Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Unimog U 4023 mit Doppelkabine für die Geländefahrten des Unimog Museums in Gaggenau

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.12.2016, 18:27

Quelle:
Daimler AG
www.mercedes-benz.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Bereich Mercedes-Benz Special Trucks hat dem Unimog-Museum Gaggenau nach Unternehmensangaben ein neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt: Einen hoch geländegängigen Unimog U 4023 mit Doppelkabine, der neben dem Fahrer sechs Mitfahrern Platz gibt. In die Decke eingelassene Haltegriffe und eine stabiles gepolstertes Stahlrohr, das quer vor der Sitzbank verläuft, geben den Mitfahrern Halt.

Motorisiert wird der hochgeländegängige Unimog von einem Reihen-Vierzylinder mit nach Herstellerangaben 170 kW (230 PS) und 900 Nm bei 1.400 Umdrehungen. Der Allradantrieb ist zuschaltbar, das Gesamtgewicht des Fahrzeugs liegt bei 10,3 t.

100 Prozent-Steigungen, bei denen man aus der Windschutzscheibe nur noch den Himmel sieht, 30 Grad-Schräglagen, die bei manchem ein mulmiges Gefühl in der Magengegend entstehen lassen – das alles können Besucher seit zehn Jahren auf der Geländestrecke des Unimog-Museums in Gaggenau erleben.

Etwa 20.000 Menschen jährlich, somit jeder zweite Besucher, nutzen laut Mercedes-Benz die Mitfahrgelegenheit über den Außenparcours. Hierbei fahren die mutigen Teilnehmer etwa zehn Minuten über Stock und Stein, Steilstrecken mit 100-Prozent-Steigungen und Hindernisse mit 30-Grad-Schräglage.

Dieses Fahr-Event erweist sich seit Jahren für viele Gäste als Krönung des Museumsbesuchs. Zusätzlich zu der kostenpflichtigen Mitfahrt gibt es auch die Möglichkeit, ein zertifiziertes Fahrer-Training zu absolvieren. Dabei geht es mit einem Unimog-Trainer über den mit vielen fahrerischen Schwierigkeiten gespickten Parcours. Danach erhalten die Teilnehmer das begehrte Zertifikat des „Unimog Fahrer-Trainings“.



Mehr über Mercedes-Benz auf landtechnikmagazin.de:

Brasilianischer Agrarlogistiker Transgrãos kauft 105 Mercedes-Benz Axor [14.10.17]

2017 ist das Jahr der Rekordernten in Brasilien. Knapp 100 Millionen Tonnen Mais werden in diesem Jahr erwartet – die anderthalbfache Menge im Vergleich zum Vorjahr. Das Logistikunternehmen Transgrãos, das auf den Transport von Mais spezialisiert ist, hat umgehend [...]

Mit 300 PS Bäume zu Kleinholz machen: Sascha Voß und sein Unimog [9.8.17]

Sascha Voß ist überzeugter Unimog-Fahrer. Der Unternehmer kümmert sich mit seinem U 530 um Forstarbeiten und Erdbau. Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und die vielen Anbaumöglichkeiten begeistern Voß bis heute. Als andere sich vom Ersparten ein Moped kauften, hatte [...]

Neues Unimog Partner-Portal erleichtert Wahl der passenden Geräte [8.7.17]

Ab sofort ist für den Unimog Kunden unter der Internet-Adresse „www.unimogpartner.com“ eine direkte Einsichtnahme in die Produktpalette der zahlreichen Geräte-, An- und Aufbauhersteller möglich, die den Unimog für unterschiedlichste branchenspezifische Applikationen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Überarbeitetes 4-Schüttler-Modell TC 4.90 in der TC-Mähdrescher-Baureihe von New Holland [10.8.14]

New Holland verbessert in seiner Mittelklasse-Mähdrescher-Baureihe auch das 4-Schüttler Modell TC 4.90 und ändert im Zuge dessen die Typenbezeichnungen der drei auf der Agritechnica 2013 vorgestellten überarbeiteten 5-Schüttler-Modelle. Alle vier Modelle der [...]

Neuer Kerner Dreipunkt-Sternradgrubber Corona für den universellen Einsatz [27.12.15]

Kerner präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Sternradgrubber Corona eine Maschine, die sich für unterschiedliche Anforderungen bei der Bodenbearbeitung individuell konfigurieren und so universell einsetzen lässt. Der neue Kerner Corona für den [...]

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 3) [16.2.11]

Im dritten und letzten Teil unserer Artikelserie über die Gewinner eines SIMA Innovation Awards 2011 stellen wir Ihnen 11 weitere Neuheiten vor, die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt wurden. Alle Informationen über die mit Gold und Silber ausgezeichneten [...]

Neuer John Deere Mähdrescher der Kompaktklasse W330 PCT [8.12.14]

John Deere erweitert mit dem neuen W330 sein Mähdrescher-Sortiment in der Kompaktklasse. Der neue W330 wurde nach Firmenangaben für Landwirte entwickelt, die nach einer leistungsstarken, aber dennoch kompakten Erntemaschine suchen. John Deere erläutert, es gäbe Bedarf [...]

Strautmann erneuert VS-Universalstreuer 2005 [10.5.16]

Mit dem überarbeiteten VS-Universalstreuer 2005, dem größten Modell der Serie, kündigt Strautmann die Generalüberholung der kompletten Baureihe in naher Zukunft an. Der neue VS 2005 wurde mit einem neuentwickelten Streuwerk und einem neuen Fahrgestell ausgestattet. [...]