Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl führt neue Generation der Profi-Motorsäge MS 261 C-M ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.4.2020, 7:20

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stihl hat die MS 261 C-M einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen und stellt jetzt die dritte Generation der Profi-Motorsäge vor, die sich insbesondere durch eine um 20 % höhere Schnittleistung durch eine neue Serien-Schneidgarnitur auszeichnen soll. Für mehr Zuverlässigkeit und Langlebigkeit wurde zudem der Motor der MS 261 C-M weiter optimiert.

Der Stihl 50-cm³-2-MIX-Motor in der MS 261 C-M Kettensäge bietet nach Herstellerangaben weiterhin eine Leistung von 3 kW, das maximale Drehmoment wird mit 3,1 Nm beziffert. Ein verzinnter Kolben, die

vernickelte Drosselklappenwelle und ein neues Magnetventil im Vergaser sollen die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Motors weiter erhöhen. Als weitere Neuerung nennt Stihl eine Kalibrierfunktion des vollelektronischen Motormanagements M-Tronic. Grundsätzlich regelt M-Tronic den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffdosierung selbsttätig in Abhängigkeit äußerer Faktoren wie Temperatur und Höhenlage, um eine stets maximale Leistungsfähigkeit des Motors sicherzustellen. Ein Eingriff durch die Bedienperson ist demnach nicht notwendig, mit der neuen Kalibrierfunktion bei Bedarf jetzt jedoch möglich. Um den Kalibrierungszyklus auszulösen wird laut Stihl lediglich der Motor der MS 261 C-M gestartet, zunächst im Leerlauf und anschließend mit „Vollgas“ betrieben. Maximale Drehzahl und Leistung sollen dann sofort wieder verfügbar sein.

Serienmäßig stattet Stihl die MS 261 C-M mit einer Schneidgarnitur bestehend aus der neuen Sägekette .325“ Pro und der ebenfalls neuen Führungsschiene Light 04 aus. Die Sägekette .325“ Pro ist nach Herstellerangaben besonders vielseitig einsetzbar und zeichnet sich durch eine schmale Schneidfuge aus. Im Vergleich zur bisherigen Serienausstattung soll sie so eine um bis zu 20 % höhere Schnittleistung ermöglichen, bei gleichzeitig um bis zu 20 % verringerten Vibrationen. Die Führungsschiene Light 04 verfügt laut Stihl über ein neues Design mit schlanker Kontur. Schnellere und weichere Stechschnitte sollen so möglich sein. Darüber ist sie – der Name deutet darauf hin – leichter, so dass das Systemgewicht (MS 261 C-M inklusive Schneidgarnitur) nach Herstellerangaben in der Ausführung mit 40 cm Länge um 100 g auf 5,8 kg reduziert werden konnte.

Selbstverständlich verfügt auch die neue Stihl Kettensäge MS 261 C-M über bekannte und bewährte Ausstattungsmerkmale des bisherigen Modells, wie die seitliche Kettenspannung und verliersichere Muttern für einen einfachen Kettenwechsel sowie werkzeuglose Kraftstoff- und Öltankverschlüsse.

Die neue Stihl MS 261 C-M ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Als Preis (unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland inklusive 19 % USt.) nennt Stihl für die MS 261 C-M inklusive Sägekette .325“ Pro und Führungsschiene Light 04 in 40 cm Länge 999,00 Euro.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Stihl präsentiert neue Hochdruckreiniger RE 150 PLUS und RE 170 PLUS [8.2.21]

Mit den neuen RE 150 PLUS und RE 170 PLUS stellt Stihl Hochdruckreiniger mit großen Laufrädern vor, die durch ihre ergonomische und praktische Konstruktion die Reinigung von Fahrzeugen, Stall und Hof erleichtern sollen. In den neuen Hochdruckreinigern Stihl [...]

Stihl mit neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86 [4.1.21]

Stihl führt die neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86 für Baumpflegearbeiten in Gärten und im Obstbau ein. Bei praktisch identischem Aufbau unterscheiden sich die neuen Stihl Akku-Hoch-Entaster hinsichtlich des Schaftes, der beim HTA 66 starr, beim HTA 86 hingegen [...]

Das neue Stihl Helmset ADVANCE X-Climb für Einsätze im Baum und am Boden [2.12.20]

Stihl bietet mit dem ADVANCE X-Climb ein neues Helmset im modernen Design an. Entwickelt wurde es laut Stihl insbesondere für die Baumpflege, wo für die Arbeit in luftiger Höhe ein Kopfschutz benötigt wird, der nicht nur die empfindliche Kopfpartie gut schützt, sondern [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues bei den John Deere Mähdreschern der W-, T- und S-Serie zur Saison 2020 [30.6.19]

Für das Modelljahr 2020 führt John Deere bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie kleinere Neuerungen ein, die insbesondere auf eine einfachere Bedienung abzielen. Alle Mähdrusch-Neuheiten sollen laut Unternehmensangaben ab August 2019 bestellbar sein. Als neues [...]

Deutz-Fahr Händlertagung am Standort Lauingen: Ankündigung 6140 Agrotron [25.3.14]

Am 18. und 19. März 2014 führte Deutz-Fahr unter dem Motto „Unser Weg in das neue Deutz-Fahr Land“ am Produktionsstandort Lauingen eine Händlertagung durch. Den 600 geladenen Gästen, darunter Geschäftsführer, Verkäufer, Werkstattpersonal und Mitarbeiter aus dem [...]

Farmtrac präsentiert mit 6090E ersten Hybrid-Konzepttraktor [25.5.20]

Der polnische Hersteller Farmtrac Tractors Europe stellt mit dem 6090E einen selbst entwickelten Hybrid-Traktor mit 90 PS vor, der sowohl von einem Dieselmotor, als auch von einer Batterie angetrieben wird. Farmtrac (ein Tochterunternehmen der indischen Escorts Limited) [...]

Lamborghini mit neuer Traktoren-Serie Nitro [22.4.13]

Auf der SIMA 2013 präsentierte Lamborghini die neue Traktoren-Serie Nitro mit vier Modellen im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS, die – abhängig vom Modell – mit einem mechanischen, Powershift- oder stufenlosen VRT-Getriebe verfügbar sind. Technisch entsprechen [...]