Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Abstands-Assistent von AS-Motor: Noch sicherer und komfortabler arbeiten mit ferngesteuertem Mäher

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.6.2019, 7:23

Quelle:
AS-Motor Germany GmbH & Co. KG
www.as-motor.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die AS-Motor Germany GmbH & Co. KG hat für schwierige Mäharbeiten mit dem AS 940 Sherpa 4WD RC einen Aufsitzmäher im Angebot, der sich auch per Fernsteuerung bedienen lässt – ein großer Vorteil etwa an steilen Hängen oder unter tiefhängenden Ästen. Ein neues Abstands-Assistenz-System macht das Gerät noch sicherer und komfortabler.

Es gibt viele Situationen, in denen es für Anwender*Innen von Aufsitzmähern von Vorteil ist, wenn sie vom Gerät absteigen und es per Fernbedienung steuern können. Dadurch erhöht sich die Sicherheit etwa in schwierigem und steilem Terrain und der Mähkomfort steigt. Das neue Abstands-Assistenz-System für den ferngesteuerten Aufsitzmäher AS 940 Sherpa 4WD RC erhöht laut AS-Motor nicht nur die Bediensicherheit, sondern erleichtert auch die Arbeit mit dem Gerät. Das System erkennt nach Herstellerangaben den Abstand des*Der Bediener*In zum Mäher und passt bestimmte Geräteparameter – wie zum Beispiel die Geschwindigkeit – automatisch an. Das erleichtert zum Beispiel das Ausmähen von schwierigen Stellen oder den Verladevorgang.

Bei aktiviertem Abstands-Assistenten wird die maximale Fahrgeschwindigkeit ab ca. sechs Metern Entfernung bis zu einer Entfernung von ca. zwei Metern schrittweise auf null Kilometer pro Stunde reduziert. Das heißt, das Gerät stoppt vor dem*Der Bediener*In – eine Kollision wird dadurch laut AS-Motor ausgeschlossen. Zudem wird bei eingeschaltetem Messerantrieb zunächst optisch und dann akustisch gewarnt, bevor es den Messerantrieb eigenständig abschaltet, wenn die Bedienperson zu nahe ist. Dennoch kommt es nach Herstellerangaben nicht zu unnötigen Arbeitsunterbrechungen, da das Gerät nur als letzte Maßnahme in unmittelbarer Nähe der Bedienperson anhält oder den Messerantrieb abschaltet. Und falls es doch gute Gründe für wenig Abstand bei laufendem Mäher geben sollte, kann das Abstands-Assistenz-System auch deaktivieren werden.

Erstmals gezeigt wird der Abstands-Assistent auf der demopark in Eisenach vom 23. bis 25. Juni 2019 an Stand E-595. Die Funktion wird laut AS-Motor voraussichtlich ab der Saison 2019/2020 als Option für den AS 940 Sherpa 4WD RC verfügbar sein. Das Team von AS-Motor steht auf der Messe für Gespräche, Demonstrationen und Tests zur Verfügung.



Mehr über AS-Motor auf landtechnikmagazin.de:

Mähen ohne Plattfuß mit dem neuen Reifendichtmittel „Plattfuss-Stop“ von AS-Motor [2.8.19]

Ein platter Reifen beim Mähen kostet Zeit und Nerven. Dagegen gibt es jetzt das Pannenschutz-Mittel Plattfuss-Stop von AS-Motor: In den Reifen eingefüllt, dichtet es Durchstiche im Bereich des Profils ab – der Fahrer bemerkt das oft gar nicht. Das laut AS-Motor [...]

Limited Edition: Aufsitzmäher AS 940 Sherpa 4WD Adventure von AS-Motor [2.7.19]

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum produziert AS-Motor eine aus 60 Exemplaren bestehende Sonderedition ihres Aufsitzmähers: den AS 940 Sherpa 4WD Adventure. Die Sonderedition präsentiert sich in einer olivgrünen Sonderlackierung und bietet viele Extras. Augenfälligstes [...]

AS-Motor führt neuen wendigen Hochgrasmäher AS 62 4T B&S ein [3.5.19]

AS-Motor führt mit dem neuen AS 62 4T B&S einen Hochgrasmäher ein, der sich auf Grund seiner Wendigkeit ideal für das Mähen auf Streuobstwiesen oder in Gartenanlagen eignen soll. Er ist nach Herstellerangaben ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der AS 62 4T B&S ist [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky führt neues Doppelscheibenschar Twindisc ein [27.11.18]

Mit dem Twindisc führt Sulky ein neues Doppelscheibenschar mit Parallelogramm-Aufhängung, Andruckrolle und einem Schardruck von nach Herstellerangaben bis zu 50 kg pro Säelement ein. Vorgesehen ist das Twindisc für den Einsatz mit allen klappbaren Drillkombinationen mit [...]

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Fendt 200 Vario – stufenlos ab 60 PS [1.11.09]

Nachdem zur SIMA 2009 bereits die Fendt 200er Schmalspurtraktoren mit stufenlosem Getriebe vorgestellt wurden, folgen zur Agritechnica 2009 nun auch die 200er Standardschlepper mit Vario-Getriebe. Die Einführung des neuen 200 Vario ist damit der letzte Schritt zum vor [...]

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]

24-m-Schleppschuh- und Schleppschlauchgestänge als neue Optionen für Vredo VT4556 Gülle Trac [17.2.20]

Vredo bietet als neue Option für den zweiachsigen Gülle Trac VT4556 dessen Ausrüstung mit einem Schleppschuh- oder Schleppschlauchgestänge mit 24 m Arbeitsbreite an. Auch mit diesen breiten Verteilern bleibt die Maschine laut Vredo kompakt und es ist eine [...]