Anzeige:
 
Anzeige:

Kubota präsentiert neuen F-251 Frontmäher

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.5.2021, 7:29

Quelle:
Kubota (Deutschland) GmbH
www.kubota.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem F-251 stellt Kubota einen neuen Frontmäher vor, der insbesondere durch ein effizientes Arbeiten überzeugen soll – egal, ob beim Mähen mit Seitenauswurf, Heckauswurf oder im Mulchverfahren.

Der neue Frontmäher F-251 bietet Kubota zufolge dank eines leistungsstarken, haltbaren und robusten Kubota-Dreizylinder-Dieselmotors (1.123 cm³), der nicht nur die neueste EU-Abgasrichtlinie der Stufe V erfüllt, sondern mit seinen 18/25 PS/kW auch eine hohe Produktivität ermöglicht, Leistung und Bedienkomfort auf hohem Niveau. Durch den geräumigen Bedienplatz kann nach Herstellerangaben – unabhängig von den jeweiligen Arbeitsbedingungen – stets effizient gearbeitet werden. Alle Bedienelemente seien ergonomisch positioniert und die Instrumententafel bei allen Lichtverhältnissen klar und gut ablesbar. Für zusätzlichen Komfort kann das verstellbare Lenkrad in die optimale Position gebracht werden. Der Fahrantrieb erfolgt hydrostatisch mit zwei mechanischen Gruppen. Der Allradantrieb ist serienmäßig, die Zuschaltung erfolgt wahlweise manuell oder automatisch.
Durch die einteilige und weit öffnende Motorhaube sind beim neuen Frontmäher F-251 alle für die Wartung relevanten Komponenten schnell und einfach zugänglich. Das Mähwerk lässt sich mit wenigen Handgriffen um 90° aufstellen, um schnellen Zugang für Messerwechsel und Reinigung zu gewährleisten. Serienmäßig ist ein LED-Arbeitsscheinwerfer zum sicheren Ausleuchten des Mähbereichs verfügbar.

Die neuen Mähwerke der Kubota Frontmäher F-251 haben eine Schnittbreite von 152 cm und sind wahlweise für Seiten- oder Heckaufwurf konzipiert. Für beide Ausführungen sind effiziente Mulchausrüstungen verfügbar. Die hochbeanspruchten vorderen Laufräder der Mähwerke sind pannensicher ausgeführt; das reduziert Wartung und Reparaturen.
Ein weiterer Vorteil des Kubota Frontmähers F-251 sind die speziell für den einfachen Transport konzipierten Verzurrpunkte an der Vorder- und Rückseite, die eine zuverlässige und sichere Verankerung beim Transport auf einem Anhänger ermöglichen.



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Kubota erwirbt Spezialkulturen-Spritzenhersteller Pulverizadores Fede [9.11.21]

Wie das Unternehmen mitteilt, hat die Kubota-Gruppe beschlossen, 100 % der Aktien von Pulverizadores Fede, S.L., einem spanischen Hersteller von Sprüh- und Zerstäubersystemen für Spezialkulturen zu erwerben und Pulverizadores Fede zur Tochtergesellschaft von Kubota zu [...]

Automatisierte Erdbeerernte – Kubota und Yamaha investieren in Start-up AFT [14.10.21]

Die Kubota Corporation investiert nach eigenen Angaben gemeinsam mit Yamaha Motor Co., Ltd. in das amerikanische Start-up Advanced Farm Technologies (AFT), das mit Hilfe von Robotern die Erdbeerernte revolutionieren will. AFT ist ein US-amerikanisches Jungunternehmen, [...]

Kubota tritt Wein- und Reben-Netzwerk Inno’vin bei [31.7.21]

Am 29. Juni 2021 schloss sich die Kubota Corporation offiziell den 170 Mitgliedern von Inno'vin an, einem Cluster für Innovation im Weinbau, um sich den aktuellen Herausforderungen des Weinsektors (wie Arbeitskräftemangel und Nachhaltigkeit) zu widmen. Das französische [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Serie 5G TB Plattformtraktoren von Deutz-Fahr [9.7.18]

Deutz-Fahr löst mit der aus den zwei Modellen 5105G TB und 5115G TB bestehenden neuen Serie 5G TB die bisherigen Agrofarm TB Traktoren ab. Wie ihre Vorgänger sind die neuen Serie 5G TB Traktoren ausschließlich als Plattformschlepper ohne Kabine mit offenem Fahrerstand [...]

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V [13.5.13]

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New [...]

Neue Festkammer-Presse Claas ROLLANT 540 RC [26.8.18]

Die neue Rundballenpresse mit fester Presskammer ROLLANT 540 RC (Roto Cut) von Claas ersetzt die Vorgänger ROLLANT 374 und 375 durch in deutlich stabileres Modell. Neben neuen Walzen und einem stärkeren Chassis verfügt die ROLLANT 540 RC unübersehbar über ein neues, [...]

Kuhn stellt zweite Generation der Feldspritze METRIS vor [22.5.15]

Mit den Modellen METRIS 3202 und METRIS 4102 mit Fassungsvermögen von 3.200 beziehungsweise 4.100 l stellt Kuhn die zweite Generation der gezogenen Pflanzenschutzspritzen METRIS vor. Wie die bisherigen METRIS Anhängespritzen rüstet Kuhn auch die neuen Modelle mit [...]

New Holland präsentiert neue Mähdrescher der Baureihen CX5 und CX6 [5.7.18]

Jeweils zwei neue 5- und 6-Schüttler-Mähdrescher umfassen die New Holland Baureihen CX5 und CX6, die sich durch die Modellvarianten Standard, Laterale und Hillside an eine Vielzahl von Erntesituationen anpassen lassen. Besonderes Augenmerk legte New Holland bei der [...]

Massey Ferguson stellt Rundballenpressen RB mit fester und variabler Kammer vor [3.9.18]

Die neue Massey Ferguson Rundballen-Pressen-Baureihe RB umfasst die drei Festkammer-Modelle MF RB 1125F, 2125F und 2125FPR sowie die beiden Modelle MF RB 4160V und 4180V mit variabler Kammer. Die neue Rundballenpressen-Baureihe RB ergänzt das MF Heu- und [...]