Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl stellt neue Führungsschiene Stihl Light 04 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.2.2022, 7:30

Quelle:
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
www.stihl.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Führungsschiene Stihl Light 04 für Ketten mit 3/8-Zoll-Teilung zeichnet sich nach Herstellerangaben durch ein neues Schienendesign aus: Die reduzierte Schienenbreite und dünne Seitenplatten sollen sie für professionelle Einsätze prädestinieren.

Die neue Stihl Light 04 ist mit 35, 40 und 45 cm Länge erhältlich und Stihl zufolge mit den Benzinmotorsägen MS 291, MS 311, MS 362, MS 391 und MSE 250 (Schienenanschluss: 3003) kompatibel. Die Nutbreite beziffert Stihl mit 1,6 mm. Stihl betont, dass die schlanke Kontur der neuen Führungsschiene in einer Gewichtseinsparung resultiert, die im Vergleich zu konventionellen Schienen (Rollomatic E) je nach Schienenlänge bis zu 20 % beträgt. In Verbindung mit der verbesserten Balance soll das geringere Gewicht ein leichteres Manövrieren und ein agiles sowie ermüdungsarmes Arbeiten mit der Motorsäge beim Fällen, Entasten und bei Baumpflegearbeiten ermöglichen.

Durch die schlanke Schienenkontur der Führungsschiene Stihl Light 04 lässt sich ein kleineren Umlenkstern mit nur noch neun Zähnen statt bisher zehn verwenden, wodurch die Schienenspitze schmaler wird. Nach Unternehmensangaben lassen sich so Stechschnitte schnell und weich bei reduzierter Kickback-Neigung durchführen.

Stihl kündigt an, die neue Führungsschiene Light 04 sei ab März 2022 ab 73,50 EUR (inkl. USt) im Fachhandel erhältlich und unterstreicht, Icons auf der Verpackung sowie auf der Schiene selbst werden die Identifizierung der passenden Führungsschiene für den vorgesehenen Einsatzzweck erleichtern.

Veröffentlicht von:



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Weniger Belastung von Gelenken und Muskulatur mit dem Stihl ADVANCE Grip [17.7.24]

Neues für kleine und große Stihl-Fans im Stihl-Markenshop [10.4.24]

Stihl präsentiert neuen Akku-Hoch-Entaster Stihl HTA 150 mit leichtem Starr-Schaft [24.1.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

ROPA stellt neuen 3-achsigen Rübenroder Tiger 5 vor [24.10.14]

Neue Ausstattungen für die Claas JAGUAR 900 Selbstfahr-Feldhäcksler [24.10.21]

Horsch erweitert Drillmaschine Pronto NT nach unten [6.6.18]

Mechanische Unkrautbekämpfung: Fendt 200 Vario mit Braun Vineyard Pilot Assistant [6.9.19]

Krone zeigt neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter BiG M 450 [16.9.18]