Anzeige:
 
Anzeige:

MDB Profi-Mulchraupen jetzt neu mit HBC Hochfrequenz-Funk

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.8.2019, 7:23

Quelle:
VOGT GmbH & Co. KG
www.vogtgmbh.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Landschaftspflege-Spezialist Vogt bietet mit dem MDB Produktprogramm eine große Auswahl an Mulchraupen und multi-funktionellen Raupenfahrzeugen von 20 bis 80 PS Leistung an. Für die leistungsstärksten Modelle LV500 (50 PS Dieselmotor), LV600 (58 PS Dieselmotor) und LV800 (76 PS Dieselmotor) hat Vogt nach eigenen Angaben nun eine längerfristige Zusammenarbeit mit dem deutschen Hersteller für Profi-Funkanlagen HBC Radiomatic vereinbart. In Zukunft sind die MDB Geräteträger serienmäßig mit einem HBC Funksystem ausgestattet.

Wenn eine zuverlässige und störungsfreie Funkverbindung für sensible Frequenzbereiche gefordert wird, ist HBC laut Vogt aufgrund der außergewöhnlichen Technologie weltweit führend: Während der herkömmliche Funkverkehr im Niederfrequenzbereich kommuniziert, arbeitet der HBC-Funk im 2,4 Gigahertz Hochfrequenz-Bereich. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Funkanlagen ist, so Vogt, die Störungsanfälligkeit dadurch deutlich minimiert, da der komplette Funkverkehr und damit mögliche Gefahrenquellen im Hochfrequenz-Bereich deutlich geringer sind und der HBC-Funk über eine automatische, störungssichere Frequenzsuche verfügt.

Darüber hinaus können die Bewegungen der Raupe über die HBC HIGH-PRECISION-Bedienung laut Vogt deutlich präziser gesteuert werden. Elektrisch angesteuerte Proportionalventile sollen für ein feinfühliges Handling sorgen, insbesondere bei der Arbeit mit dem Forstmulcher oder einer Baumstumpffräse.

Alle Funktionen der MDB Raupen sind nach Herstellerangaben per Funkfernbedienung steuerbar. Während, so Vogt, bei anderen Funkbedienungen beide Hände für die Steuerung der Fahrbewegungen benötigt werden, können die MDB Maschinen komfortabel über eine voll-proportionale Einhandbedienung bewegt werden. Im praktischen Einsatz ein entscheidender Vorteil, da das Gerät mit einer Hand feinfühliger gesteuert wird, während die zweite Hand für die Steuerung der Zusatzfunktionen frei bleibt.

Weitere Informationen zu den MDB Funkraupern und der neuen HBC Hochfrequenz-Funk-Bedienung gibt es unter www.vogtgmbh.com oder telefonisch unter 02972/97620.



Mehr über VOGT GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Vogt mit neuen Doppelmesser-Mähwerken für MDB Funkraupen [3.3.20]

Als Alternative zum Schlegelmulchkopf bietet Vogt für die MDB Funkraupen jetzt neue Doppelmesser-Mähwerke an. Bei der Grünlandpflege in Steilhängen, Gräben oder unzugänglichen Gebieten mit funkgesteuerten Raupen kann durch diese umweltschonendere Technik auf das [...]

Vogt verstärkt Geschäftsführung [24.8.19]

Die Vogt GmbH & Co. KG mit Standorten in 57392 Schmallenberg und 74547 Untermünkheim, seit Jahrzehnten bekannt für professionelle Mulchtechnik, Holzhacker und Baumstumpffräsen, hat nach eigenen Angaben Ihre Geschäftsführung erweitert. Wolfgang Vogt, neben Andre Vogt [...]

Neue 40 PS Funkraupe LV 400 PRO von MDB [8.5.19]

Pünktlich zum Start der Mäh- und Mulchsaison präsentiert der Landschaftspflege-Spezialist Vogt ein neues Modell der MDB Funkraupen. Mit der neuen LV 400 PRO wurde, so Vogt, ein vergleichsweise leichter Geräteträger mit erstaunlicher Leistungsstärke entwickelt. Das [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Annaburger zeigt neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 zum Streuen und Transportieren [25.9.16]

Den gestiegenen Transportentfernungen Rechnung tragend, stellt Annaburger den neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 vor, der sich einerseits in der Düngung, andererseits zum Transport von Häckselgut einsetzen lässt. Annaburger sieht den Vorteil des LKW im geringeren [...]

Limitierte Sonderedition: First Mover Edition des EVUM aCar [27.1.20]

Auf der Agritechnica 2019 präsentierte EVUM eine schnellere, stärkere und robustere Version des Allrad-Elektrotransporters aCar, die ab Anfang des zweiten Quartals 2020 die neue Produktionsstätte im niederbayerischen Bayerbach bei Ergoldsbach verlassen wird. Die [...]