Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Krone Big Pack „HighSpeed“ Baureihe bietet höhere Durchsatzleistung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.4.2012, 7:42

Quelle:
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bei der neuen Big Pack Baureihe HighSpeed verspricht Krone bis zu 20 % mehr Durchsatzleistung. Erreicht wird diese größere Durchsatzleistung nach Herstellerangaben durch zwei wesentliche Veränderungen: Zum einen hat Krone das Durchgangsvolumen des Raffersystems VFS um 18 Prozent erhöht, zum anderen wurde die Kolbenfrequenz bei den HighSpeed-Typen Big Pack 1270 und 1290 und 1290 HDP um 18 Prozent angehoben, von 38 auf 45 U/min. Für leichte Einsätze kann die Zapfwellendrehzahl von 1000 U/min (= 45 Kolbenhübe) auf 800 U/min. (= 36 Kolbenhübe) reduziert werden; durch die Leistungsanpassung wird gleichzeitig auch der Kraftstoffverbrauch gesenkt.

Ebenfalls modifiziert und der höheren Durchsatzleistung angepasst wurde das Förderaggregat des Variablen Fördersystems (VFS). Das fünfphasige Aggregat – bestehend aus vier Rafferleisten und einem Zubringerrechen – fördert das Erntegut in die Vorkammer, wo es vorverdichtet wird. Erst wenn die Vorkammer voll ist, schwenkt der Rückhalter automatisch nach hinten. Nach Auslösen des Rückhalterechens wird die neue, gesteuerte Tastschwinge aktiv per Kurvenbahn aus dem VFS-Kanal gedrückt. So ist laut Krone gewährleistet, dass die Presse auch bei kleinen Schwaden immer hoch- und gleichmäßig verdichtete Ballen produziert.

Entsprechend der gestiegenen Beanspruchung wurden auch die Raffer- und Zubringerhebel verstärkt; ebenso wurde der Durchmesser der Knoterwelle um 15 mm auf 55 mm erhöht. Darüber hinaus wurde das Maschinenheck verstärkt, an das nach Herstellerangaben nun auch ein Ballensammelwagen gekoppelt werden kann. Bei der Big Pack 1290 HDP HighSpeed enthält der Rahmen verschraubbare Verschleißteile auf dem Presskanalboden, die die Verschleißkosten verringern sollen.

Die Doppelknoterbindung, die zusätzlich zu der Unterfadenkontrolle durch eine elektronische Oberfaden- und Knotenkontrolle überwacht wird, kann im Menü der Komfortelektronik aktiviert werden. Für Service- und Wartungsarbeiten können die Garnkästen komplett hochgeschwenkt und per Gasdruckfeder festgestellt werden. Eine umlaufende Dichtung am Garnkasten sorgt dafür, dass die Garnrollen staubdicht verschlossen sind. Und die serienmäßige LED-Beleuchtung, die beim Öffnen der Hauben aktiviert wird, erhellt auch den Bereich der Garneinfädelung optional können drei LED-Arbeitsscheinwerfer von der Schlepperkabine aus aktiviert werden.

Die Presse kann optional mit ISOBUS integrierter Feuchtemessung ausgerüstet werden, bei der Sensoren an beiden Kanalseiten links und rechts die Ballenfeuchte messen und daraus den Mittelwert errechnen, den der Schlepperfahrer auch am Terminal ablesen kann. Ebenfalls optional verfügbar ist die ISOBUS integrierte Ballenwaage auf der Schurre, die mittels vier Wiegestäben das Ballengewicht misst. Laut Krone liegt die Genauigkeit des Systems bei +/-2 Prozent.

Die Dokumentation der Arbeit der Big Pack HighSpeed soll der neue, ebenfalls ISOBUS integrierte Krone Ballenetikettierer (BaleTagger) erleichtern. Auf dem Etikett, das erst nach Fertigstellung des Ballens per RFID (radio-frequency identification) programmiert wird, können neben dem Ballengewicht und der Materialfeuchte noch folgende Informationen gespeichert werden: GPS-Position, Uhrzeit/Datum, Kundenname, Feldinformation sowie eine Ballenidentifikation. So kann künftig jede Balleninformation archiviert werden und jeder Ballen kann dauerhaft seiner Herkunft zugeordnet werden.

Für alle Big Pack-HighSpeed-Typen bietet Krone eine Achsvariante mit Bereifung mit 60 km/h-Zulassung an und die Presse ist ISOBUS- und LoadSensing-fähig.

Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Alle aktuellen Krone Big X Baureihen ab sofort mit nur 3 m Transportbreite verfügbar [11.10.21]

Nur 3 m Transportbreite bietet Krone nach eigenen Angaben bereits seit 2013 bei den Feldhäckslern der Baureihen Big X 480 bis 630 an. Jetzt ist das laut Krone auch bei den Modellen Big X 680 bis 1180 möglich. Realisiert wird die geringere Transportbreite durch die [...]

Krone Validierungszentrum Future Lab in Lingen offiziell eingeweiht [30.9.21]

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Krone kürzlich offiziell das Validierungszentrum Future Lab am Standort Lingen eröffnet. Bernard Krone, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Krone Gruppe, begrüßte unter anderem die Nachbarinnen und Nachbarn im Lingener [...]

Noch schneller: Krone präsentiert Ballenwickler EasyWrap 165 T [13.9.21]

Mit dem EasyWrap 165 T stellt Krone einen gezogenen Zweiarmwickler vor, der Rundballen von 1,0 m bis 1,65 m Durchmesser verpackt und der Krone zufolge über den schnellsten Wickelarm am Markt verfügt. Krone zeigt mit dem neuen EasyWrap 165 T den großen Bruder des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin präsentiert mit Modulo2 Hydro-Vacuum neues Saug-Spülfass [16.2.18]

Joskin erweitert durch drei neue Modelle der Baureihe Modulo2 Hydro-Vacuum seine Produktpalette um Saug-Spülfässer mit Hochdruckpumpe und Vakkumpumpe zur effizienten Entleerung von Klärgruben. Joskin ist überzeugt, die Hochdruckpumpe macht Sickerrohre und Leitungen frei [...]

Irum stellt neue Traktoren-Baureihe TAGRO vor [22.3.20]

Seit 2010 produziert der rumänische Hersteller Irum Belarus Traktoren in Lizenz. Auf der Agritechnica 2019 zeigte Irum mit der neuen Baureihe TAGRO die erste komplette Eigenentwicklung landwirtschaftlicher Traktoren – mit der das Unternehmen in diesem Sektor auch in [...]

Gülle-Nährstoffe und -Mengen bequem dokumentieren mit der neuen Zunhammer Dokustar [29.9.17]

Zunhammer findet immer wieder neue sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für den hauseigenen Gülle-Nährstoffsensor VAN-Control 2.0. Diesmal kombinieren die ideenreichen Gülletechniker aus dem Chiemgau VAN-Control mit einem Durchflusssensor – fertig ist die mobile [...]

Fendt führt neue Traktoren-Baureihe 500 Vario ein [29.9.12]

Fendt führt die neue Traktoren-Serie 500 Vario mit den vier Modellen 512 Vario, 513 Vario, 514 Vario und 515 Vario im Leistungsbereich von 110 bis 150 PS ein. Mit Deutz-Motor inklusive SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung und Vario-Getriebe sind die neuen Fendt 500er Varios [...]

Wann ist ein Traktor ein Traktor? Fendt und John Deere 2014 in Deutschland Marktführer bei Traktoren [23.1.15]

Erneut nehmen Fendt und John Deere für sich in Anspruch, laut Statistik des Kraftfahrzeugbundesamtes 2014 die meisten Traktorenzulassungen in Deutschland erreicht zu haben. Grund für diese zwei Sieger ist der Umstand, dass Fendt nur die Traktorenzulassungen ab 38/51 [...]