Anzeige:
 
Anzeige:

Schneeräumung bei arktischen Temperaturen mit dem Unimog U 430 in Leogang

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.2.2017, 18:34

Quelle:
Daimler AG
www.mercedes-benz.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

In kalten Wintern wie in diesem Jahr ist der Unimog ein unverzichtbarer Helfer beim Kampf gegen Eis und Schnee – so auch in Leogang im Salzburger Land. In dem dortigen Skigebiet kann es nachts bis zu minus 20°C kalt werden und 50 cm Neuschnee innerhalb von Stunden sind keine Seltenheit. Dann heißt es um fünf Uhr morgens bereits auf der Straße zu sein, damit vor der morgendlichen Hauptverkehrszeit die wichtigsten Straßen geräumt sind. Mittags ist dann Schichtwechsel, und am Abend sind alle Straßen geräumt.

Der 2016 in Dienst gestellte U 430 der Gemeinde Leogang verfügt über Allradlenkung, Quick Reverse und Schneepflugentlastung. Bei der Allradlenkung können die Vorder- und Hinterräder in genau derselben Spur fahren. Notwendig ist dies beispielsweise, wenn der Unimog im Tiefschnee eine kurvige Gasse gefräst hat und in dieser Spur wieder zurücksetzen muss.
Die „Electronic Quick Reverse“ hingegen sorgt für ein rasches Umschalten zwischen den Vorwärts- und Rückwärtsgängen. Schließlich gibt es für den Unimog nicht nur einen Rückwärtsgang, sondern deren drei. Beim Räumen von Parkplätzen wird oft hin und her gefahren und der schnelle Wechsel vorwärts/rückwärts ermöglicht eine höhere Schneeräumleistung – der Parkplatz ist mit dieser Technik also schneller geräumt.
Ein weiteres Highlight ist die Schneepflugentlastung mittels der Hydraulikanlage des Unimog. Sie sorgt dafür, dass ein Teil des Schneepfluggewichts auf die Vorderachse übertragen werden kann. Über das Kombiinstrument kann hierbei die Entlastung stufenlos eingestellt werden. Das erhöht die Traktion der Vorderachse, reduziert den Verschleiß der Schürfleisten am Schneepflug, schont den Straßenbelag und mindert die Geräuschentwicklung.

So wie in Leogang im Salzburger Land sind laut Mercedes-Benz in ganz Europa Hunderte von Unimog im Einsatz und räumen tagtäglich verschneite Straßen – vor allem aber in den schneereichen Alpen, wie beispielsweise in Leogang im Salzburger Land.



Mehr über Mercedes-Benz auf landtechnikmagazin.de:

Brasilianischer Agrarlogistiker Transgrãos kauft 105 Mercedes-Benz Axor [14.10.17]

2017 ist das Jahr der Rekordernten in Brasilien. Knapp 100 Millionen Tonnen Mais werden in diesem Jahr erwartet – die anderthalbfache Menge im Vergleich zum Vorjahr. Das Logistikunternehmen Transgrãos, das auf den Transport von Mais spezialisiert ist, hat umgehend [...]

Mit 300 PS Bäume zu Kleinholz machen: Sascha Voß und sein Unimog [9.8.17]

Sascha Voß ist überzeugter Unimog-Fahrer. Der Unternehmer kümmert sich mit seinem U 530 um Forstarbeiten und Erdbau. Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und die vielen Anbaumöglichkeiten begeistern Voß bis heute. Als andere sich vom Ersparten ein Moped kauften, hatte [...]

Neues Unimog Partner-Portal erleichtert Wahl der passenden Geräte [8.7.17]

Ab sofort ist für den Unimog Kunden unter der Internet-Adresse „www.unimogpartner.com“ eine direkte Einsichtnahme in die Produktpalette der zahlreichen Geräte-, An- und Aufbauhersteller möglich, die den Unimog für unterschiedlichste branchenspezifische Applikationen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Rasspe zeigt neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen [29.10.15]

Zur Agritechnica 2015 stellt Rasspe, Teil der Unternehmensgruppe Schumacher, den neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen vor, der einerseits höhere Pressdichten und andererseits den Einsatz dickerer Garne ermöglichen soll. Der innovative Charakter [...]

Krone Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zukünftig mit Liebherr-Motor [24.11.16]

Wie Krone mitteilt, werden die beiden selbstfahrenden Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zur Saison 2017 mit neuen V8-Motoren des renommierten Herstellers Liebherr ausgestattet. Liebherr-Motoren bewähren sich seit vielen Jahrzehnten in Maschinen für Erdbewegungen, [...]

Neue Kongskilde Bodenfräse Rotavator 2.500 [11.5.16]

Kongskilde erneuert mit der Bodenfräse Rotavator 2.500, die auch in einer HD-Version angeboten wird, die Baureihe der vormaligen Howard Rotavator Bodenfräsen. Der neue Rotavator 2.500 besticht durch ein komplett neues Design, eine robustere Konstruktion und das [...]