Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl führt neue MS 400 C-M Motorsäge mit Magnesiumkolben ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.10.2020, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stihl stellt mit der neuen MS 400 C-M die weltweit erste Motorsäge mit Magnesiumkolben vor. Der leichte Werkstoff soll im Zusammenspiel mit einer konsequenten Leichtbauweise zu einem besonders niedrigen System- respektive Leistungsgewicht führen.

Die neue MS 400 C-M ist zwischen den Motorsägen-Modellen MS 362 C-M und der MS 462 C-M angesiedelt. Der Stihl 2-MIX-Motor in der MS 400 C-M wurde neu entwickelt und bietet nach Herstellerangaben mit 66,8 cm³ Hubraum eine Leistung von 4,0 kW sowie ein maximales Drehmoment von 4,1 Nm. Trotz des geringen Motorgewichtes von 5,8 kg verfügt sie damit laut Stihl über etwa 14 Prozent mehr Leistung sowie 17 Prozent mehr Drehmoment als die MS 362. Möglich ist das, so der Hersteller, durch den Einsatz des Magnesiumkolbens, der überdies eine hohe Maximaldrehzahl von bis zu 14.000 U/min möglich macht. Insgesamt führen Magnesiumkolben und Leichtbauweise laut Stihl zu einem sehr niedrigen Leistungsgewicht von 1,5 kg/kW beziehungsweise einem Systemgewicht (unbetankt, ausgestattet mit Führungsschiene Rollomatic E 45 cm und Sägekette 3/8 Zoll Rapid Super) von 7,1 kg. Durch die hohe Maximalleistung und das geringe Gewicht ist die neue MS 400 C-M laut Stihl das ideale Werkzeug zum Entasten.

Selbstverständlich verfügt auch die neue Stihl MS 400 C-M Motorsäge serienmäßig über das vollelektronische Motormanagement M-Tronic das unter anderem eine konstante Leistung sicherstellen soll. Ebenso gibt es ein Dekompressionsventil für leichtes Starten sowie bekannte Ausstattungsmerkmale anderer Stihl Motor-Kettensägen wie die seitliche Kettenspannung und verliersichere Muttern. Service und Wartung werden laut Stihl zudem durch werkzeuglose Kraftstoff- und Öltankverschlüsse sowie nicht zuletzt durch den HD2-Luftfilter mit Radialabdichtung – der nach Herstellerangaben ein hohe Standzeit und eine sehr gute Filterwirkung gegen Feinstaub aufweist – erleichtert.

Die neue Stihl MS 400 C-M Motorsäge ist ab sofort im Fachhandel und im Stihl-Online-Shop (unter stihl.de erreichbar) verfügbar. Der Preis in Deutschland beträgt nach Herstellerangaben inklusive der derzeit und bis 31.12.2020 gültigen Mehrwertsteuer von 16 % 1.316,94 Euro.

Übrigens: Bereits vor ihrer Markteinführung wurde die innovative Technologie des Magnesiumkolbens in der neuen MS 400 C-M gewürdigt. Laut Stihl zeichneten die Europäische Forschungsgemeinschaft Magnesium e.V. (EFM) sowie die International Magnesium Association (IMA) das Unternehmen für die Entwicklung des Magnesiumkolbens bei den Druckguss-Wettbewerben im Rahmen der Euroguss 2020 in der Kategorie Magnesium-Bauteile mit dem ersten Preis aus.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Sicher arbeiten mit dem neuen Stihl Ringsum-Beinschutz Chaps 360° und Protect MS 360° [26.5.20]

Für sicheres Arbeiten mit der Motorsäge hat Stihl einen neuen flexibel nutzbaren Ringsum-Beinschutz entwickelt, der jetzt in den Ausführungen Chaps 360° und Protect MS 360° in den Handel kommt. Der neue Stihl Ringsum-Beinschutz in den Ausführungen Chaps 360° und [...]

Stihl führt neue Generation der Profi-Motorsäge MS 261 C-M ein [28.4.20]

Stihl hat die MS 261 C-M einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen und stellt jetzt die dritte Generation der Profi-Motorsäge vor, die sich insbesondere durch eine um 20 % höhere Schnittleistung durch eine neue Serien-Schneidgarnitur auszeichnen soll. Für mehr [...]

Neue Stihl Funktion SensoTouch Handschuhe ermöglichen Touchscreen-Bedienung [28.2.20]

In der Forst- und Landwirtschaft gibt es immer mehr Terminals mit Touchscreen. Und natürlich sind Tablet oder Smartphone als nützliche Helfer meist mit dabei. Die Bedienung dieser Geräte ist mit Arbeitshandschuhen aber unmöglich. Abhilfe schaft hier jetzt Stihl mit den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Verkaufsstart für den neuen Case IH Magnum 400 AFS Connect [18.10.20]

Seit September 2020 lässt sich das zur Agritechnica 2019 vorgestellte Flaggschiff, der Case IH Magnum 400 AFS Connect, im deutschen Handel bestellen. Die Magnum AFS Baureihe, die als Rad- und Raupentraktoren erhältlich ist, will nicht nur mechanisch, sondern auch durch [...]

Kuhn zeigt neue selbstfahrende Futtermischwagen SPV power [9.11.18]

Mit der neuen Baureihe SPV power stellt Kuhn vier besonders kompakte Selbstfahrer mit einer Vertikalschnecke vor, die über 12, 14, 15 und 17 m³ Behältervolumen verfügen. Angetrieben werden die neuen Futtermischwagen Kuhn SPV power von einem JDPS-Motor mit [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]