Anzeige:
 
Anzeige:

Claas mit neuer Festkammer-Rundballenpresse ROLLANT 520

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.8.2019, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: ltm-ME
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas präsentiert zur Agritechnica 2019 die neuen Festkammer-Rundballenpresse ROLLANT 520, die sich insbesondere durch ein neues Walzenkonzept für höhere Pressdichten auszeichnet. Die ROLLANT 520 ist das neue Einstiegsmodell im Claas Rundballenpressen-Sortiment, wird mit Raffer- oder Rotor-Zuführung sowie mit Schneidwerk angeboten und presst nach Herstellerangaben Ballen mit 1,25 m Durchmesser und 1,20 m Breite.

Die neue Claas ROLLANT 520 gibt es wahlweise mit Raffer, als ROTOFEED (RF) mit Zuführrotor oder in der Ausführung ROTOCUT (RC) mit Schneidwerk. Die Breite der gesteuerten Pick-up gibt Claas mit 1,85 m für das Raffer-Modell und 2,10 m für die Ausführungen mit Rotor an. Wahlweise kann die Pick-up mit einem Niederhalter ausgerüstet werden, der bei kleineren Schwaden Gutfluss und Ballenformung verbessern soll. Bei der breiteren Pick-up gibt es zudem seitliche Zuführschnecken, die das Erntegut sicher zum Rotor transportieren sollen. Das Schneidwerk der ROLLANT 520 ROTOCUT verfügt über 14 einzeln gegen Fremdkörper gesicherte Messer für eine theoretische Schnittlänge nach Herstellerangaben von 70 mm.

Eine um 15 % höhere Pressdichte verspricht Claas bei der neuen ROLLANT 520 durch das neue Walzenkonzept mit 16 verstärkten, die Presskammer bildenden Walzen. Jeweils acht dieser Walzen sind laut Claas aus Stahlblech mit 3 respektive 4 mm Dicke geformt. Auch unter feuchten Bedingungen soll das geriffelte Profil der beidseitig angetriebenen Walzen eine perfekte Ballenrotation gewährleisten. Die Lagerung – laut Claas mittels großdimensionierter Lager – und der Antrieb der Walzen erfolgen bei der ROLLANT 520 analog zu den Claas Festkammerpressen ROLLANT 540 und 620 jetzt über angeflanschte Achsstummel. Walzen und Achsstummel können so bei Bedarf separat ausgetauscht werden. Der Pressdruck wird bei der ROLLANT 520 über die Schließzylinder der Heckklappe eingestellt, die laut Claas für hohe Ballendichten mit bis zu 150 bar beaufschlagt werden können. Für die ROLLANT 520 RF und ROLLANT 520 RC bietet Claas zudem das bekannte MPS II System an, bei dem ein Segment mit drei Presswalzen in die Kammer geschwenkt werden kann, um eine zusätzliche Verdichtung des Ballens, eine frühere Ballenrotation und eine gleichmäßigere Form zu erzielen.

Rotor, Hauptantrieb und Heckklappenwalzen verfügen über 1-Zoll-Antriebsketten. Die Kettenschmierung erfolgt bei Class’ neuer Festkammerpresse jetzt über eine einstellbare Exzenterpumpe – wie Claas betont, bedarfsgerecht und nicht durchsatzabhängig –, die das Öl aus einem Vorratstank mit nach Herstellerangaben 4 l Inhalt bezieht. Die Bedienung der neuen ROLLANT 520 erfolgt über das Claas OPERATOR Terminal. Bleibt noch zu erwähnen, dass Claas das Design seines Rundballenpressen-Basismodells deutlich modernisiert hat.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas XERION 12 gewinnt renommierten iF Design Award [16.5.24]

Die XERION 12 Serie von Claas erhielt seit ihrer Vorstellung im Sommer 2023 bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen. Nun gehören die stärksten Claas Traktoren aller Zeiten auch zu den Preisträgern der iF Design Awards 2024. Claas Produkte verbindet eine lange [...]

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vicon präsentiert neue Festkammerpresse RF 5325 [29.8.17]

HeavyDuty lautet das Leitmotiv der neuen Festkammerpresse Vicon RF 5325, die zur Verarbeitung großer Mengen und nassen Futters ausgelegt wurde. Vicon entwickelte diese neue Presse für Landwirte und Lohnunternehmer, die 10.000 bis 15.000 Ballen pro Jahr erzeugen möchten. [...]

Fendt zeigt elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X [27.3.16]

Mit dem neuen elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X stellt Fendt ein Anbaugerät vor, dessen Antrieb durch Elektromotoren realisiert wird, der also nicht mit der Zapfwelle betrieben wird. Fendt erforscht schon länger elektrische Antriebstechniken und stellte [...]

Amazone erweitert Programm um Tigges Packer und Walzen [8.3.21]

Amazone bietet zukünftig Packer und Walzen des bekannten Herstellers Gebr. Tigges GmbH & Co. KG in eigenen Farben über die Amazone Vertriebs-Partnerbetriebe an. Basis hierfür ist laut Amazone eine zwischen beiden Unternehmen im Dezember 2020 vereinbarte Zusammenarbeit. [...]

Noch mehr ISOBUS bei Fliegl [3.4.14]

Fliegl erweiterte das bestehende Angebot an ISOBUS-Produkten und -Lösungen zur Agritechnica 2013 um eine neue Steckdose innerhalb der ConBlue-Serie. Darüber hinaus wurden mit Fliegl Trailer Control (FTC) und Fliegl Vario Sens (FVS) zwei ISOBUS-Steuerungen für Fliegl [...]