ein Zwei-Förderschnecken-System zeichnet dafür verantwortlich. Das neue Abtankrohr ist bis zu 6 m lang.

Wie eingangs erwähnt, hat Deutz-Fahr die Strohhaube der C9300 Mähdrescher neu gestaltet, wodurch der Strohfluss sowohl bei Langstrohablage als auch im Häckselbetrieb verbessert worden sein soll; zusätzlich soll sich die Strohverteilung nun an die jeweiligen Arbeitsbedingungen anpassen lassen. Deutz-Fahr unterstreicht außerdem, dass die neue Strohhaube die Gesamtabscheidefläche des Schüttlers auf 7,46 m² (C9305) respektive 8,90 m² (C9306) vergößere.

In der Kabine der neuen Deutz-Fahr C9300 Mähdrescher findet sich ein größerer Fahrersitz und ein neues Bedienkonzept, durch das alle Bedienelemente in der Armlehne untergebracht wurden. Informationen über Motordaten und Überwachungssystem werden nun auf dem um 1 Zoll größeren 8-Zoll-iMonitor-Touchscreen dargestellt. Bei Einsatz der Deutz-Fahr Agrosky Precision Farming Systeme kommt ein zweiter 12-Zoll-iMonitor hinzu, der auch die Bilder der drei Kameras darstellt.
Bei den Balance-Modellen C9305 TSB und C9306 TSB findet sich in der Bedienarmlehne nun auch ein Joystick für die Kontrolle des Hangausgleichsystems. Allen Modellen gemein ist eine neue Kabinenschalldämmung, die den Innengeräuschpegel erheblich senken soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

MTO GmbH erhält A-Händler-Status von Deutz-Fahr im Märkischen Oderland und Barnim [26.7.22]

Wie Deutz-Fahr mitteilt, übernimmt die MTO GmbH das ehemalige Vertriebsgebiet der ESB Agrartechnik GmbH & Co. KG im märkischen Oberland, Barnim und Teile der Uckermark und erhält dafür von Deutz-Fahr den A-Händler-Status. Die 2019 mit 5 Mitarbeitenden gegründete [...]

Meyer Agrartechnik eröffnet neue Filiale in Sottrum [18.6.22]

Nach langer Planungs- und Bauphase eröffnete die Firma Meyer Agrartechnik am 8. Mai 2022 ihren zweiten Standort in Sottrum. Mit der neuen Filiale der Rudolf Meyer Agrartechnik GmbH & Co. KG in Sottrum baut Deutz-Fahr nach eigenen Angaben das Vertriebs- und Servicenetz im [...]

Deutz-Fahr mit AGROSHOW 2022 in Deutschland unterwegs [17.5.22]

Deutz-Fahr kündigt eine einzigartige Show an und tourt durch Deutschland. Die große Deutz-Fahr Agroshow22 macht an verschiedenen Locations in ganz Deutschland mit einer Liveshow Station. Geboten wird laut Veranstalterin ein unterhaltsames Programm, das einen Blick in [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker führt mit Rapide Farmer neue Ladewagen-Baureihe ein [4.12.16]

Im Bereich der Futterernte-Technik ist Schuitemaker zweifelsohne als Vorreiter bei Mehrzweckwagen bekannt. Mit dem neuen Rapide Farmer führen die Niederländer jetzt erstmals eine reine Ladewagen-Baureihe ein. Zwei Modelle stehen in der neuen Schuitemaker Ladewagen [...]

Lemken stellt neue pneumatische Sämaschine Solitär 25 mit automatischer Abdrehprobe vor [2.2.16]

Lemken hat die größte seiner Sämaschinen, die Lemken Solitär 25, gründlich überarbeitet und präsentiert diese zunächst als klappbare, aufgesattelte Version. Hauptneuheit sind die neuentwickelten, vertikal angeordneten Dosiereinheiten, mit denen Lemken eine optionale [...]

Sauerburger jetzt mit Doppelmesser-Mähwerken und neuem Schleifautomaten SBS [23.6.16]

Gehörte ein Mähbalken am Schlepper früher zum guten Ton, wurden Messer-Mähwerke inzwischen – trotz einiger Vorteile – fast vollständig von Scheiben- und Trommel-Mähwerken verdrängt. Hauptgrund hierfür dürfte der mit dem Messerschleifen einhergehende hohe [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]

Amazone präsentiert neue Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus 3000-TX und 4000-TX [26.7.21]

Die gezogene Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone gibt es jetzt als Ceus 3000-TX respektive 4000-TX in starrer Ausführung mit nach Herstellerangaben 3 beziehungsweise 4 m Arbeitsbreite. Die beiden Modelle verfügen über ein Mittelfahrwerk und sind laut [...]