Anzeige:
 
Anzeige:

Dabekausen erweitert mit neuem AllTrec 8015F und Mähdeck MD270 Angebot

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.2.2022, 7:28

Quelle:
Dabekausen Deutschland GmbH
www.dabekausen.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Dabekausen, die für den AllTrec-Vertrieb und Service verantwortlich zeichnet, stellt zusammen mit dem neuen elektrischen Geräteträger AllTrec 8015F das neue dreiteilige Mähdeck MD270 vor.

Der Elektrogeräteträger AllTrec 8015F wurde für intensive professionelle Einsätze konzipiert und soll ohne unnötige Energieverbraucher effizientes Arbeiten über eine gesamte Arbeitsschicht erlauben. Wie auch der AllTrec 4810T kann dieses multifunktionale Trägerfahrzeug neben dem Rasenmähen für vielfältige andere Arbeiten eingesetzt werden. Die komfortable Kabine und der optional verfügbare Vierradantrieb prädestinieren den 8015F nach Unternehmensangaben für ganzjährige und vielfältige Einsätze. Alle Versionen des 8015F sind für maximalen Grip, angenehmes Lenkverhalten und spezifische Kraftentfaltung mit dem ATC-System ausgestattet und verfügen zudem über ein energiesparendes EPAS-System (Electric Power Assisted Steering).

Das neue AllTrec Mähdeck MD270 bietet 2,70 m Arbeitsbreite und kann im hochgeklappten Zustand auf 1,4 m verschmälert werden. Beide Seiten des lassen sich unabhängig voneinander anheben und ermöglichen zusammen mit der geringen Breite des AllTrec Geräteträger viel Wendigkeit. Die Ansteuerung des Klappmechanismus ist frei über den Joystick oder die Bedientasten des AllTrec 8015F konfigurierbar. Jedes der sieben Messer des MD270 verfügt über einen eigenen E-Motor, um eine eine hohe Flächenleistung zu gewährleisten.
Das MD270 ergänzt das bestehende AllTrec Sortiment, das bis dato die Arbeitsbreiten 1,3 m, 1,65 m und 1,95 m umfasst. Bei allen Mähdecks kommen das „Bolt-on-“ und das Baukastenprinzip zum Einsatz. Die Komponenten der Mähdecks wie Rollen, Leisten, Kufen, Motoren, Messer und Räder haben sich damit bereits im Einsatz bewährt und sind leicht austauschbar. Dazu trägt nach Herstellerangaben auch die einfach einstellbare Wartungsposition bei, mit der sich das Deck als Ganzes nach hinten neigt und damit zum Warten und Reinigen leicht zugänglich ist.

Übrigens: Dabekausen bietet nach eigenen Angaben ab sofort auch kostenlose Vorführungen der neuen Geräte an.

Veröffentlicht von:



Mehr über Dabekausen auf landtechnikmagazin.de:

Demetra: Dabekausen exklusiver Handelspartnerfür Agrimaster Schlegelmaeher [26.3.24]

Wie die italienische Demetra Company bekannt gibt, übernimmt Dabekausen als exklusiver Händler den Vertrieb der Agrimaster Schlegelmäher in Deutschland. Nach Unternehmensangaben wurde Dabekausen in den letzten zwei Jahrzehnten in den Niederlanden und in Belgien zu [...]

Dabekausen übernimmt Agrimaster Vertrieb und Service in vielen Regionen Deutschlands [19.4.22]

Mit Wirkung zum 1. April 2022 intensivierte die Dabekausen Deutschland GmbH nach eigenen Angaben ihre Vertriebs- und Service-Aktivitäten für den italienischen Spezialgeräte-Hersteller Agrimaster. „Nachdem wir bereits mehr als 15 Jahre die Vertriebs-Aktivitäten in [...]

Dabekausen stellt mit neuem AllTrec 4810T elektrischen Geräteträger vor [3.11.21]

Wie Dabekausen mitteilt, hat das Unternehmen ab Mitte des Jahres den exklusiven Vertrieb und den Service von AllTrec-Geräteträgern in Deutschland übernommen und bietet ab sofort kostenlose Vorführungen des Systems an. Der neue AllTrec 4810T wurde als elektrischer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland stellt neue T5 Traktoren vor [20.3.16]

Die wichtigste Neuerung bei den New Holland T5-Traktoren T5.100, T5.110 und T5.120 stellt der Einbau neuer Motoren dar, die nun die aktuelle Abgasnorm EU Stufe IV/Tier 4f erfüllen. Zusätzlich gibt es neben neuen Namen auch neues bei der Federung, dem Getriebe und dem [...]

Neues bei den Bergmann Tieflader-(Universal-)Streuern [20.10.19]

Bergmann stellt auf der Agritechnica 2019 einige neue, teils optionale, Ausstattungen für den einachsigen Tieflader-Universalstreuer TSW 2140 E und den Einachs-Tiefbett-Stalldungstreuer M 2140 E vor. Bot Bergmann seinen Einachs-Tieflader-Streuer ursprünglich [...]

Neue Version des selbstladenden BvL Futtermischwagens V-MIX Fill plus LS [29.10.19]

Bernard van Lengerich (BvL) zeigt auf der Agritechnica 2019 den selbstladenden Futtermischwagen V-MIX Fill plus LS in einer grundlegend überarbeiteten Version. Mit Modifikationen sowohl beim Schneid- und Mischprozess als auch bei der Futtervolage ist die neue Ausführung [...]

Kverneland erweitert Turbo Grubber Baureihe um fünf angebaute Modelle [28.3.18]

Kverneland hat die Grubber Baureihe Turbo durch die fünf neuen, angebauten Ausführungen Turbo 3000 und 3500 (starr) sowie Turbo 4000F, 5000F und 6000F (klappbar) von zwei aufgesattelten auf jetzt sieben Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,82 bis 7,68 m erweitert. Mehr zur [...]