Anzeige:
 
Anzeige:

Mähgutaufnahme im Steilhang mit MDB Funkraupe und Pickup-Schwader

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.5.2022, 7:24

Quelle:
ltm-KE, Bilder: VOGT GmbH & Co. KG
www.vogtgmbh.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ergänzend zu den bereits 2020 eingeführten Doppelmesser-Mähwerken bietet Vogt jetzt auch Pickup-Schwader für den Anbau an MDB Funkraupen an. Auf steilen Hanglangen respektive Böschungen, die zum Schutz von Insekten und Kleinstlebewesen nicht mit dem Mulcher bearbeitet werden, ist damit jetzt neben dem Schnitt auch die Bergung des Mähgutes per Funkraupe möglich.

Bei den neuen Vogt Schwadern wird das Mähgut per Pickup aufgenommen und von einem Querförderband wahlweise nach links oder rechts befördert. Für ein optimales Arbeitsergebnis sowohl in steilen Hanglagen als auch auch in flachen Hängen und der Ebene setzt Vogt im Vergleich zu ähnlichen Geräten auf eine niedrige Pickup und ein steiler positioniertes Querförderband. Laut Vogt ist die Kapazität von Pick-Up und Förderband ist so groß, dass selbst bei starkem Bewuchs mehrere Arbeitsbreiten gefahren werden können, wobei der Schwad jeweils wieder aufgenommen und über das geschwungene Plexiglas-Schild im Schneeraumsystem umgewälzt wird. In der Ebene und bei Arbeiten talwärts sollen so Flächen von mehr als 10 Meter Breite sauber geräumt werden können. Um auf schwer zugängliche Bereiche, in denen ein seitliches Abfördern des Schnittgutes nicht möglich ist, Material bergen zu können, besteht bei den Vogt Pickup-Schwadern die Möglichkeit, das Förderband auszuschalten und so das Mähgut zu sammeln und mit der Funkraupe abzufahren. Hierfür verfügen die Schwader über klappbare Seitenbügel, so dass laut Vogt auch größere Mengen aufgenommen werden können.

Die neuen Vogt Pickup-Schwader sind nach Unternehmensangaben mit Arbeitsbreiten von 1.750 bis 2.150 mm erhältlich und können mit den MDB Funkraupen LV300 PRO, LV400 PRO, LV500 PRO, LV600 und LV800 eingesetzt werden. Der Anbau erfolgt über die MDB QUICK-RELEASE-Schnellwechselaufnahme (inklusive Multifaster-Kuppler), so dass ein schneller Wechsel von Doppelmesser-Mähwerk zu Schwader mit wenigen Handgriffen möglich sein soll. Alle Funktionen der Raupe und des Schwaders können per Funk gesteuert werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Vogt GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Vogt führt neuen Holzhäcksler HS 140 PRO mit Dieselmotor ein [5.8.22]

Mit dem neuen Modell HS 140 PRO stellt der Landschaftspflege-Spezialist Vogt erstmals eine Variante der mobilen HS Holzhäcksler mit Dieselmotor vor. Der neue HS 140 PRO ist laut Vogt mit einem Dieselmotor mit 17,5/24 kW/PS Leistung ausgestattet, die mittels [...]

Vogt führt neue Tifermec Forstmulchköpfe für Bagger ein [5.5.21]

Mit der neuen Tifermec Baureihe Tirok bringt Vogt nach eigenen Angaben eine komplette Produktreihe leistungsstarker Gestrüpp- und Forstmulchköpfe für den Baggeranbau auf den Markt. Die Serie Tifermec Tirok besteht aus 11 Modellen in unterschiedlichen Leistungsklassen und [...]

Vogt erweitert HS Holzhäcksler um neuen HS 120 PRO mit hydraulischem Einzug [24.3.21]

Mit dem neuen HS 120 PRO präsentiert die Vogt GmbH einen benzinbetriebenen Motorhacker mit hydraulischem Einzug. Der BRIGGS-&-STRATTON-Benzinmotor (inklusive Elektro-Start/Stop) mit 17/23 kW/PS treibt die AGGRESSIV-Hackertrommel des neuen Holzhäckslers Vogt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Dewulf R3060 Kartoffelroder-Selbstfahrer in acht Ausführungen [6.5.14]

Mit dem R3060 stellt Dewulf für die bevorstehende Saison nun seine fünfte Generation des zweireihigen Selbstfahrer-Kartoffelroders mit drei Rädern vor. Um die Qualität des Endprodukts zu steigern, wurden die Fallhöhen auf ein Minimum reduziert, die Mitnehmer im Bunker [...]

Neue gezogene Feldspritze Kuhn LEXIS 3000 und Gestänge MEA2 und MTA2 [29.5.16]

Die neue gezogene Feldspritze LEXIS 3000 erweitert das Kuhn Pflanzenschutzprogramm um ein Einsteigermodell, bei dem der Fokus neben der Effizienz und dem Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem auf der einfachen Bedienung liegt. Zusammen mit der neuen LEXIS 3000 präsentiert [...]

Schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk für Güllewagen und neue Gülle-Injektoren von Kotte [18.1.12]

Die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste hat ein hydraulisch schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk in verstärkter Ausführung für Güllewagen entwickelt, welches beim Fahren im Hundegang mit Einarbeitungs- oder Schleppschuhtechnik erforderlich ist. Mit dem neuen, schwenkbaren [...]

Fendt Pflanzenschutz: Feldspritze Rogator 300 und Selbstfahrer Rogator 600 [18.3.18]

Die Entscheidung, Challenger Produkte in Europa zukünftig unter der Marke Fendt zu vertreiben, beinhaltet naturgemäß nicht nur die Challenger Raupentraktoren sondern auch die Baureihen der angehängten und selbstfahrenden Feldspritzen Rogator 300 und 600. Mehr zu der [...]

Neue Pöttinger Ein- und Zweikreisel-Schwader TOP 422 A, 462 A, TOP 632 A und 692 A [5.8.20]

Pöttinger stellt die neuen gezogenen Einkreisel-Schwader TOP 422 A sowie 462 A und die neuen gezogenen Zweikreisel-Schwader TOP 632 A sowie 692 A vor, die alle durch perfekte Bodenanpassung überzeugen sollen. Der neue Einkreisel-Schwader TOP 422 A verfügt Pöttinger [...]

Fliegl zeigt Nachrüst-Wiegesystem Axle Weighing System [15.5.16]

Das neue Fliegl Axle Weighing System (AWS) ist ein Nachrüst-Wiegesystem mit höchster Präzision, das in Compact-Abschiebewagen, Alu-Tec-Abschiebewagen, Kippern und nach Unternehmensangaben auch in Fahrzeugen anderer Hersteller nachgerüstet werden kann. Fliegl [...]