Anzeige:
 
Anzeige:

Zetor präsentiert neue COMPAX Kleintraktoren-Baureihe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.3.2021, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: ZETOR TRACTORS a.s.
www.zetor.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Zetor COMPAX 25, COMPAX 35 und COMPAX 40 stellt das Unternehmen drei Kompakt-Traktoren vor, die Leistungsbereich von 25 bis 37 PS rangieren und in erster Linie für kommunale Anwendungen konzipiert wurden. Wie auch der Zetor PRIMO werden die neuen COMPAX Modelle in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Konzern Tong Yang Moolsan Co., Ltd. (TYM) hergestellt.

In den neuen Kleintraktoren Zetor COMPAX kommen Yanmar-3-Zylinder-Motoren zum Einsatz, die die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllen. Zetor beziffert die Leistung (2000/25/EC) im neuen COMPAX 25 mit 19/25 kW/PS, im neuen COMPAX 35 mit 26/34 kW/PS und im neuen COMPAX 40 mit 28/37 kW/PS. Der Dieseltank fasst nach Herstellerangaben im COMPAX 25 etwa 22 l und im COMPAX 35 sowie COMPAX 40 etwa 34 l.

Zetor bietet die neuen COMPAX Kompakttraktoren mit unterschiedlichen Getriebeausstattungen an: einem Synchrongetriebe (CL) und einem hydrostatischen Getriebe (HT). Das Synchrongetriebe des COMPAX 25 CL bietet 6 Vorwärts- sowie 2 Rückwärtsgänge in Kombination mit einer Maximalgeschwindigkeit von 16,6 km/h. Der COMPAX 25 HT verfügt über ein hydrostatisches Getriebe mit zwei Fahrbereichen und einer Maximalgeschwindigkeit von 16,9 km/h. Das Schaltgetriebe, das in den Modellen COMPAX 35 CL sowie COMPAX 40 CL zum Einsatz kommt, bietet nach Unternehmensangaben 12 Vorwärts und 12 Rückwärtsgänge bei einer Maximalgeschwindigkeit von 22,6 km/h(COMPAX 35 CL) respektive 24,2 km/h (COMPAX 40 CL). Das hydrostatsche Getriebe der Modelle COMPAX 35 HT sowie COMPAX 40 HT umfasst nach Herstellerangaben drei Fahrbereiche und ist für eine Maximalgeschwindigkeit von 27 km/h(COMPAX 35 HT) respektive 28,9 km/h (COMPAX 40 HT) ausgelegt. Die Lenkung ist, unabhängig vom Modell, immer hydrostatisch.
Alle COMPAX Traktoren sind serienmäßig mit einer 540-U/min-Heckzapfwelle ausgerüstet, über die 2000er-Mittelzapfwelle (um beispielsweise ein Mähdeck anzutreiben) verfügen ausschließlich die Modelle COMPAX 25 CL/HT, COMPAX 35 HT und COMPAX 40 HT – die Schaltgetriebe-Modelle COMPAX 35 CL und 40 CL bleiben hier außen vor.

Für die Hydraulik des neuen Zetor COMPAX 25 findet eine 26,3-l/min-Pumpe Verwendung, während sich auch hier die Ausstattung der größeren Schaltmodelle von den hydrostatischen unterscheidet. So stattet Zetor die COMPAX 35 CL sowie COMPAX 40 CL mit einer Hydraulikpumpe mit 40,1 l/min Leistung aus, die COMPAX 35 HT sowie COMPAX 40 HT bieten 41,2 l/min Pumpleistung. Der Zetor COMPAX 25 ist nach Herstellerangaben mit zwei doppeltwirkenden Steuergeräten ausgerüstet, wohingegen die COMPAX 35 und 40 über jeweils zwei doppeltwirkende Steuergeräte im Zwischenachsbereich und im Heck verfügen. Die maximale Heckhubkraft des COMPAX 25 beziffert Zetor mit 600 kg, die der Modelle COMPAX 35 und 40 mit 1.200 kg.

Alle neuen Zetor COMPAX Kleintraktoren sind mit offener Plattform und Überrollbügel erhältlich (NC), die Modelle COMPAX 35 CL/HT und COMPAX 40 CL/HT zusätzlich mit Kabine. Die Kabinenmodelle verfügen nach Firmenangaben über Klimaanlage, Heizung und einen Joystick, um Kraftheber und Anbaugeräte zu steuern. Beim Heckkraftheber der Plattform-Modelle COMPAX 35 CL NC sowie COMPAX 40 CL NC kann (im Gegensatz zu den restlichen Modellen) neben der Position auch die Zugkraft geregelt werden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Zetor auf landtechnikmagazin.de:

Zetor präsentiert neuen MAJOR CL 80 [5.7.21]

Der von Zetor vorgestellte neue MAJOR CL 80 zeichnet sich durch einen STUFE-V-Motor und eine neue Kabinenvariante aus. Angetrieben wird auch der neue Zetor MAJOR CL 80 durch einen Deutz-4-Zylindermotor (TCD 2.9 L4) mit 2,9 l Hubraum und Common-Rail-Einspritzung, der [...]

Zetor erweitert mit neuem Mähtraktor PRIMO HT 20 NC Portfolio nach unten [12.3.21]

Der neue Zetor-Kompakttraktor PRIMO HT 20 NC wurde für Kommunalanwendungen und die Sportplatzpflege entwickelt und wird in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Konzern Tong Yang Moolsan Co., Ltd. (TYM) hergestellt. Angetrieben wird der neue Mähtraktor Zetor [...]

Zetor präsentiert PROXIMA Traktoren mit Pininfarina-Design [7.10.19]

Zetor stellte auf der polnischen AGRO SHOW (Bednary, 19. bis 22.9.2019) die PROXIMA Traktoren Serie mit neuem Pininfarina-Design vor – die Serienproduktion soll Anfang 2020 beginnen. Die Zetor PROXIMA-Serie feiert mit dem neuen Design ihr 15-jähriges Jubiläum. Auf [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue 4-Zylinder Traktoren der Serie 6 Agrotron von Deutz-Fahr [2.8.17]

Hatten Deutz-Fahr-Kunden die letzten 12 Monate schon die Qual der Wahl, welche der 18 Modell-Varianten der Serie 6 Agrotron ihr Herz höher schlagen lässt, wird die Wahl nun nicht eben leichter: Deutz-Fahr stellt zusätzlich die drei neuen 4-Zylinder-Modelle 6155.4, 6165.4 [...]

Neue landwirtschaftliche Traktoren von KUBOTA [25.8.08]

Der japanische Hersteller Kubota, nach eigenen Angaben einer der Marktführer im Kommunal- und Kleintraktorensektor auf dem deutschen Markt, stellt seine neuen landwirtschaftlichen Traktoren im Leistungsbereich von 60 PS bis 130 PS vor. Die neuen Kubota M-Baureihen [...]

John Deere führt neue Frontlader der M-Serie ein [24.5.20]

John Deere erweitert das Angebot an Frontladern jetzt mit der aus vier Modellen bestehenden neuen M-Serie. Insbesondere Betriebe, die nach einem leichtem und vielseitigen Frontlader zu einem attraktiven Preis suchen, will John Deere für die neue M-Serie im mittleren [...]

Facelift und Bedien-Computer EasySet 2 für Amazone Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M [14.6.21]

Die Amazone Anbau-Düngerstreuer der Baureihen ZA-X und ZA-M erhalten ein Facelift und können ab sofort zudem mit dem Bedien-Computer EasySet 2 bestellt werden. EasySet 2 bietet laut Amazone viele einfach zu bedienende Funktionen und ermöglicht eine von der [...]

Ausgezeichnet: Der neue elektrische Traktor Fendt e100 Vario [4.3.18]

Mit dem neuen e100 Vario debütierte Fendt auf der Agritechnica 2017 im Segment der elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeuge. Der batterieelektrische Fendt e100 Vario, ein Kompakttraktor mit 50 kW, der eine der DLG-Silbermedaillen erhielt, soll bis zu fünf Stunden mit einer [...]

New Holland Spezialtraktoren: Neuer T4 F ROPS Extra Low Profile und neuer TK4.110 [18.2.19]

New Holland erweitert sein Angebot an Spezialtraktoren und stellt neben dem T4 F ROPS Extra Low Profile, der besonders für den Einsatz in Folienkulturen entwickelt wurde, und dem neuen Flaggschiff der Raupentraktoren, dem TK4.110, den T4 Low Profile mit neuer, breiterer [...]