Anzeige:
 
Anzeige:

Agravis-Tochter NewTec übergibt Fiat 500 an Bioland-Hof Siemann

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.7.2019, 7:28

Quelle:
NewTec Vertriebsgesellschaft für Agrartechnik mbH
www.newtec.info

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

20 Jahre NewTec und Vertriebspartner von New Holland wurden im letzten Jahr zünftig gefeiert. Und für die Kundschaft hatte sich die Agravis-Tochter NewTec etwas Besonderes ausgedacht: Jeder Käufer, jede Käuferin eines neuen Traktors konnte an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen der Fiat 500 gewinnen. Anlässlich der diesjährigen Agra in Leipzig wurden die Gewinnenden gezogen.

Die Inhaberin des Bioland-Hofs Siemann, Henrike Gramer und ihr Sohn Jürgen Almstedt, wurden in Leipzig ausgelost. „Wir hatten schon gar nicht mehr an das Gewinnspiel gedacht“, erzählt Frau Gramer, „und unsere Freude ist riesengroß. Nicht nur, weil unser neuer New Holland Traktor so gut läuft, sondern auch, weil unsere Autos schon so alt sind, so dass auf dem Nummernschild ein ‚H‘ steht.“
Jürgen Almstedt bewirtschaftet den 64 Hektar großen Ackerbaubetrieb in Ingeleben, Gemeinde Söllingen im Landkreis Helmstedt. Die Böden reichen an die Qualität der Bördestandorte heran. Seit der Umstellung auf Bio nach den Kriterien von Bioland ist der Ackerboden allerdings noch besser geworden. Die Bodengare, also die Aktivitäten der Regenwürmer und anderen Bodenlebewesen ist deutlich erkennbar: „Der Boden fällt jetzt gut auseinander, während er früher in der konventionellen Bewirtschaftung mehr geklebt hat“, erläutert der 45-jährige Landwirt seine Beobachtung. Es wird ein Kleegras-Luzernegemisch über zwei Jahre angebaut. Dies wird von einem Schäfer abgeweidet und ein Teil als Heu geborgen. Im Tausch erhält der Betrieb den Dung der Schafe, der dann als quasi betriebseigener Dünger in den Feldfrüchten eingesetzt wird. So entsteht ein Kreislauf durch die Partnerschaft mit dem Schäfer.

Mit der New Tec Filiale in Schöppenstedt, der Till-Eulenspiegel-Stadt, hat der Biolandbetrieb Siemann einen zuverlässigen Partner gefunden. Klaus-Dieter Kirchner und Jan-Phillip Gregor im Verkauf Technik sowie das ganze Team in der Werkstatt und im Ersatzteillager sind immer da, wenn sie gebraucht werden. Das koste zwar manchmal etwas mehr, aber die Maschinen kommen schneller wieder in den Einsatz. So hat Kirchner und sein Kollege Gregor einen passenden gebrauchten New Holland Mähdrescher für den Biolandbetrieb gefunden, weil Jürgen Almstedt sein Getreide lieber wieder selbst ernten wollte. Dann, wenn der richtige Zeitpunkt da ist, und weil die Getreideannahme zuhause die Mengen des Lohnunternehmer-Mähdreschers nicht geschafft hat. Außerdem seien diese Maschinen zu groß und zu schwer. Der Bodendruck durch hohe Radlasten ist bei Bioland ein wichtiges Thema: Je leichter, desto besser für die Gare, den Humus und die Erträge.

Die Landwirtschaft auf Bio umzustellen, mit allen damit verbundenen Risiken, war eine gute Entscheidung. Ebenso die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der NewTec Schöppenstedt und den Menschen, die dort arbeiten. Und schließlich der Kauf des neuen New Holland T 6.180 im letzten Jahr, der als Allrounder alle Arbeiten auf dem Betrieb erledigt. Damit verbunden die Teilnahme am NewTec Gewinnspiel und die Hände von Fortuna, die dem neuen Fiat 500 seine Besitzerin Henrike Gramer beschert haben. Dort, wo er gut zu gebrauchen ist. Eine runde Sache, eine gute Entscheidung.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mechanische Amazone Säkombination Cataya Super jetzt auch mit RoTeC-Control-Scharen [7.7.17]

Alternativ zu den TwinTec-Doppelscheibenscharen bietet Amazone die im vergangenen Jahr vorgestellte, mechanische Säkombination Cataya Super jetzt neu auch mit RoTeC-Control-Einscheibenscharen an. Damit soll für alle landwirtschaftlichen Betriebe das passende Scharsystem [...]

Sulky stellt neue Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV vor [21.3.14]

Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Sulky die neuen Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV, die durch den Einsatz von GPS-Technik, Internet und automatisierten Funktionen die Arbeit erleichtern und eine Präzisionsdüngung selbst auf sehr unregelmäßig geformten Feldern auf [...]

Neue Pöttinger Ladewagen-Baureihe BOSS ALPIN für den Einsatz in Hanglagen [19.10.15]

Mit den neuen Ladewagen BOSS ALPIN 211, 251 und 291 ersetzt Pöttinger die Baureihe BOSS LT. Die neuen BOSS ALPIN Ladewagen sind, so Pöttinger, „reinrassige Alpinisten“, die als so genannte Tieflader spezielle für einen sicheren Einsatz an steilen Hängen, in unebenem [...]

Bauernschlepper: John Deere präsentiert neue Kompakttraktoren der Serie 5R [12.10.16]

Die neue Kompakttraktoren-Baureihe der Serie 5R wurde von John Deere als echter Bauernschlepper für kleine und mittlere Ackerbau-, Milch- und Viehbetriebe konzipiert. Die Serie umfasst die vier Modelle 5090R, 5100R, 5115R und 5125R, die ein Nennleistungsspektrum von 90 bis [...]