Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer GreenTec Astschneider RM 232 pflegt Hecke und Knick in einem Arbeitsgang

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.10.2017, 7:27

Quelle:
Green-Tec A/S
www.GreenTec.eu

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

GreenTec stellt mit dem neuen Astschneider RM 232, der drei bisher einzeln durchgeführte Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang erledigt, ein innovatives Schneid- und Mulchkonzept für die schnelle und kostengünstige Heckenpflege in der Landwirtschaft vor.

Der neue GreenTec Astschneider RM 232 ist mit vier überlappend arbeitenden Rotoren mit jeweils sechs Messern ausgestattet, die nach Herstellerangaben Äste bis zu 40 mm Durchmesser schneiden, zerkleinern und entsorgen. Die offene Haube des Astschneiders führt Sträucher und Äste auch bei kräftigem Bewuchs verstopfungsfrei den Messern an den Rotoren zu. Die kleingeschnittenen Aststücke fallen nach dem Schnitt in die Hecke und nach und nach auf den Boden. Dort kann der Verrottungsprozess unmittelbar beginnen.

GreenTec betont, dass sich der Astschneider RM 232 besonders gut für die Pflege von Hecken und Knicks eignet, die regelmäßig in einem Intervall von ein bis drei Jahren geschnitten werden. Der häufige Schnitt werde durch die hohe Schlagkraft des RM 232 auch arbeitswirtschaftlich machbar. Hierfür sorge die Kombination aus einer Arbeitsbreite von 2,3 m und der hohen Arbeitsgeschwindigkeit, die je nach Bewuchs und Astdicke bis zu 4 km pro Stunde betrage. In der Regel reiche eine doppelte Vorbeifahrt am Knick aus, um den Pflegeschnitt zu erledigen.

Der GreenTec Astschneider RM 232 ist nach Unternehmensangaben aus hochfestem Stahl gefertigt und besitzt trotz seiner großen Arbeitsbreite nur ein sehr niedriges Eigengewicht von 250 kg. Damit kann der Astschneider RM 232 laut GreenTec auch an jeden größeren Auslegerarm angebaut werden, oder, als preisgünstige Alternative, auch an den GreenTec Multiträger HXF 3302. Dieser Anbaurahmen wird an Schlepperfrontlader oder Teleskoplader angehängt.

In der Summe wird nach Herstellerangaben gegenüber der herkömmlichen Hecken- und Knickpflege am Feldrand oder an Wirtschaftswegen eine deutliche Kosteneinsparung realisiert, weil die Arbeiten vom Landwirt oder seinen Mitarbeitern in der arbeitsarmen Winterzeit mit eigenen Maschinen selbst durchgeführt werden können und ein Abfahren oder arbeitsaufwändiges Zerkleinern des Schnittgutes nicht nötig ist.

GreenTec zeigt den neuen Astschneider RM 232 und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2017 in Halle 26, Stand F07.

Mehr über GreenTec auf landtechnikmagazin.de:

Neuer GreenTEC Multiträger HXF 2302 für Geräte am Hoflader und Kompakttraktor [5.6.15]

Auf der demopark 2015 wird GreenTEC den neuen Kompakt-Multiträger HXF 2302 vorstellen. Der Schnellwechsel-Anbaurahmen mit Auslegerarm für Arbeitsgeräte wurde speziell für Hoflader, Kompakttraktoren und Minibagger konzipiert. Durch sein geringes Eigengewicht von nur 118 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Miedema stellt neue ML Hallenfüller vor [13.6.16]

Miedema hat seine ML Hallenfüller in Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Produktschonung überarbeitet und mit einigen neuen Finessen ausgestattet. Die neue Generation von Miedema ML Hallenfüllern (ML steht übrigens für Miedema Loaders) ist mit 16, 19 und 22 m Länge [...]

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil [20.5.16]

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger [...]

Neuer Dewulf R3060 Kartoffelroder-Selbstfahrer in acht Ausführungen [6.5.14]

Mit dem R3060 stellt Dewulf für die bevorstehende Saison nun seine fünfte Generation des zweireihigen Selbstfahrer-Kartoffelroders mit drei Rädern vor. Um die Qualität des Endprodukts zu steigern, wurden die Fallhöhen auf ein Minimum reduziert, die Mitnehmer im Bunker [...]

Neu Ausstattungsoptionen für Pöttinger Ladewagen [4.6.17]

Für die laufende Saison 2017 bietet Pöttinger im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung eine Reihe neuer Ausstattungsoptionen für die Ladewagen der Baureihen EUROBOSS, PRIMO, EUROPROFI, TORRO (COMBILINE) und JUMBO (COMBILINE) an. Als neue Wunschausstattung für [...]

New Holland überarbeitet TD5 Traktoren [23.4.15]

New Holland lässt den größeren Modellen der TD5 Traktoren ein umfassendes Update angedeihen: Neben neuen Motoren, die mehr Drehmoment bieten, und einer neuen Hydraulikanlage, wurde die Hubkraft des Heckhubwerkes sowie die des Frontladers gesteigert. New Holland sieht die [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]