Anzeige:
 
Anzeige:

Oehler zeigt neue Schrägsäge DIACUT OL 700 SSM und SSH zur effizienten Brennholzverarbeitung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.8.2018, 7:25

Quelle:
Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH
www.oehlermaschinen.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Oehler stellt im Bereich der Forstmaschinen mit der DIACUT Typ OL 700 SSM und SSH eine neue Schrägsäge mit mechanischer respektive hydraulischer Wippenbetätigung vor.

Die Wippe der Oehler DIACUT Typ OL 700 ist schräg angeordnet, damit das Holz automatisch bis zum Längsanschlag nachrutschen kann. Mit Hilfe der Wippe wird das Holz zur Säge geführt und entsprechend in der eingestellten Länge gesägt. Die Schnittlängenverstellung von 200 bis 520 mm ermöglicht Oehler zufolge ein sehr vielseitiges und flexibles Einsetzen der Säge. Gängige Holzschnittlängen sind somit einfach zu erreichen, sodass eine exakte Scheitlänge geliefert werden kann.
Bei der Oehler Diagonal-Wipp-Kreissäge wurde ein besonderes Augenmerk auf die ergonomische Aufnahmehöhe gelegt, um rückenschonendes Arbeiten mit einem besonders effizienten und leistungsstarken Ergebnis zu kombinieren. Serienmäßig verfügt die DIACUT über ein Hartmetallsägeblatt mit einem Durchmesser von 700 mm und 42 Zähnen.

Im Konzept der DIACUT steht nach Herstellerangaben Sicherheit genauso im Fokus wie ein hohes Qualitätsniveau. So ist die Säge beispielsweise mit einem Not-Aus-Schalter für die Elektrik ausgestattet und ein Schutzgitter am Einzug soll verhindern, dass Holzsplitter oder Unrat den Benutzer verletzen.
Für mehr Komfort sowie zeitsparendes Arbeiten sorgt das Förderband der der Oehler DIACUT Typ OL 700 mit 4.000 mm Länge und 340 mm Breite, das die Holzscheite transportiert und direkt verladen kann. Bei der mechanischen Ausführung DIACUT Typ OL 700 SSM ist das Förderband 2-fach teleskopierbar und die Bandspannung mittels Kurbel per Hand einstellbar. Vergleichsweise mehr Komfort bei der Arbeitsweise bietet die hydraulische Ausführung DIACUT Typ OL 700 SSH, die sogar über ein 3-fach teleskopierbares Förderband mit automatischer Bandspannung verfügt. Die Schnittgeschwindigkeit ist dabei regulierbar. Beide DIACUT-Modelle sind auf Wunsch mit einem 5-m-Förderband erhältlich.

Oehler unterstreicht die Verwendung einer stabilen, leistungsstarken Gusspumpe in der DIACUT Typ OL 700 SSM/SSH. Die Ölversorgung der Maschine selbst erfolgt in beiden Fällen über den Schlepper – die DIACUT verfügt über einen Zapfwellenanschluss. Außerdem ist sie nach Unternehmensangaben so konstruiert, dass sie schnell überall einsetzbar ist, denn der Transport mit der 3-Punkt-Aufnahme bringt die kompakte, eingeklappte Maschine schnell und sicher an jeden Ort.



Mehr über Oehler auf landtechnikmagazin.de:

Oehler präsentiert neuen Gülle-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit leichtem GfK-Tank [16.12.18]

Neben den bekannten Vakuum- und Pumptankwagen mit vollverzinktem Stahltank bietet Oehler jetzt auch Pumptankwagen mit GfK-Behälter an. Stellvertretend für die neue Baureihe wurde auf der EuroTier 2018 der Tandem-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit nach Herstellerangaben [...]

Oehler ermöglicht Großkistentransport mit patentierter Ladungssicherung [29.5.18]

Oehler hat das System der Ballentransportwagen weiter entwickelt und präsentierte auf der Agritechnica 2017 den Dreiachser DDK 240 BK - BOX zum Großkistentransport. Auch bei diesem Fahrzeug findet das patentierte hydraulische Klemmgattersystem seine Anwendung, das heißt [...]

Mehr Sicherheit und Komfort: Oehler Holzspalter jetzt nach neuer Norm [4.1.18]

Die Firma Oehler bietet Holzspalter von 5 bis 33 t Spaltdruck an. Vorausschauend auf die geplante Norm werden nun alle Oehler Holzspalter serienmäßig mit einer mechanischen Holzaufnahme und einer leichtgängigen Zweihandbedienung ausgestattet. Die Zweihandbedienung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson führt Global Series Traktoren mit neuen Modellen MF 5710 und MF 5711 in Deutschland ein [28.8.16]

Kürzlich präsentierte Massey Ferguson seinen Vertriebspartnern die nun komplette Global Series Kabinen-Schlepper-Produktpalette mit den Baureihen MF 4700, MF 5700 sowie MF 6700 und gab damit den Startschuss für die Vermarktung dieser im Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]

Horsch präsentiert für Greening und Zwischenfrüchte neue MiniDrill [25.2.16]

Mit der neuen MiniDrill Sämaschine präsentiert Hosch erstmals eine komplette Eigenentwicklung für Mischungen mit großer Ausbringmenge. Die neue Horsch MiniDrill kann zusammen mit allen Terrano FX Dreipunktmodellen (Arbeitsbreite: 3 bis 5 m) und allen Joker CT [...]

Valtra erweitert T-Serie um Getriebevariante HiTech und neue Kabinen-Optionen [15.12.15]

Seit der Einführung der neuen Valtra T-Serie ist nun etwas über ein Jahr vergangen. Das radikal neue Design der T-Serie hat für Aufsehen gesorgt und der Geschwindigkeits-Weltrekord zusätzlich für Furore. Nun ist es, scheint es, an der Zeit noch ein paar kleine [...]

Der neue Reinigungslader Holmer Terra Felis 2 eco mit VarioPick und DynaFill [8.4.16]

Der neu vorgestellte Rübenlader Holmer Terra Felis 2 eco ist mit einer neuen Antriebstechnik, der verbesserten Aufnahme VarioPick, dem Holmer Reinigungshybrid, einer neu konzipierten Klappautomatik und der Beladesoftware Holmer DynaFill ausgerüstet. Holmer unterstreicht, [...]

Mehr Gülle transportieren mit dem neuen Zunhammer Ultra-Light Tankwagen ULT-18 [20.11.15]

Zunhammer wird nicht müde, wenn es darum geht, noch mehr Gewicht am Gülletankwagen einzusparen. Diesmal haben sich die Oberbayern des Themas effizienter Gülle-Transport angenommen und mit dem neuen Ultra-Light Tankwagen ULT-18 einen gewichtsoptimierten [...]

Maschio führt neuen Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS ein [1.4.16]

Maschio zeigt mit der neuen Baureihe der Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS drei Modelle, die im Zugkraftbedarfsbereich zwischen 150 und 430 PS angesiedelt sind. Allen Modellen gemein ist der CSS-geschweißte Rahmen und die hydraulische Tiefenverstellung anhand einer Skala. [...]