Anzeige:
 
Anzeige:

ZG Raiffeisen Technik und Fendt feiern 80jähriges Jubiläum

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.2.2018, 7:29

Quelle:
AGCO GmbH
www.fendt.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Seit nunmehr 80 Jahren pflegen die Genossenschaft ZG Raiffeisen und Fendt eine enge Partnerschaft. Damals war Fendt noch ein Familienunternehmen, „Xaver Fendt & Co.“, und die ZG Raiffeisen fungierte als „Badische landwirtschaftliche Zentralgenossenschaft eGmbH“.

Mit einem Marktanteil von 19,7 Prozent im Arbeitsgebiet war die ZG Raiffeisen Technik GmbH nach Unternehmensangaben im Jahr 2017 erfolgreichster Fendt Händler Deutschlands und konnte ihr Vorjahresergebnis von 17 Prozent damit noch einmal steigern. Diesen Erfolg und acht Jahrzehnte Markenpartnerschaft feierten Mitarbeiter beider Unternehmen am 2. Februar 2018 mit einem gemeinsamen Jubiläumsevent auf dem Feldberg.

Schon zu Beginn der Partnerschaft Ende der 1930er Jahre konnte die Badische landwirtschaftliche Zentralgenossenschaft eGmbH (die heutige ZG Raiffeisen) ihren Kunden das erste rahmenlos zusammengebaute Dieselross, Modell F 22 mit einem wassergekühlten stehenden 2-Zylinder Motor mit Umlaufkühlung, anbieten. Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 18 km/h wurden damals auf der Straße erreicht. 80 Jahre später hat die ZG Raiffeisen Technik mit dem Fendt 1000 Vario den größten Standardtraktor der Welt mit 517 PS Leistung und 60 km/h Geschwindigkeit (Herstellerangaben) in ihrem Programm.

Die strategische Partnerschaft, die beide Unternehmen verbindet, hat sich nach Unternehmensangaben über die Jahrzehnte weiterentwickelt und soll auch künftig ausgebaut werden. Nach dem Exklusivvertrieb für die Traktoren in den 1990er Jahren folgten 2002 Fendt Mähdrescher und Pressen, später dann Feldhäcksler. Inzwischen komplettieren Futtererntemaschinen wie Mäher, Wender , Schwader, Ladewagen und die Ballenpressen das Portfolio. Seit Januar 2018 ist die ZG Raiffeisen Technik GmbH damit nun Full-Line-Anbieter für Fendt.



Mehr über Fendt auf landtechnikmagazin.de:

Fendt und Saaten-Union laden zum großen Feldtag 2018 in Wadenbrunn [27.7.18]

Gute Nachrichten für alle Fans und Freunde der Marke Fendt und solche die es werden wollen: Nachdem der Feldtag in Wadenbrunn 2016 zum Bedauern vieler Fendt-Enthusiasten abgesagt worden war, findet am 23. August 2018 eine Neuauflage der beliebten Traditionsveranstaltung [...]

Fendt erweitert Besucherzentrum Fendt Forum [15.7.18]

Die Bauarbeiten für den nächsten Bauabschnitt des Fendt Forums, durch den der Ausstellungsbereich vergrößert wird, beginnen im Juli 2018. Der dritte Bauabschnitt des Fendt Forums, indem sich die Ausstellungsräume, der Fendt Shop sowie das Dieselross Restaurant befinden [...]

Fendt zeigt 48-Volt-Schnittstelle für Anbaugeräte [8.7.18]

Fendt stellt eine 48-Volt-Serienlösung für Traktoren der mittleren und großen Baureihen vor, durch die die Traktoren bis zu 10 kW elektrische Leistung für Anbaugeräte anbieten. Als Schnittstelle dient die leicht modifizierte AEF Hochvoltschnittstelle. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch präsentiert mit Leeb 4/5 LT neue gezogene Spritze mit Kunststofftank [8.10.15]

Horsch zeigt mit den Leeb 4 und 5 LT erstmals gezogene Pflanzenschutzspritzen mit 4.000 und 5.000 l Kunststofftank und ist zuversichtlich, damit den attraktiven und großen Markt der mittleren Betriebe in ganz Europa zu erschließen. Die Leeb 4/5 LT zeichnet sich einerseits [...]

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]

RFU präsentiert leichten und schnellen Schwachholzharvester NISULA N5 [24.8.14]

Mit dem neuen Schwachholzharvester NISULA N5 zeigt RFU, ein Tochterunternehmen von WFW, einen Harvester, der sich dem Thema „Bodendruck verringern“ nicht mit mehr Achsen, sondern mit geringerem Einsatzgewicht (13,9 t) nähert. Der finnische NISULA N5 basiert auf einem [...]