Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl mit neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.1.2021, 7:22

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stihl führt die neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86 für Baumpflegearbeiten in Gärten und im Obstbau ein. Bei praktisch identischem Aufbau unterscheiden sich die neuen Stihl Akku-Hoch-Entaster hinsichtlich des Schaftes, der beim HTA 66 starr, beim HTA 86 hingegen teleskopierbar ausgeführt ist.

Mit seinem starren Schaft hat der neue HTA 66 nach Herstellerangaben eine Gesamtlänge von 240 cm. Beim HTA 86 findet ein Vierkant-Teleskopschaft Verwendung, der es gestatte, die Länge werkzeuglos laut Stihl zwischen 270 und 390 cm zu variieren. Das Gewicht der Geräte gibt der Hersteller ohne Akku mit 3,3 kg für den HTA 66 und 4,6 kg für den HTA 86 an. Stihl merkt hierzu an, dass sich die neuen Akku-Hoch-Entaster durch dieses geringe Gewicht in Verbindung mit einem ergonomischen Bediengriff komfortabel handhaben lassen. Dazu soll auch der in einem Akkuschacht im Gehäuse am unteren Ende des Schaftes integrierte Akku beitragen, da die Hoch-Entaster laut Stihl so für ermüdungsfreies Arbeiten optimal ausbalanciert sind.

Stichwort Akku: Hier setzt Stihl auf das hauseigene AP-System mit 36-V-Lithium-Ionen-Akku. Akku und Ladegerät gehören nicht zum Lieferumfang der beiden neuen Geräte. Sofern sie im Betrieb nicht bereits vorhanden sind, müssen sie demnach separat erworben werden. Der Antrieb der Schneidgarnitur erfolgt über einen nach Herstellerangaben leistungsstarken EC-Motor. Die Drehzahl des Motors ist am Handgriff stufenlos regelbar. Durch eine dem aktuellen Einsatz entsprechende Anpassung der Drehzahl sind laut Stihl lange Akku-Laufzeiten realisierbar. Der Hersteller weist darauf hin, dass der Motor so leise arbeitet, dass kein Gehörschutz erforderlich ist und auch das Umfeld nicht durch Lärm gestört wird. Zudem gibt es lokal natürlich auch keine Abgasemissionen.

Bei der Schneidgarnitur der Akku-Hoch-Entaster HTA 66 und HTA 86 handelt es sich um eine Kombination aus Rollomatic E Mini Führungsschiene und 1?4-Zoll Picco Micro 3 (PM3) Sägekette. Serienmäßig kommt die Schneidgarnitur beim HTA 66 mit einer Schnittlänge nach Herstellerangaben von 25 cm, beim HTA 86 von 30 cm zum Einsatz; ein Tausch gegen die längere respektive kürzere Variante ist bei beiden Modellen möglich.

Bei der Konstruktion der beiden neuen Akku-Hoch-Entaster hat Stihl nach eigenen Angaben auch auf Sicherheit un Komfort geachtet. Der Hersteller nennt hier die Abrutschsicherung für einen sicheren Griff bei der Arbeit und einen robusten Asthaken zum einfachen Entfernen des losen Schnittgutes aus dem Baum. Hinzu kommen die seitliche Kettenspannung und die verliersichere Mutter am Kettenraddeckel. Zudem bleibt der Füllstand des halbtransparenten, laut Stihl 105 cm³ fassenden, Öltanks immer im Blick. Der patentierte Spezialverschluss soll darüber hinaus das schnelle, werkzeuglose Öffnen und Schließen des Tanks ohne großen Kraftaufwand ermöglichen.

Die neuen Stihl Akku-Hoch-Entaster HTA 66 und HTA 86 sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Als Preis nennt Stihl (unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19 % USt.) 519,00 Euro für den HTA 66 und 619,00 Euro für den HTA 86.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Stihl stellt neue Cut Kits für Motorsägen und Gehölzschneider vor [27.4.22]

Mit den neuen Cut Kits mit zwei Ersatz-Sägeketten und einer Führungsschiene präsentiert Stihl Wechsel-Schneidgarnituren für unterwegs. Stihl erläutert, dass auch die beste Sägekette beim Einsatz mit der Zeit stumpf wird und nachgeschärft werden muss. Bleibt [...]

Neue Akku-Kettensäge: Stihl MSA 300 [21.3.22]

Mit der neuen MSA 300 präsentiert Stihl eine Kettensäge, die das Unternehmen als die leistungsstärkste Motorsäge im Akku-Bereich beschreibt und die sich an Profis richtet; insbesondere wenn Sägearbeiten in lärmsensiblen Bereichen anfallen. Angetrieben wird die neue [...]

Stihl führt neuen Akku AP 500 S für AP-Akkussystem ein [2.3.22]

Stihl erweitert das für den professionellen Einsatz vorgesehene AP-Akkussystem mit dem neuen Akku AP 500 S, der sich durch eine hohe Energiedichte und eine Verdoppelung der möglichen Ladezyklen auszeichnen soll. Beim neuen Akku AP 500 S setzt Stihl auf die neuartige [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Neues „intelligentes“ Wiegesystem ProfisPro für Amazone Düngerstreuer [23.11.20]

Mit dem neuen „intelligenten” Wiegesystem ProfisPro für die Anbaustreuer ZA-TS sowie die gezogenen Streuer ZG-TS 01 will Amazone nach eigenen Angaben die gestiegene Nachfrage nach erhöhter Präzision bei der mineralischen Düngung befriedigen. Bei ProfisPro [...]

Hasta la vista Maiszünsler: Neuer Pflücker Horizon Star* III Razor mit Stoppel-Zerstörung von Geringhoff [20.9.19]

Der neue Maispflücker Horizon Star* III Razor von Geringhoff integriert eine aktive Stoppel-Zerstörung in den Ernteprozess von Körnermais. Damit wird nicht nur ein Arbeitsgang eingespart, sondern nach Herstellerangaben auch umweltverträglich gegen den Maiszünsler [...]

Rauch zeigt LINUS Kastendüngerstreuer für den professionellen Gemüsebau [18.9.15]

Mit dem neuen LINUS Kastendüngerstreuer präsentiert Rauch auf der Agritechnica 2015 einen Streuer, der sich durch hohe Düngernutzlast (1.500 kg) einerseits und durch präzise Dosierung und Ausbringung anderseits auszeichnet. Speziell im Hinblick auf die neue [...]

Lamborghini stellt neue Kompakt-Traktoren-Baureihe Sprint vor [7.6.20]

Lamborghini präsentiert mit den neuen Sprint eine Spezialtraktoren-Baureihe, die die beiden Modelle Sprint 50 und Sprint 60 umfasst, im Leistungssegment von 51 bis 59 PS agiert und durch raffiniertes Design bestechen soll. Angetrieben werden die beiden neuen [...]