Anzeige:
 
Anzeige:

TP entwickelt ersten Profi-Holzhacker TP 175 MOBILE E-ZE mit Elektro-Motor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.4.2019, 7:27

Quelle:
VOGT GmbH & Co. KG
www.vogtgmbh.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Vogt GmbH und der dänische Holzhacker-Produzent TP Linddana präsentieren gemeinsam eine absolute Neuheit auf dem Holzhäcksler-Markt: Der TP 175 MOBILE E-ZE ist der weltweit erste mobile Profi-Holzhacker mit einem Elektroantrieb.

„Im Hinblick auf die zunehmende gesellschaftliche Kritik an umweltschädlichen Verbrennungsmotoren haben wir mit dem Modell E-ZE eine völlig emissionsfreie Arbeitsmaschine entwickelt, die aber dennoch alle Ansprüche an eine professionelle Holzzerkleinerung erfüllt“, erläutert Vertriebsleiter Steffan Schikowski. Mit einem maximalen Stammdurchmesser von 175 mm verfügt der TP Elektro-Hacker nach Herstellerangaben über eine erstaunliche Leistungsstärke und eignet sich daher ideal für Kommunen, GaLaBau- oder Landschaftspflege-Betriebe.

Angetrieben wird der Scheibenhacker über einen LMC-Elektromotor mit laut Vogt 22/30 kW/PS Leistung und beachtlichen 85 Nm Drehmoment. Bei einer Kapazität von 150 Ah können mit dem Lithium-Ionen Akku laut Hersteller circa drei bis vier Stunden reine Hackleistung erreicht werden. Auf das Akkupaket gewährt TP übrigens grundsätzlich fünf Jahre Garantie.

Für den Grundrahmen und Hackereinheit setzt TP auf die robuste und langlebige Technik, die sich bereits tausendfach bewährt hat. Aufgebaut auf einem feuerverzinkten 80 km/h ALKO Pkw-Anhänger-Fahrwerk ist der TP 175 MOBILE E-ZE serienmäßig mit der patentierten, verschleißfesten TWIN DISC Doppel-Hackscheibe und dem TP OPTI CUT Messersystem ausgestattet. Über das elektrische ABS-System TP PILOT wird der Einzug automatisch gesteuert, während der Auswurf des Hackmaterials über den TP VARIO SPOUT flexibel reguliert werden kann. Wie beim 175 MOBILE mit Dieselmotor beträgt das Eigengewicht nach Herstellerangaben genau 750 kg, somit kann die komplette Einheit mit einem herkömmlichen Führerschein der Klasse B gefahren werden. TP legt, so Vogt, großen Wert auf eine einfache und schnelle Wartung der Geräte, indem alle Komponenten bedienerfreundlich zugänglich und leicht austauschbar sind.

Der Vertrieb der TP Holzhacker, die bisher unter der Marke Dücker vermarktet wurden, erfolgt in Deutschland durch die Vogt GmbH (siehe Artikel „Vogt übernimmt Vertrieb der TP Holzhacker“).



Mehr über VOGT GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Vogt mit neuen Doppelmesser-Mähwerken für MDB Funkraupen [3.3.20]

Als Alternative zum Schlegelmulchkopf bietet Vogt für die MDB Funkraupen jetzt neue Doppelmesser-Mähwerke an. Bei der Grünlandpflege in Steilhängen, Gräben oder unzugänglichen Gebieten mit funkgesteuerten Raupen kann durch diese umweltschonendere Technik auf das [...]

Vogt verstärkt Geschäftsführung [24.8.19]

Die Vogt GmbH & Co. KG mit Standorten in 57392 Schmallenberg und 74547 Untermünkheim, seit Jahrzehnten bekannt für professionelle Mulchtechnik, Holzhacker und Baumstumpffräsen, hat nach eigenen Angaben Ihre Geschäftsführung erweitert. Wolfgang Vogt, neben Andre Vogt [...]

MDB Profi-Mulchraupen jetzt neu mit HBC Hochfrequenz-Funk [13.8.19]

Der Landschaftspflege-Spezialist Vogt bietet mit dem MDB Produktprogramm eine große Auswahl an Mulchraupen und multi-funktionellen Raupenfahrzeugen von 20 bis 80 PS Leistung an. Für die leistungsstärksten Modelle LV500 (50 PS Dieselmotor), LV600 (58 PS Dieselmotor) und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zunhammer ZASTA: Andockstation und Fremdkörper-Abscheider in einem [8.2.10]

Um die Pumpe vor Beschädigungen zu schützen und damit teuren Reparaturen vorzubeugen, werden Gülletankwagen häufig mit Fremdkörper-Abscheidern ausgestattet. Nachteil dieser Technik ist neben dem Platzbedarf auch das Gewicht des Auffangbehälters und des ständig [...]

Steyr präsentiert neuen 6145 PROFI mit Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 [6.5.19]

Der neue Steyr-Traktor 6145 PROFI, der mit dem 8-fach Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 ausgestattet ist, erweitert die Steyr PROFI Baureihe, die bis dato die vier Modelle 4115, 4125, 4135 und 4145 umfasste, um ein 6-Zylindermodell. Nach der Vorstellung des neuen Steyr 6145 [...]

Landini erweitert Serie 2 um Kabinenmodelle [13.2.17]

Landini zeigt die erst im Februar 2016 vorgestellte Serie 2 ergänzt um neue Kabinenmodelle; die Serie 2 ersetzte damals die Baureihe Mistral. Die Serie 2 umfasst im Gegensatz zu den Mistral-Traktoren nur drei Modelle im Leistungsbereich von 44 bis 55 PS. Bei der [...]

Mehr Leistung beim neuen ROPA Rübenroder Panther 2 [6.2.17]

Parallel zum 3-achsigen Tiger hat ROPA im vergangenen Jahr den 2-achsigen Rübenroder Panther einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Mit neuen Motoren, einigen Detailänderungen und nicht zuletzt dem neuen RR-Rodeaggregat hat ROPA den Panther 2 eindeutig mit Blick [...]