Anzeige:
 
Anzeige:

Maschio präsentiert neues Universalmulchgerät Bufalo

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.1.2016, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bild: Maschio Deutschland GmbH
www.maschio.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue Front- und Heckmulcher Bufalo erweitert das Mulcher-Programm von Maschio um ein Modell, das für Schlepper von 120 bis 200 PS konzipiert wurde. Der neue Bufalo ist eine Weiterentwicklung des Maschio Bisonte Universalmulchers, der allerdings nur für Traktoren von 60 bis 140 PS empfohlen wird.

Angeboten wird der neue Maschio Mulcher für Front- und Heckanbau Bufalo in 2,80 und 3,0 m Arbeitsbreite. Der serienmäßige Doppel-Dreipunktbock Kat II/III verfügt nach Herstellerangaben über eine hydraulische Seitenverschiebung von 500 mm. Das Ölbadgetriebe mit integriertem Freilauf und Durchtrieb übersetzt laut Maschio die eingehenden 1.000 U/min auf bis zu 2.025 U/min für die neu entwickelte Schlegelwelle. Maschio unterstreicht, dass jede Schlegelwelle, egal ob Hammerschlegel oder Messer, elektronisch gewuchtet wird; serienmäßig werden übrigens Guss-Hammerschlegel vom Typ 14 verbaut. Um die Mulchergebnisse und den Durchsatz konstant zu halten, wurde eine Doppelrahmenbauweise mit zwei Gegenschneiden erdacht. Den Rotordurchmesser beziffert Maschio mit 220 mm; inklusive der Werkzeuge, die spiralförmig über sechs Ebenen auf dem Rotor montiert sind, summiert sich der Arbeitsdurchmesser auf 465 mm. Die Werkzeughalter wurden verstärkt und strömungsoptimiert, um einerseits den Gutfluss bei allen Einsatzbedingungen zu beschleunigen und andererseits die Aufprallwucht bei Fremdkörperkontakt zu reduzieren. Zusätzlich verfügt der neue Bufalo über einen vorderen Steinschutz mit Ketten.

Zur Tiefenführung besitzt der neue Maschio Bufalo eine 220-mm-Stützwalze mit geschraubten Walzenlagerungen sowie seitliche Gleitkufen. Die seitliche Welle läuft nach Unternehmensangaben im Ölbad mit 5 Keilriemen; eine externe Keilriemenspannvorrichtung gehört ebenfalls zur Serienausstattung.

Maschio unterstreicht, dass der Bufalo zusammen mit dem Maschio Mulcher Giraffona 260 eine universell einsetzbare Front-Heckkombination mit 5,0 m Arbeitsbreite ermöglicht, zusätzlich eigne er sich bestens für kombinierte Verfahren mit einem Bodenbearbeitungsgerät im Heck.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Maschio auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Wiege-Düngerstreuer Primo EW ISOBUS von Gaspardo [26.12.19]

Auf der Agritechnica 2019 zeigte Maschio Gaspardo den neuen ISOBUS-Düngerstreuer Primo EW. Die Software für den neuen Wiegestreuer wurde nach Unternehmensangaben eigens im Hause Maschio entwickelt und bietet alle Vorteile eines ISOBUS-Gerätes. So können die [...]

Maschio Gaspardo präsentiert neue Kurzscheibenegge VELOCE 700 [16.12.19]

Mit der neuen VELOCE 700 erweitert Maschio Gaspardo die Baureihe der Kurzscheibeneggen nach oben und stellt den Modellen VELOCE 500 und 600 eine Variante mit 7 m Arbeitsbreite zur Seite. Maschio Gaspardo empfiehlt die neue VELOCE 700 für Großtraktoren im Leistungsbereich [...]

Maschio Gaspardo stellt neue klappbare Tiefenlockerer für Großtraktoren ARTIGLIO KLAPPBAR vor [25.11.19]

Nomen est omen: Mit den neuen Tiefenlockerern ARTIGLIO KLAPPBAR präsentiert Maschio Gaspardo zu Agritechnica 2019 neue klappbare Modelle in der Baureihe ARTIGLIO. Die massive Rahmenstruktur ermöglicht laut Maschio Gaspardo den Einsatz an leistungsstarken Rad- oder [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kverneland präsentiert mit iXdrive 4240 und 5240 erstmals Pflanzenschutz-Selbstfahrer [8.9.15]

Mit der Vorstellung der neuen selbstfahrenden Pflanzenschutz-Spritzen iXdrive 4240 und 5240 reagiert Kverneland auf die gestiegene Nachfrage nach leistungsfähigen Maschinen für den Pflanzenschutz und wird zum Pflanzenschutz-Technik-Fullliner mit einem kompletten Angebot, [...]

Deutz-Fahr eröffnet neues Traktorenwerk in Lauingen [15.5.17]

Mit der kürzlich stattgefundenen offiziellen Eröffnung des DEUTZ-FAHR LANDES konnte Same Deutz-Fahr den Bau des neuen, nach eigenen Angaben modernsten Traktorenwerkes Europas pünktlich abschließen – die Serienfertigung von Hochleistungstraktoren von 130 bis 340 PS [...]

Claas bringt neue DISCO Heckmähwerke mit Seitenaufhängung auf den Markt [6.7.20]

Claas aktualisiert sein Heckmähwerke-Programm mit neuen Modellen der Baureihen DISCO 10 und DISCO 100. Die neuen Scheibenmähwerke mit Seitenaufhängung lösen laut Claas zum Sommer 2020 die bisherigen Serien DISCO Inline und DISCO 50 ab. Allen neuen Claas Heckmähern [...]

Claas AXION 900: Neue Motoren und smartere Bedienung für die Halbraupen- und Radtraktoren [4.10.20]

Claas stattet die stufenlose Traktoren-Baureihe AXION 900, die im maximalen Leistungssegment von 325 bis 445 PS agiert, mit neuen Motoren aus und integriert als besonderes Highlight der Radtraktoren die Steuerung der CTIC Reifendruckregelanlage in das Assistenzsystem [...]

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]

Kverneland erweitert Turbo Grubber Baureihe um fünf angebaute Modelle [28.3.18]

Kverneland hat die Grubber Baureihe Turbo durch die fünf neuen, angebauten Ausführungen Turbo 3000 und 3500 (starr) sowie Turbo 4000F, 5000F und 6000F (klappbar) von zwei aufgesattelten auf jetzt sieben Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,82 bis 7,68 m erweitert. Mehr zur [...]