Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stellt neue variable Rundballenpressen VARIANT 400 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.9.2016, 7:23

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Rundballenpressen-Serie Claas VARIANT 400 ersetzt die Vorgänger-Baureihe VARIANT 300 und soll zur Ernte 2017 erhältlich sein. Die Serie besteht aus den sechs Modellen VARIANT 450, 460, 465, 470, 480 und 485, die je nach Modell mit ROTO FEED (RF) oder ROTO CUT (RC) Zwangseinzug geliefert werden.

Die Ballenbreite aller neuen Claas VARIANT Rundballenpressen beträgt 1,20 m, der Ballendurchmesser variiert bei den Modellen VARIANT 450 RF, 460 RF/RC und 465 RC PRO von 0,90 bis 1,55 m, bei den Modellen 470 RF, 480 RF/RC und 485 RC PRO von 0,90 bis 1,80m. Alle VARIANT 400 sind serienmäßig mit einer 2,10 m breiten Pickup (DIN-Aufnahmebreite 1,90 m) ausgestattet, die Modelle 460 RF/RC und 465 RC PRO können auf Wunsch mit einer XXL-Pickup mit 2,35 m (DIN-Aufnahmebreite 2,15 m) ausgestattet werden. Neben der bekannten Möglichkeit, die Pickup mit einem Rollenniederhalter auszustatten (für alle Modelle optional erhältlich) zeichnen sich die neuen Claas VARIANT 400 durch einen optionalen Doppelrollenniederhalter aus, der bis dato nur in den QUADRANT Pressen zum Einsatz kam. Der gefederte Doppelrollenniederhalter kann bei den Modellen VARIANT 460, 465, 480 und 485 geordert werden und lässt sich in vier Stufen werkzeuglos verstellen. Claas ist überzeugt, mit dieser Option den Gutfluss erheblich zu beschleunigen und bei zusätzlicher Ausrüstung mit dem hydropneumatisch gefederten Schneidboden PRO (ebenfalls nur für diese vier Modelle erhältlich) ein Arbeiten an der obersten Leistungsgrenze zu erlauben. Das PRO der Modelle 465 RC PRO und 485 RC PRO steht übrigens nicht für den Schneidwerksboden, sondern für dickere Antriebsketten und einen HEAVY-DUTY-Antriebsstrang (der Wording-Beauftragte hatte wahrscheinlich Urlaub...). Die Modelle VARIANT 460, 465, 480 und 485 sind serienmäßig mit zwei Pendel-Pickup-Rädern für die Bodenführung bestückt, die für die neue Baureihe verstärkt wurden und sich bei Einsatz der XXL-Pickup optional für den Straßentransport klappen lassen; bei den Modellen 450 und470 sind die Pendel-Pickup-Räder optional erhältlich.

Die Rotorsternanordnung der Modelle VARIANT 460 RC, 480 RC, 465 RC PRO und 485 RC PRO wurde überarbeitet und arbeitet nun mit 14 Messern, soll 6.000 Schnitte pro Minute erreichen und den Gutstrom breit verteilen. Die Wendelung der Rotosterne beträgt jetzt laut Claas 360 statt bisher 180 Grad.

In der Presskammer arbeiten bei den Claas VARIANT 460, 465, 480 und 485 vier hochfeste Endlosbänder, in den Modellen 450 und 470 fünf, die mit bis zu 2,9 m/s respektive bei den Modellen 465 und 485 mit bis zu 3 m/s laufen, der Frontrahmen wurde verstärkt. Alle neuen variablen Rundballenpressen VARIANT 400 sind serienmäßig mit einer Weichkerneinrichtung mit einstellbarem Druck und Durchmesser ausgestattet, die Modelle VARIANT 460, 465, 480 und 485 verfügen auch noch über einen zusätzlichen Bänderantrieb, ein Feuchtesensor ist bei diesen Modellen optional erhältlich.

Bei allen neuen Claas VARIANT 400 unterstützt ein neues Blech die Netz- respektive Garneinführung in die Presskammer. Die serienmäßige edge-to-edge-Netzbindung wird durch eine neue Spiralwalze aktiv unterstützt, die das Netz bis an die Ballenaußenkanten spannt. Um auch 1,30 m breite Netzrollen einsetzen zu können, ist optional eine breitere Netzmulde verfügbar; Claas empfiehlt diese Option vor allem bei Outdoor-Lagerung.

Claas unterstreicht besonders die Überarbeitung des Heckklappendrehpunktes der neuen VARIANT 460, 465, 480 und 485, die eine Ballenablage innerhalb von sechs Sekunden dank schnell öffnender und schließender Heckklappe erlauben soll. Diese Modelle können übrigens auch mit einer Zentralschmieranlage (Schmiermittelkapazität: 6,30 l) ausgestattet werden, die alle Ketten inklusive der Pickup-Kette auf kompletter Breite dauerhaft mit Öl benetzt.

Die Bedienung aller neuen Claas Variant 400 Rundballenpressen erfolgt serienmäßig mit dem OPERATOR, als Wunschausstattung ist auch der COMMUNICATOR II sowie ein ISOBUS-Kabel verfügbar.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Neue Ausstattungsoptionen für Claas CARGOS Kombi- und Häckseltransportwagen [14.10.20]

Im Zuge eines kleinen Updates führt Claas neue Ausstattungsmöglichkeiten bei den CARGOS Häckseltransport- und Kombiwagen ein. Die neuen Optionen, das ISOBUS-taugliche CEMIS 700 Universalterminal, ein Bordwandaufsatz und eine mechanisch-hydraulische Zwangslenkung sind [...]

Claas AXION 900: Neue Motoren und smartere Bedienung für die Halbraupen- und Radtraktoren [4.10.20]

Claas stattet die stufenlose Traktoren-Baureihe AXION 900, die im maximalen Leistungssegment von 325 bis 445 PS agiert, mit neuen Motoren aus und integriert als besonderes Highlight der Radtraktoren die Steuerung der CTIC Reifendruckregelanlage in das Assistenzsystem [...]

Kompaktes Paket: Claas zeigt neues ORBIS 900 Maisgebiss für Feldhäcksler JAGUAR [24.9.20]

Der verbesserte Maisvorsatz Claas ORBIS 900 für die JAGUAR Feldhäcksler will unter anderem durch zwei neue technische Finessen überzeugen: Eine Transportklappung auf 3 m und einen vollintegrierten Transportschutz, der per Knopfdruck aktiviert wird. Die neue Generation [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere kommt mit Update für Selbstfahr-Feldhäcksler sowie neuen Hochdruck- und Quaderballenpressen zur Agritechnica 2019 [11.9.19]

John Deere stellt auf der Agritechnica 2019 einige Neuerungen bei den selbstfahrenden Feldhäckslern der Baureihen 8000 und 9000 vor. Darüber hinaus werden neue Quaderballenpressen und eine Hochdruckballenpressen-Serie vorgestellt. In diesem Artikel geben wir einen ersten [...]

Mercedes-Benz präsentiert Unimog U 530 mit Traktor-Typenzulassung [21.9.19]

Mit dem U 530 mit Sicherheitskabine mit Überrollbügel ergänzt Mercedes-Benz die Unimog in Agrarausführung um eine Ausführung, die nach Herstellerangaben eine EU-weite Zulassung als Traktor erlaubt. Durch die Überroll-Kabine profitieren viele landwirtschaftliche [...]

Vakutec führt neuen VarioFlex+ Schleppschuhverteiler ein [30.8.20]

Als besonders geländetauglich bezeichnet Vakutec den neuen Schleppschuhverteiler VarioFlex+. Der österreichische Hersteller erweitert damit sein Schleppschlauch-/Schleppschuhverteiler-Programm um eine Variante, die auch auf hängigen oder stark kuppierten Flächen eine [...]