Anzeige:
 
Anzeige:

Oehler zeigt neue Schrägsäge DIACUT OL 700 SSM und SSH zur effizienten Brennholzverarbeitung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.8.2018, 7:25

Quelle:
Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH
www.oehlermaschinen.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Oehler stellt im Bereich der Forstmaschinen mit der DIACUT Typ OL 700 SSM und SSH eine neue Schrägsäge mit mechanischer respektive hydraulischer Wippenbetätigung vor.

Die Wippe der Oehler DIACUT Typ OL 700 ist schräg angeordnet, damit das Holz automatisch bis zum Längsanschlag nachrutschen kann. Mit Hilfe der Wippe wird das Holz zur Säge geführt und entsprechend in der eingestellten Länge gesägt. Die Schnittlängenverstellung von 200 bis 520 mm ermöglicht Oehler zufolge ein sehr vielseitiges und flexibles Einsetzen der Säge. Gängige Holzschnittlängen sind somit einfach zu erreichen, sodass eine exakte Scheitlänge geliefert werden kann.
Bei der Oehler Diagonal-Wipp-Kreissäge wurde ein besonderes Augenmerk auf die ergonomische Aufnahmehöhe gelegt, um rückenschonendes Arbeiten mit einem besonders effizienten und leistungsstarken Ergebnis zu kombinieren. Serienmäßig verfügt die DIACUT über ein Hartmetallsägeblatt mit einem Durchmesser von 700 mm und 42 Zähnen.

Im Konzept der DIACUT steht nach Herstellerangaben Sicherheit genauso im Fokus wie ein hohes Qualitätsniveau. So ist die Säge beispielsweise mit einem Not-Aus-Schalter für die Elektrik ausgestattet und ein Schutzgitter am Einzug soll verhindern, dass Holzsplitter oder Unrat den Benutzer verletzen.
Für mehr Komfort sowie zeitsparendes Arbeiten sorgt das Förderband der der Oehler DIACUT Typ OL 700 mit 4.000 mm Länge und 340 mm Breite, das die Holzscheite transportiert und direkt verladen kann. Bei der mechanischen Ausführung DIACUT Typ OL 700 SSM ist das Förderband 2-fach teleskopierbar und die Bandspannung mittels Kurbel per Hand einstellbar. Vergleichsweise mehr Komfort bei der Arbeitsweise bietet die hydraulische Ausführung DIACUT Typ OL 700 SSH, die sogar über ein 3-fach teleskopierbares Förderband mit automatischer Bandspannung verfügt. Die Schnittgeschwindigkeit ist dabei regulierbar. Beide DIACUT-Modelle sind auf Wunsch mit einem 5-m-Förderband erhältlich.

Oehler unterstreicht die Verwendung einer stabilen, leistungsstarken Gusspumpe in der DIACUT Typ OL 700 SSM/SSH. Die Ölversorgung der Maschine selbst erfolgt in beiden Fällen über den Schlepper – die DIACUT verfügt über einen Zapfwellenanschluss. Außerdem ist sie nach Unternehmensangaben so konstruiert, dass sie schnell überall einsetzbar ist, denn der Transport mit der 3-Punkt-Aufnahme bringt die kompakte, eingeklappte Maschine schnell und sicher an jeden Ort.



Mehr über Oehler auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Langholzspalter OL 1145 von Oehler [19.5.20]

Oehler präsentiert mit dem neuen OL 1145 einen stehenden 14-t-Langholzspalter, der sich durch seine Spaltkraft und seine hochwertige Verarbeitung auszeichnen soll, und nach Herstellerangaben nach DIN EN 609-1 neu konzipiert wurde. Oehler hat den neuen Langholzspalter OL [...]

Oehler präsentiert neuen Tandem-Stalldungstreuer OL STT 130 M mit Breitstreuwerk [29.9.19]

Auf der Agritechnica 2019 stellt Oehler Fahrzeugbau den neuen Tandem-Stalldungstreuer OL STT 130 M mit Breitstreuwerk als Erweiterung des bestehenden Sortimentes vor. Der neue Miststreuer verfügt laut Oehler über ein zulässiges Gesamtgewicht von 13.000 kg – insgesamt [...]

Oehler präsentiert neuen Gülle-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit leichtem GfK-Tank [16.12.18]

Neben den bekannten Vakuum- und Pumptankwagen mit vollverzinktem Stahltank bietet Oehler jetzt auch Pumptankwagen mit GfK-Behälter an. Stellvertretend für die neue Baureihe wurde auf der EuroTier 2018 der Tandem-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit nach Herstellerangaben [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr zufrieden mit 2015: Steigerung bei Marktanteilen und Markenimage [7.2.16]

Wie Deutz-Fahr kürzlich mitteilte, konnte die Marke bei Traktoren über 50 PS, deren Zulassungen um 14,9 % abnahmen, den Marktanteil auf 12,3 % erhöhen und sich so hinter Fendt und John Deere in der deutschen Zulassungsstatistik positionieren. In den Bereich zwischen 91 [...]

Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher mit neuen Motoren [30.3.16]

Hauptneuerung der Deutz-Fahr C9000 Mähdrescher sind sicherlich die Motoren, aber auch die neue verstellbare Hinterachse und die Aufwertung der Kabine sind sicherlich einer Erwähnung wert. Unverändert bleiben die Namen der beiden Modelle C9205 (5-Schüttler) und C9206 [...]

Neues bei den Regent Drehpflügen Taurus 200 und Titan 180 [30.9.18]

Der österreichische Pflughersteller Regent (www.regent.at) führt bei seinem Aufsatteldrehpflug Taurus 200 das On-Land-Schwingsystem OIS ein. Neu beim Anbau-Volldrehpflug Titan 180 ist das Rahmenschwenksystem FTS. Beim fünf- bis neunscharigen Regent Aufsatteldrehpflug [...]

Kverneland optimiert Wiegestreuer Exacta TLX GEOSPREAD [11.12.17]

Kverneland hat den Exacta TLX GEOSPREAD überarbeitet und zeigt den Wiegestreuer mit verbesserten CentreFlow-Dosiersystem, neuem Design und einer neuen elektrischen Tankabdeckung. Kverneland ist überzeugt, dass der Exacta TLX GEOSPREAD hohe Genauigkeit bei gleichzeitig [...]