Anzeige:
 
Anzeige:

Überwachung von Obstbäumen: Kubota investiert in SeeTree

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.1.2021, 7:33

Quelle:
Kubota Deutschland GmbH
www.kubota.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach eigenen Angaben investiert Kubota 30 Millionen US-Dollar in SeeTree, den Technologieführer im Bereich der intelligenten Überwachung der Gesundheit von Bäumen und Gehölzen.

In einer Series-B Finanzierungsrunde hat Kubota nach Unternehmensangaben 30 Millionen US-Dollar in das Unternehmen SeeTree investiert. Damit will Kubota einmal mehr sein Engagement für neue Technologien und Geschäftsmodelle zeigen – mit dem Ziel, eine nachhaltige Gesellschaft zu erschaffen und Landwirt*Innen auf globaler Ebene neue Lösungen zu bieten.

SeeTree wurde 2017 in Israel gegründet und bietet einen Service zur Überwachung von Obstbäumen für größere landwirtschaftliche Betriebe. Anhand von Bildern, Drohnenaufnahmen und Bodensensoren erhalten die Betriebe eine fundierte Entscheidungsgrundlage für ihren Obstbau. Das Intelligence System von SeeTree stellt nach Unternehmensangaben präzise, vielschichtige und einfach zugängliche Informationen auf der Ebene jedes einzelnen Baumes zur Verfügung. So sollen Landwirt*Innen die Möglichkeit erhalten, sowohl Quantität als auch Qualität ihrer Produkte zu steigern. SeeTree gehe damit einen wichtigen Schritt zur Digitalisierung im Obstanbau. Gleichzeitig sei das Produkt auch als eine Antwort auf das globale Ernährungsproblem zu verstehen. Mit der Maximierung des Obstanbaus könnten Kosten gesenkt, Ressourcen geschont und die Umweltbelastung verringert werden.

Kubota betont, im Jahre 2019 die Innovationszentren in Japan und Europa eingerichtet zu haben, um in Zusammenarbeit mit AgTech-Startups, landwirtschaftlichen Betrieben, Forschungseinrichtungen und Universitäten neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

„Mit der Investition in SeeTree unternimmt Kubota einen weiteren Schritt zur Beschleunigung der Automatisierung und Optimierung des Obstbaus. Entscheidungsprozesse können so vereinfacht werden. Gleichzeitig können wir die Baumgesundheit überwachen, Kosten senken und die Qualität verbessern“, erläutert Peter van der Vlugt, Generaldirektor des Innovationszentrums Europa.



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Shingo Hanada neuer Präsident der Kubota Holdings Europe B.V. und der Kverneland Group [28.11.20]

Mit Shingo Hanada übernimmt nach Unternehmensangaben zum 1. Januar 2021 ein erfahrener Kubota-Manager die Position des Präsidenten der Kubota Holdings Europe B.V und der Kverneland Group. Kazunari Shimokawa, aktueller CEO & Präsident der Kubota Holdings Europe B.V. [...]

Stefan Buschermöhle ist neuer Kubota Gebietsverkaufsleiter Nord für Ersatzteile [24.10.20]

Mit Stefan Buschermöhle begrüßt Kubota einen langjährige Mitarbeiter in der Position des Gebietsverkaufsleiters Nord für Ersatzteile. Buschermöhle startete seine neue Tätigkeit mit Wirkung zum 1. Oktober 2020. Zur Unterstützung des Vertriebsgebiets Nord trat [...]

KLK GmbH neuer Kubota-Vertriebspartner für das Ost-Allgäu [28.7.20]

Kubota gibt die Zusammenarbeit mit der Kubota Land- und Kommunaltechnik (KLK GmbH) mit Sitz in Ebenhofen bekannt. Die KLK GmbH fungiert dabei ab sofort als neuer Vertriebspartner für die Region östliches Allgäu. Kubota erklärt, dass die KLK GmbH eine wichtige Instanz [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn vereinfacht mit neuer Anbaufeldspritze DELTIS 2 Pflanzenschutz [11.8.16]

Auf der SPACE 2016 (Salon international des Productions Animales), die vom 13. bis 16. September in Rennes, Frankreich stattfindet, wird Kuhn die weiterentwickelte DELTIS 2 Anbaufeldspritze zeigen. Die Verbesserungen inkludieren neben einem größeren Tank eine neue [...]

Vicon stellt RO-M GEOspread Wiegedüngerstreuer vor [26.9.16]

Mit der neuen Baureihe RO-M GEOspread präsentiert Vicon vier neue Wiegedüngerstreuer, die die Arbreitsbreiteneinstellung über das ISOBUS-Terminal erlauben und eine automatische Arbeitsbreitenverstellung ermöglichen. Vicon ist überzeugt, durch die Einführung des [...]

Horsch zeigt neue Großflächensämaschine Serto 10/12 SC [16.11.17]

Die neue Großflächensämaschine Horsch Serto 10/12 SC zeichnet sich einerseits durch ihren schmalen Saatguttank und andererseits durch den durchgehenden Reifenpacker in Verbindung mit einem schweren Doppelscheibensäschar aus. Die neue Horsch Serto SC verfügt über [...]

Mehr Leistung bei den New Holland CR Revelation Mähdreschern [13.8.20]

Das Upgrade der größten New Holland Mähdrescher CR Revelation umfasst neue Stufe-V-Motoren für die komplette Baureihe, einen größeren Motor für den CR8.90, mehr Durchsatzleistung des 17-Zoll-Rotors und eine neue Farbgebung in der Kabine. Angetrieben werden alle [...]

Strautmann mit neuen Giga-Vitesse CFS Ladewagen [12.3.18]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2017 die neue Generation der bekannten Giga-Vitesse CFS Ladewagen. Die neuen Modelle Giga-Vitesse CFS 3602, 4002 und 4402 bieten laut Hersteller 32 bis 42 m³ Fassungsvermögen und zeichnen sich insbesondere durch das komplett [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]