Anzeige:
 
Anzeige:

Archiv als Wissensquelle: Über 1.000 historische landtechnische Prüfberichte digitalisiert und öffentlich zugänglich

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.12.2018, 18:28

Quelle:
VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
www.vdi.de/landtechnik

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Seit Ende Oktober 2018 ist die agrartechnikgeschichtliche Sammlung ATB-Collection auf dem Server mediaTUM der TU München öffentlich verfügbar. Prof. Dr. Jürgen Hahn, Vorsitzender des VDI-MEG Fachausschusses „Geschichte der Agrartechnik“ von 2011 bis 2014, initiierte gegen Ende seiner Amtszeit über eine Absichtserklärung die Zusammenarbeit dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik mit dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. . In ihr bekannten sich die Partner zur Aufbereitung, Pflege und Weiterführung von Archiven, um den enormen Fundus agrartechnischen Wissens zu bewahren und im zeit- und wissenschaftshistorischen Sinne für die landtechnische Forschung in digitaler Form zu erschließen.

Dieses ehrgeizige Projekt trägt nun erste Früchte. Mit ATB-Collection werden historische Text- und Bilddokumente zur agrartechnischen Forschung und Maschinenprüfung in Potsdam-Bornim in der Zeit von 1927 bis 1990 erhalten und der wissenschaftlichen Fachwelt und interessierten Laien gleichermaßen unter https://mediatum.ub.tum.de/1437183 zugänglich gemacht.

Zunächst konnten über 1.000 Dokumente zur Landmaschinenprüfung in Potsdam-Bornim öffentlich werden, an deren Bearbeitung eine Gruppe ehemaliger Prüfingenieure seit mehr als 10 Jahren ehrenamtlich tätig ist. Erstmalig sind damit alle Bornimer Prüfberichte in Volltext abrufbar. Besonders stolz ist das Bearbeiterteam auf zwei Filme aus dem Prüfgeschehen um 1960 die unter https://mediatum.ub.tum.de/1453723 zu finden sind.

Die aufwändige Erschließung der wertvollen Bornimer Dia-Sammlung (ca. 16.000 Exemplare) und weiterer Archivalien ist auf gutem Wege. Dabei sind vor allem der Sachverstand und der ehrenamtliche Einsatz der ehemaligen Mitarbeiter gefragt.

Bei der Plattform mediaTUM handelt es sich um eine wissenschaftsgeprägte Archivierungs- und Publikationsplattform, die vor mehr als 10 Jahren aus einem DFG-Projekt heraus entstand. Sie fand in Prof. Dr. Hermann Auernhammer mit seiner international und national stark beachteten Sammlung AgTecCollection einen herausragenden Förderer und Gestalter.



Mehr über VDI-MEG auf landtechnikmagazin.de:

Automatisierung und Digitalisierung in der modernen Landwirtschaft – 22. Arbeitswissenschaftliches Kolloquium in Tänikon [4.1.20]

Am 10. und 11. März 2020 veranstaltet der Fachausschuss Arbeitswissenschaften im Landbau des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik sein 22. Arbeitswissenschaftliches Kolloquium. Gastgeber und Mitveranstalter ist das Kompetenzzentrum für landwirtschaftliche [...]

77. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng: Freikartenkontingent für Studierende verfügbar [14.8.19]

Inzwischen ist es eine gute Tradition, dass der VDI und das VDI Wissensforum ein Kontingent an kostenlosen Eintrittskarten für Studierende zur Teilnahme an der Internationale Tagung LAND.TECHNIK zur Verfügung stellen. Auch für die 77. Tagung, die am 8. und 9. November [...]

VDI-MEG verleiht Nachwuchsförderungspreise 2019 [19.6.19]

Am 7. Juni 2019 fand in Harsewinkel die Nachwuchsförderungstagung des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) statt. Der Landtechnikhersteller Claas war ein hervorragender Gastgeber für die Veranstaltung. Etwa 60 Studierende konnten sich beim [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kverneland präsentiert mit iXdrive 4240 und 5240 erstmals Pflanzenschutz-Selbstfahrer [8.9.15]

Mit der Vorstellung der neuen selbstfahrenden Pflanzenschutz-Spritzen iXdrive 4240 und 5240 reagiert Kverneland auf die gestiegene Nachfrage nach leistungsfähigen Maschinen für den Pflanzenschutz und wird zum Pflanzenschutz-Technik-Fullliner mit einem kompletten Angebot, [...]

Fendt legt nach: Neue Traktoren-Serie 1000 Vario erreicht 500-PS-Marke [13.7.14]

Auf der Agritechnica 2013 hatte Deutz-Fahr mit der neuen Serie 11 mit bis zu 440 PS Maximalleistung die Messlatte bei Standard-Traktoren eindeutig höher gelegt. Jetzt folgt AGCO/Fendt mit der neuen Großtraktoren-Serie 1000 Vario, alias „X1000“, und legt bei der [...]