Anzeige:
 
Anzeige:

Adler präsentiert Salzstreuer ST-E mit Regulierung der Salzmenge über GPS

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.11.2017, 18:28

Quelle:
Adler Arbeitsmaschinen GmbH & Co. KG
www.adler-arbeitsmaschinen.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue geschwindigkeitsabhängige Regulierung der Salzmenge über GPS der Adler Salzstreuer ST-E ist neben der Smartphone-Bedienung ein weiteres Komfort-Merkmal, das gerade Winterdienst-Profis vor kalten Händen bewahren soll.

Mit der im Februar vorgestellten Smartphone-Bedienung lässt sich Menge und Arbeitsbreite des Streusalzes vom Fahrersitz aus regeln (siehe Artikel „Bei Adler-Salzstreuern jetzt Menge und Wurfweite mit Smartphone regeln”). Zur Agritechnica stellt das Unternehmen aus Nordwalde eine weitere Innovation vor: die geschwindigkeitsabhängige Regulierung der Salzmenge über GPS, die sich besonders für Winterdienst-Profis, die lange Strecken abfahren, rentieren soll. Bleibt das Fahrzeug mit dem Salzstreuer stehen, schließt der Schieber automatisch die Salzzufuhr. Fährt das Trägerfahrzeug wieder an, öffnet sich der Schieber und der Salzstreuer streut automatisch wie zuvor eingestellt. Beschleunigt das Fahrzeug, wird durch die intelligente Steuerung die Salzzufuhr so reguliert, dass immer die gleiche Menge Salz pro Quadratmeter ausgebracht wird.

Adler unterstreicht außerdem das interaktive Rührwerk der Salzstreuer ST-E mit Antiblockadesteuerung, die den Materialfluss im Behälter verbessern soll, auch wenn die Salzqualität nicht optimal ist und zum Verdichten neigt. Über die Smartphone-Steuerung können wichtige Kontrollnachrichten ausgelesen werden. Smartphone und Streuer kommunizieren über die bis zu 30 Meter weit reichende Bluetooth-Verbindung.

„Mit diesen von Adler entwickelten Neuheiten optimieren wir das Streuergebnis und vereinfachen die Handhabung für den Anwender erheblich“, freut sich Geschäftsführer Thomas Schmiemann. „Außerdem spart der Kunde beim ersten Anbau die Arbeitszeit für das aufwendige Verlegen des Steuerungskabels.“

Mehr über Adler Arbeitsmaschinen auf landtechnikmagazin.de:

Bei Adler-Salzstreuern jetzt Menge und Wurfweite mit Smartphone regeln [3.2.17]

Mit der Einführung einer Smartphone-Bedienung für Salzstreuer stellt die Adler Arbeitsmaschinen GmbH & Co. KG eine Eigenentwicklung vor, mit der sich Menge und Wurfweite bequem aus der Fahrerkabine einstellen lassen können. Thomas Schmiemann, Geschäftsführer des in [...]

Adler Arbeitsmaschinen zeigt neue funkferngesteuerte Wildkrautbürste [9.9.16]

Auf der GaLaBau 2016 zeigt die Adler Arbeitsmaschinen GmbH & Co. KG eine neue Wildkrautbürste, die sich nach Herstellerangaben an alle gängigen Traktoren, Hoflader und Kommunalfahrzeuge anbauen lässt. Optional ist für die neue Adler Wildkrautbürste eine [...]

Adler Arbeitsmaschinen zeigt neue Wildkrautbekämpfung, Anbau- und Bohrgeräte auf der bauma 2016 [23.3.16]

Auf gleich drei Ständen zeigt Adler Arbeitsmaschinen GmbH & Co. KG die wichtigsten Maschinen der aktuellen Produktpalette vom 11. bis 17. April 2016 in München. Die bauma als weltgrößte Fachmesse der Baumaschinenbranche ist das ideale Forum, um die Messebesucher von den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos erweitert Produktprogramm mit neuen Spezialtraktoren 4050F und 4080F [2.4.17]

Die Übernahme des italienischen Traktorenherstellers Goldoni im vergangenen Jahr ermöglicht der Lovol Arbos Gruppe eine bequeme Erweiterung des Traktoren-Sortimentes der Marke Arbos um Spezialtraktoren. Mit den neuen Modellen 4050F und 4080F wurden auf der EIMA 2016 [...]

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein [28.9.15]

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU [...]

High-Speed Säen mit der neuen Kverneland Optima SX [25.2.18]

Um Arbeitsgeschwindigkeiten bei der Einzelkornablage von bis zu 18 km/h zu realisieren, entwickelte Kverneland die neue Optima SX High Speed Säreihe, die durch ein neu konzipiertes Säherz auch bei diesem Tempo ein hohe Ablagequalität bieten soll. Der Öffentlichkeit [...]

Mini-Update für Fendt Traktoren-Serie 500 Vario [16.10.16]

Die Leidensfähigkeit der Fendt-Fangemeinde wird derzeit arg auf die Probe gestellt. Zuerst die Absage des Feldtages in Wadenbrunn und jetzt präsentieren die Marktoberdorfer als Traktor-Neuheit 2016 ein Update für den Fendt 500 Vario, das so minimalistisch ausfällt, dass [...]

Spearhead führt neuen Mulcher Multi Cut 430 ein [26.5.15]

Der dänische Grünflächenpflege-Spezialist Spearhead führt mit dem Multi Cut 430 einen neuen Mulcher für landwirtschaftliche und kommunale Einsätze ein, der sich durch hohe Stabilität und Schlagkraft auszeichnen soll. Der neue Multi Cut 430 mit nach [...]