Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stellt neue JAGUAR 800 und 900 Feldhäcksler, neue ORBIS-Maisvorsätze und Update für CARGOS Ladewagen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.9.2019, 15:01

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Claas
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas zeigt auf der Agritechnica 2019 die neuen JAGUAR 800 und 900 Selbstfahr-Feldhäcksler mit dem neuen Topmodell JAGUAR 980. Darüber hinaus werden neue ORBIS-Maisvorsätze und neue Ausstattungsmöglichkeiten für die CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen vorgestellt. In diesem Artikel geben wir einen ersten Überblick über diese Claas Neuheiten, ausführliche Berichte folgen.

Wie bisher besteht die Claas Selbstfahr-Feldhäcksler Baureihe JAGUAR 800 aus den Modellen JAGUAR 840, 850, 860 und 870 – für Großbritannien, Irland und Italien wird zudem der Jaguar 880, für Länder ohne strenge Abgasgesetzgebung der JAGUAR 830 angeboten. Neu ist jedoch, dass die Motoren im Jaguar 800 – abgesehen vom Jaguar 830 natürlich – die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V erfüllen. Auch in der Serie JAGUAR 900 bleibt es bei den Modellen JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980. Als neues Spitzenmodell der Baureihe kommt jedoch der JAGUAR 990 in das Programm, dessen MAN V12-Motor laut Claas 680/925 kW/PS Leistung bietet. Der neue JAGUAR 990 ist auch mit TERRA TRAC Bandlaufwerk erhältlich. Abgesehen von den leistungsstärksten Modellen, die keinerlei Regulierung unterliegen, erfüllen auch die Motoren in den neuen JAGUAR 900 Feldhäckslern die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V. Sowohl im JAGUAR 800 als auch im JAGUAR 900 gibt es eine neue CEBIS-Bedienung mit Touchscreen. Weitere Neuerungen bei den selbstfahrenden Claas JAGUAR Feldhäckslern sind die Motorleistungs- und Fahrgeschwindigkeitsregelung CEMOS AUTO PERFORMANCE und der neue Siliermitteltank ACTISILER 37. Darüber hinaus gibt es beim JAGUAR 800 einen verstärkten Vorsatzantrieb und für die Modelle JAGUAR 970, 980 sowie 990 wird eine neue V-MAX Trommel mit 42 Messern als Ausstattungsvariante angeboten. Eine automatische hydraulische Vorpressung gehört bei den JAGUAR 900 jetzt zudem zur Serienausstattung.

Mit dem neuen ORBIS 450 mit nach Herstellerangaben 4,5 m Arbeitsbreite und dem neuen ORBIS 600 mit laut Claas 6,0 m Arbeitsbreite erweitern die Harsewinkeler ihr Angebot an reihenunabhängigen Maisvorsätzen für die JAGUAR Feldhäcksler. Für die Straßenfahrt können die neuen ORBIS Erntevorsätze nach Herstellerangaben auf 3,0 m Transportbreite geklappt werden, wobei ein neuer Klappmechanismus zum Einsatz kommt. Für das ORBIS 600 ist zudem ein integriertes Transportsystem mit zwei Transporträdern verfügbar.

Bei den CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen führt Claas die ISOBUS-Funktion TIM SPEED CONTROL ein. Damit können diese Silierwagen jetzt abhängig von ihrer aktuellen Auslastung die Vorfahrtgeschwindigkeit des Traktors regeln. Als weitere neue Ausstattungsoptionen für die Claas CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen werden eine Laderaumabdeckung, ein Dosierwalzenmodul mit zwei Walzen sowie – für einen Teil der CARGOS Modelle – eine zusätzliche, breitere Bereifungs-Variante vorgestellt.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas integriert Terranimo in CEMOS für Traktoren [17.6.22]

Mit der Integration der Terranimo Applikation in CEMOS für Traktoren steht, so Claas, nun neben Effizienz und Produktivität eine weitere Fahrstrategie zur Verfügung: Bodenschonung. Terranimo gehört nach Unternehmensangaben ab Sommer 2022 zum Standard-Funktionsumfang von [...]

Neue Laufbandbreiten für die Halbraupen-Schlepper Claas AXION TERRA TRAC [6.6.22]

Claas erweitert das Sortiment an Laufbändern für die vollgefederten Halbraupen-Traktoren AXION 930 und 960 TERRA TRAC um zwei weitere Breiten, womit zukünftig ingesamt vier Laufbandbreiten zur Verfügung stehen. Als weitere Neuheit ist jetzt eine Reifendruckregelanlage [...]

Claas erweitert kleine TORION Agrarradlader mit neuem TORION 530 nach unten [28.3.22]

Claas erweitert die Baureihe der kompakten, knickgelenkten Radlader TORION mit dem neuen TORION 530 und stattet TORION 535 sowie 639 mit neuen Motoren aus. Angetrieben wird der neue Claas TORION 530 von einem Yanmar-4-Zylindermotor mit 2,2 l Hubraum der nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere kündigt neues bei Mähdreschern und Erntevorsätzen für 2017 an [13.11.16]

Für den Modelljahrgang 2017 hat sich John Deere einiges für seine Mähdrescher und Erntevorsätze einfallen lassen: Die Mähdrescher der Kompaktklasse, W330 und W440, werden mit einem neuen Erntevorsatz, die Mähdrescher der S-Serie mit neuem Siebkasten und das Sortiment [...]

Pöttinger führt Rundballenpressen IMPRESS ein [22.2.16]

Zur Agritechnica 2015 erweiterte Pöttinger sein Produktsortiment um Rundballenpressen. Die neue Baureihe der Pöttinger IMPRESS besteht aus der Festkammerpresse IMPRESS 125 F, den variablen Rundballenpressen IMPRESS 155 V und 185 V sowie der Press-Wickel-Kombination mit [...]

Krone führt neue Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520 ein [1.11.21]

Krone erweitert sein Programm mit den neuen Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520. Für die Entladeeinheit der neuen Transportwagen – die sich für eine Vielzahl an Ladegütern eignen sollen – kombiniert Krone ein Rollband mit einer verschiebbare Vorderwand. Das [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 7 TTV Agrotron mit 60 km/h [17.7.16]

Mit Präsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron zeigte Deutz-Fahr auch die neue Serie 7 TTV Agrotron, die sich neben Design und neuem Motor der aktuellen Abgasnorm auch durch mögliche 60 km/h Höchstgeschwindigkeit von den Vorgängern unterscheidet. Die Baureihe [...]