Anzeige:
 
Anzeige:

Rauch und GPS Ortungsanbieter GPS.at geben Kooperation bekannt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.11.2018, 18:25

Quelle:
RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
www.rauch.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

GPS.at – bekannt als Experte für GPS Ortung – bietet eine GPS Telematik-Box an, die über GPS die aktuelle Position des Fahrzeuges erkennt, vom Streucomputer des Winterdienststreuers die Daten (wie Streumenge und Arbeitsbreite) aufzeichnet und über ein GSM Modul an die internetbasierte GPS Fleet Software sendet. Somit können Kommunen und Dienstleister ihrer Dokumentationspflicht nachkommen und genau nachweisen, wann sie wo welche Menge Streugut gestreut haben. Auch eine Kombination mit einem Arbeitsstellungssensor für den Schneepflug ist möglich.

Klemens Häusler, Geschäftsführer von GPS.at, sagt dazu: „In der Zusammenarbeit mit Rauch geht es uns darum, für modernste Streugeräte auch die passende Winterdienst-Software zur Dokumentation der Streueinsätze zu liefern.“

Bereits letztes Jahr wurden nach Unternehmensangaben etliche Geräte in Kombination mit dem Rauch Winterdienststreuer AXEO mit sehr positiver Resonanz in der Praxis getestet. Neben der guten Funktion sei vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis dabei unschlagbar. Deshalb haben sich Rauch und der österreichische Spezialist für Online-Dokumentation GPS.at Management-Software entschieden, eine Kooperation zu starten.



Mehr über Rauch auf landtechnikmagazin.de:

Rauch spendet an die Landjugend Baden-Württemberg [14.1.19]

Im Rahmen der Rauch-Kundenzufriedenheitsanalyse hat sich Rauch verpflichtet, für jeden ausgefüllten und zurückgesendeten Fragebogen 5 € an die Landjugend zu spenden. Allein im Kalenderjahr 2018 sind nach Firmenangaben 710 € zusammen gekommen, die an die Landjugend [...]

IHK Karlsruhe ehrt Rauch-Azubis für ausgezeichnete Ausbildungsergebnisse [1.12.18]

In einem feierlichen Festakt hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe rund 200 Auszubildende für den besonders erfolgreichen Abschluss ihrer dualen Ausbildung geehrt. Die Geehrten erreichten im Gesamtergebnis mindestens 92 von 100 möglichen Punkten und somit [...]

Neue Auszubildende und neuer dualer Student bei Rauch [5.10.18]

Bei der Rauch Landmaschinenfabrik GmbH starteten am 3. September zehn Auszubildende und duale Studenten in einen neuen Lebensabschnitt. In den nächsten drei Jahren werden zwei neue Industriekaufleute und sieben neue Industrie-, Werkzeug-, und VerfahrensmechanikerInnen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Bergmann erweitert Universalstreuer-Programm mit neuen Modellen TSW 4190 S und TSW 6240 W [25.6.18]

Bergmann führt die neuen Universalstreuer TSW 4190 S und TSW 6240 W ein. Beide Typen basieren auf bekannten Streuer-Modellen im Bergmann-Programm, zeichnen sich jedoch jeweils durch eine neue, spezifische Ausstattung aus. Mit dem neuen Universalstreuer TSW 4190 S [...]

Fendt Feldtag Wadenbrunn 2014: Trelleborg zeigt neuen TM1000 am Fendt 1000 Vario [11.9.14]

Auf dem Fendt Feldtag Wadenbrunn 2014 wurde der neue Fendt 1000 Vario mit dem nach Herstellerangaben speziell dafür entwickelten Trelleborg TM1000 High Power-Reifen in der Dimension IF900/65R46 gezeigt. Das BlueTire Profil des Trelleborg TM1000 wurde laut Trelleborg [...]

Soja dezentral toasten mit dem EST EcoToast 100 [10.3.15]

Mit dem EcoToast 100 bietet EST bereits seit einigen Jahren auf dem österreichischen Markt ein Produkt zur dezentralen Wärmebehandelung von Soja an. Die Firma agrel (agrel GmbH agrar entwicklungs labor, www.agrel.de) aus dem niederbayerischen Arnstdorf hat es sich jetzt [...]