Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl führt neue MS 400 C-M Motorsäge mit Magnesiumkolben ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.10.2020, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stihl stellt mit der neuen MS 400 C-M die weltweit erste Motorsäge mit Magnesiumkolben vor. Der leichte Werkstoff soll im Zusammenspiel mit einer konsequenten Leichtbauweise zu einem besonders niedrigen System- respektive Leistungsgewicht führen.

Die neue MS 400 C-M ist zwischen den Motorsägen-Modellen MS 362 C-M und der MS 462 C-M angesiedelt. Der Stihl 2-MIX-Motor in der MS 400 C-M wurde neu entwickelt und bietet nach Herstellerangaben mit 66,8 cm³ Hubraum eine Leistung von 4,0 kW sowie ein maximales Drehmoment von 4,1 Nm. Trotz des geringen Motorgewichtes von 5,8 kg verfügt sie damit laut Stihl über etwa 14 Prozent mehr Leistung sowie 17 Prozent mehr Drehmoment als die MS 362. Möglich ist das, so der Hersteller, durch den Einsatz des Magnesiumkolbens, der überdies eine hohe Maximaldrehzahl von bis zu 14.000 U/min möglich macht. Insgesamt führen Magnesiumkolben und Leichtbauweise laut Stihl zu einem sehr niedrigen Leistungsgewicht von 1,5 kg/kW beziehungsweise einem Systemgewicht (unbetankt, ausgestattet mit Führungsschiene Rollomatic E 45 cm und Sägekette 3/8 Zoll Rapid Super) von 7,1 kg. Durch die hohe Maximalleistung und das geringe Gewicht ist die neue MS 400 C-M laut Stihl das ideale Werkzeug zum Entasten.

Selbstverständlich verfügt auch die neue Stihl MS 400 C-M Motorsäge serienmäßig über das vollelektronische Motormanagement M-Tronic das unter anderem eine konstante Leistung sicherstellen soll. Ebenso gibt es ein Dekompressionsventil für leichtes Starten sowie bekannte Ausstattungsmerkmale anderer Stihl Motor-Kettensägen wie die seitliche Kettenspannung und verliersichere Muttern. Service und Wartung werden laut Stihl zudem durch werkzeuglose Kraftstoff- und Öltankverschlüsse sowie nicht zuletzt durch den HD2-Luftfilter mit Radialabdichtung – der nach Herstellerangaben ein hohe Standzeit und eine sehr gute Filterwirkung gegen Feinstaub aufweist – erleichtert.

Die neue Stihl MS 400 C-M Motorsäge ist ab sofort im Fachhandel und im Stihl-Online-Shop (unter stihl.de erreichbar) verfügbar. Der Preis in Deutschland beträgt nach Herstellerangaben inklusive der derzeit und bis 31.12.2020 gültigen Mehrwertsteuer von 16 % 1.316,94 Euro.

Übrigens: Bereits vor ihrer Markteinführung wurde die innovative Technologie des Magnesiumkolbens in der neuen MS 400 C-M gewürdigt. Laut Stihl zeichneten die Europäische Forschungsgemeinschaft Magnesium e.V. (EFM) sowie die International Magnesium Association (IMA) das Unternehmen für die Entwicklung des Magnesiumkolbens bei den Druckguss-Wettbewerben im Rahmen der Euroguss 2020 in der Kategorie Magnesium-Bauteile mit dem ersten Preis aus.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Stihl präsentiert neue MS 881 Motorsäge mit Stufe-V-Motor [11.4.21]

Mit der neuen MS 881 stellt Stihl eine Benzinmotorsäge mit knapp 9 PS vor, die das Unternehmen als stärkste Serien-Motorsäge der Welt bewirbt und die die MS 880 ersetzt. Angetrieben wird die neue Motorsäge MS 881 von einem Stihl 2-MIX-Motor mit 121,6 cm³ [...]

Stihl präsentiert neue Hochdruckreiniger RE 150 PLUS und RE 170 PLUS [8.2.21]

Mit den neuen RE 150 PLUS und RE 170 PLUS stellt Stihl Hochdruckreiniger mit großen Laufrädern vor, die durch ihre ergonomische und praktische Konstruktion die Reinigung von Fahrzeugen, Stall und Hof erleichtern sollen. In den neuen Hochdruckreinigern Stihl [...]

Stihl mit neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86 [4.1.21]

Stihl führt die neuen Akku-Hoch-Entastern HTA 66 und HTA 86 für Baumpflegearbeiten in Gärten und im Obstbau ein. Bei praktisch identischem Aufbau unterscheiden sich die neuen Stihl Akku-Hoch-Entaster hinsichtlich des Schaftes, der beim HTA 66 starr, beim HTA 86 hingegen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Landini zeigt neue Serie 5-T4i Standardschlepper [26.5.19]

Die neue Landini-Baureihe Serie 5-T4i, die aus den drei Modellen 5-100, 5-110 und 5-120 besteht, rangiert im Maximal-Leistungssegment von 99 bis 113 PS, bietet (wie die Baureihen-Bezeichnung vermuten lässt) neue Motoren und ersetzt die vormalige Serie 5D. Angetrieben [...]

Horsch erweitert neue Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR [30.9.15]

Mit Beginn des Jahres 2015 zeigte Horsch die neue Dreipunkt-Sämaschine Express KR – eine komplette Eigenentwicklung inklusive der integrierten Kreiselegge Kredo. Zur Agritechnica 2015 bekommt das 3-m-Modell Express 3 KR zwei größere Geschwister mit 3,5 (Express 3.5 KR) [...]

Neue Serie Crystal: Zetor wieder mit Sechszylinder-Traktoren [26.7.15]

Zetor lanciert die neuen Traktoren Crystal 150 sowie Crystal 160 und meldet sich damit nach vielen Jahren der Abwesenheit in der Klasse der Sechszylinder-Traktoren zurück. Dass der Name Crystal für die neue Serie dabei nicht zufällig gewählt ist, wissen Kenner der [...]

Neu im Pöttinger Kombiwagen-Programm: TORRO 5510 COMBILINE [27.4.17]

Pöttinger erweitert die Kombiwagen-Baureihe TORRO COMBILINE mit dem neuen Modell 5510 nach unten. Laut Pöttinger bietet der neue TORRO 5510 COMBILINE die bewährte, hochwertige Technik der größeren Ladewagen in einem kompakten Fahrzeug. Durch die kürzere Baulänge soll [...]

Massey Ferguson führt mit MF 4708 und MF 4709 erste Traktoren der Global Series in Europa ein [23.3.15]

Nachdem Massey Ferguson bereits im Juli letzten Jahres die neuen Traktoren der Global Series MF 4700 angekündigt hatte, kommen jetzt mit dem MF 4708 und MF 4709 die ersten Modelle mit europäischer Spezifikation in den Handel. In der endgültigen Ausbaustufe wird die [...]

Krone erweitert AX Ladewagen um Häckselaufbau [31.3.17]

Mit der Einführung eines neuen Häckselaufbaus verwandelt Krone seine Baureihe der AX Ladewagen in echte Doppelzweckwagen, wie sie gerade beim überbetrieblichen Einsatz beliebt sind. Neben des neuen Aufbaus zeigt Krone ein neues Design und einige Detailverbesserungen. [...]