Anzeige:
 
Anzeige:

Oregon stellt neues SpeedCut Nano Schneidsystem für Kettensägen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.7.2022, 7:34

Quelle:
OREGON TOOL GmbH
OregonTool.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem SpeedCut Nano-Schneidsystem präsentierte Oregon auf der Interforst (München, 17. bis 20. Juli 2022) das erste Low Profile Schneidsystem mit 0,325" Teilung, das für höhere Schnittgeschwindigkeiten und längere Laufzeiten bei akkubetriebenen und kompakten, leichten Benzinkettensägen (20 bis 38 cm³) entwickelt wurde.

Das Oregon SpeedCut Nano Schneidsystem umfasst die neue Sägekette SpeedCut Nano 80TXL, eine neue Führungsschiene und ein neues Kettenrad, die besser auf den spezifischen Leistungsbereich von akkubetriebenen Sägen und kompakten, leichten Benzinsägen abgestimmt sind. Die Sägekette SpeedCut Nano 80TXL soll die effizienteste Sägekette für Kettensägen mit 1 bis 3 PS sein und ist nach Herstellerangaben für Akku- und Benzinanwendungen von Husqvarna und Stihl erhältlich.

Oregon ist überzeugt, dass das SpeedCut Nano Schneidsystem eine erhöhte Schnittgeschwindigkeit zur Maximierung der Produktivität realisiert und eine geringere Neigung zum Steckenbleiben während des Schnittes aufweist, bedingt durch eine Konstruktion, die speziell auf den Leistungsbereich der heutigen Akku- und kompakten Benzinsägen abgestimmt ist. Dadurch soll sich eine längere Laufzeit pro Ladung bei Akkusägen ergeben. Bei der Produktion setzt Oregon auf eine Mehrfachachsen-Schleiftechnik für außergewöhnlich saubere Schnitte und hat eine entsprechende Führungsschiene mit hochfester Struktur und leistungsorientierten Spitzenkomponenten entwickelt. Die Sternspitze mit kleinem Radius wurde Oregon zufolge mit exakten Toleranzen gebaut, für effizientes Ablängen, Fallkerbschneiden und Zuschneiden. Das LubriTec Schmiersystem soll Sägekette und die Führungsschiene geölt halten, Reibung und Verschleiß verringern und so eine längere Lebensdauer und bessere Leistungen bewirken.

Rob Torres, Senior Product Design Engineer im Bereich Forstarbeiten bei Oregon Tool berichtet, dass das Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Branche mehr über ihre täglichen Anwendungsbedürfnisse erfahren hat, und so SpeedCut Nano für die Anforderungen von Baumpflegenden, die Top-Handle-Anwendungen durchführen, und von Hauseigentümer*Innen, die Spitzenleistungen wünschen, entwickeln konnte. Torres betont außerdem, dass die SpeedCut Nano 80TXL die Effizienz des Sägeschnitts (im Vergleich zu Oregon 90PX Low-Profile-Ketten mit 3/8??-Teilung) um bis zu 20 % beim Ablängen und 90 % beim Fallkerbschneiden steigere und dafür sorge, dass die Säge während des Schnitts nicht stecken bleibt. Er unterstreicht, dass Oregon der Kundschaft hilft, Projekte schneller und mit weniger Zeitaufwand für das Aufladen und Betanken abzuschließen.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

Neue Terraglide-Vorderachsfederung für Spezialtraktoren New Holland T4 V/N/F [2.3.20]

Die neuen New Holland Spezialtraktoren T4 V/N/F können mit der Terraglide-Vorderachsfederung mit oder ohne Bremse und zusätzlich mit Trelleborg PneuTrac-Reifen ausgestattet werden – beide Optionen sollen die Traktion steigern. Die Agilität der neuen Achse überzeugte [...]

ZLF 2008: John Deere präsentiert Konzeptstudie eines Pflanzenölschleppers mit Ein-Tank-System [2.9.08]

Im Erlebnispark Erneuerbare Energien auf dem ZLF 2008 in München soll er einem breiten Publikum vorgestellt werden, auf dem Keferloher Montag, dem traditionsreichen Bauernmarkt wenige Kilometer südöstlich von München, wurde er gestern erstmals gezeigt: Der John Deere [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 5G [18.7.14]

Die neue Deutz-Fahr Traktoren-Baureihe 5G löst mit zunächst drei Modellen in der Ausführung „HD“ (Heavy Duty) die Serie Agrofarm ab. Die Typen 5090.4 G, 5105.4 G und 5115.4 G decken einen Nennleistungsbereich von 84 bis 103 PS ab. Zukünftig soll es in der Serie 5G [...]