Anzeige:
 
Anzeige:

Vogt GmbH zeigt neue Funkraupe MDB LV600 mit 58 PS Leistung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.5.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: VOGT GmbH & Co. KG
www.vogtgmbh.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen MDB LV600 erweitert die Vogt GmbH ihr Produktprogramm professioneller Funkraupen (bisher 23 bis 50 PS) nach oben. Vogt unterstreicht, dass Funkraupen die Arbeits- und Personensicherheit deutlich erhöhen, da sich der Bediener außerhalb des Gefahrenbereiches aufhält.

Die neue Funkraupe MDB LV600 wird von einem Common-Rail Kohler-Dieselmotor angetrieben, der laut Vogt 42,5/58 kW/PS leistet und auch bei extremsten Hanglagen bis 60° Steigung schlagkräftige Mulcharbeiten garantieren soll. Vogt betont, dass die einzigartige und patentierte Motorschmierung der LV600 auf bis zu 80 Grad Hangneigung ausgelegt ist, um Störungen der Motorschmierung in extremen Steilhängen zu vermeiden. Das HIGH-POWER Hydrauliksystem der neuen MDB LV600 arbeitet mit vier unabhängigen Kolbenpumpen, die zusammen einen Volumenstrom von bis zu 70 l/min bei 300 bar erreichen sollen.

Für die Kippsicherheit der neuen Funkraupe MDB LV600 zeichnet neben einem niedrigen Schwerpunkt auch das breitenverstellbare Kettenfahrwerk verantwortlich, bei dem die Spurbreite der Ketten hydraulisch verstellt werden kann. Vogt ist überzeugt, dass die hydraulische Spurbreitenverstellung in Kombination mit der hydraulischen Seitenverstellung und der hydraulischen Aushebung größtmögliche Flexibilität beim Arbeiten erlaubt. Apropos Flexibilität: Die Schnellwechselaufnahme QUICK-RELEASE ermöglicht den schnellen Wechsel der Arbeitsgeräte. Serienmäßig ist die LV600 mit einem robusten Dragone-Mulchkopf ausgestattet; für den Forstbereich wird der Forstmulchkopf mit feststehenden Fräszähnen empfohlen, der nach Herstellerangaben auch harte Mulcharbeiten im Schwachholz bis 20 cm Durchmesser problemlos erledigen kann. Weitere Anbaumöglichkeiten wie beispielsweise eine FSI Baumstumpffräse, eine Seilwinde oder ein Doppelmessermähwerk machen die MDB LV600 zu einem multifunktionalen Geräteträger.
Gesteuert werden übrigens alle Funktionen der Raupe über eine proportionale Funk-Fernbedienung mit 4-Wege-Joystick.

Die Vogt GmbH unterstreicht die Rolle des Service bei diesen extrem beanspruchten Maschinen. Speziell ausgebildete Techniker der Vogt GmbH und deutschlandweite Servicestützpunkte sollen für eine umfassende Kundenbetreuung sorgen; besonders während der Mulchsaison leiste der schnelle und unkomplizierte Service große Unterstützung.

Die Erstvorstellung der neuen Funkraupe MDB LV600 findet auf demopark 2017 auf dem Vogt-Stand C-315 statt. Parallel laufen schon die ersten Praxiseinsätze mit dem Gerät.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über VOGT GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Neue MDB Forstraupe LV 800 PRO für extreme Forsteinsätze [20.9.23]

Neuer emissionsfreier TP Profi-Elektro-Holzhacker TP 215 ZE [25.8.23]

Vogt stellt neue FSI B31 TRACK Stubbenfräse mit Raupenfahrwerk vor [24.5.23]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Steyr stellt neuen 6280 Absolut CVT vor [11.12.22]

Müller-Elektronik GmbH ist jetzt PTx Trimble GmbH [16.7.24]

Basak präsentiert neue 5000 Traktoren-Serie Red Power [29.1.24]

APV erweitert Variostriegel-Baureihe mit VS 150 M1 und VS 300 M1 nach unten [6.4.20]

Case IH kündigt neuen Quadtrac 715 AFS Connect an [24.9.23]