Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stellt Kombi-Ladewagen CARGOS 8500 als Tridem mit 30,5-Zoll-Bereifung vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.10.2018, 7:25

Quelle:
CLAAS KGaA mbH

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas präsentiert das größte Modell der mittleren Kombiwagen-Baureihe CARGOS 8000, den CARGOS 8500, jetzt mit Tridem-Fahrwerk und 30,5-Zoll-Bereifung, um bei diesem 41-m³-Modell die Bodenschonung zu verbessern.

Mit dem Kombiwagen Claas CARGOS 8500 ist die 30,5-Zoll-Bereifung in Kombination mit einem Tridem-Fahrwerk erstmals im 40-m³-Profisegment verfügbar. Die neue Fahrwerksvariante lässt Reifengrößen bis zu 710/50 R30,5 zu. Der große Durchmesser von bis zu 1,48 m sorgt nach Unternehmensangaben für einen geringen Rollwiederstand. Die große Aufstandsfläche der Bereifung soll besonders auf feuchten und weniger tragfähigen Böden Schäden durch Verdichtungen vermeiden und damit Ertrag und Futterqualität sichern. In Verbindung mit der elektronisch-hydraulischen Zwangslenkung kann der Ladewagen auch im Hundegang gefahren werden.

Zusammen mit den hydraulisch gefederten Achsen können alle CARGOS 8000 mit einer Ladegewichtsanzeige ausgerüstet werden, die mit einer Genauigkeit bis zu +/– 1 % Gesamtgewicht und Zuladung erfasst. Ein optional erhältliches externes Display zeigt die aktuelle Nettozuladung außen am Wagen an. Diese Funktion kann über das Terminal an- und ausgeschaltet werden und ermöglicht es beispielsweise, die Ertragserfassung des Feldhäckslers direkt auf dem Feld unkompliziert und komfortabel zu kalibrieren.



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas steigert Umsatz 2018 auf Höchstwert [3.1.19]

Claas konnte seinen Umsatz nach eigenen Angaben mit 3,889 Milliarden Euro (Vorjahr 3,761 Milliarden Euro) auf einen neuen Höchstwert steigern. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich nach Konzernangaben deutlich auf 226 Millionen Euro (Vorjahr 184 Millionen Euro). Der [...]

Claas zeigt NEXOS Traktoren mit gefederter Vorderachse [16.11.18]

Auf der EIMA 2018 präsentierte Claas für die fünf Schmalspurtraktoren NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250, die in den Versionen VE, VL und VE (außer NEXOS 250) erhältlich sind, eine neue, optional erhältliche, gefederten Allradvorderachse, die [...]

FIRST CLAAS RENTAL mit zehn Mietstationen [6.9.18]

Seit Juli 2018 bietet Claas mit FIRST CLAAS RENTAL Landwirten und Lohnunternehmern die Möglichkeit, auf Einsatzspitzen flexibel und schlagkräftig zu reagieren. Nach dem erfolgreichen Start mit vier Mietstationen im April 2018 stellt jetzt ein Netz von zehn Mietstationen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH stellt neue Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U vor [14.12.11]

Als Ergänzung zu den im Februar dieses Jahres vorgestellten Farmall C Traktoren präsentierte Case IH auf der Agritechnica 2011 mit den neuen Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U zwei weitere Baureihen mit dem traditionsreichen Markennamen Farmall in den [...]

Wannenkipper und Zubringerfass kombiniert – Krampe stellt neues Wechselsystem vor [28.11.16]

Die Krampe Fahrzeugbau GmbH präsentierte auf der EuroTier 2016 erstmals ihr neues Transportsystem, bei dem ein Wannen- oder Zweiseiten-Kipper sowie ein Zubringerfass für den Gülletransport wechselweise auf einem Fahrgestell eingesetzt werden können. Krampe betont die [...]

New Holland stellt neue Generation der T7 Traktoren vor [25.3.15]

Dass sich die Traktoren der Marken New Holland und Case IH gemeinsame Plattformen teilen, ist ein offenes Geheimnis. So nimmt es nicht wunder, dass New Holland den Traktoren der T7 Serie jetzt die gleichen technischen Neuerungen sowie das Update auf die Abgasnorm EU Stufe [...]

Die gezogenen Kuhn Rundballen-Wickler RW 1410 und RW 1610 mit e-Twin-Technik [24.4.15]

Mit den neuen Modellen RW 1410 und RW 1610 der Serie 10 bietet Kuhn zwei gezogene Rundballen-Wickler an, die wahlweise statt des serienmäßigen Vorstreckers mit einem Vorstrecker mit e-Twin-Technologie ausgerüstet werden können. Der Vorstrecker mit e-Twin-Technik [...]