Anzeige:
 
Anzeige:

Juta führt umweltfreundliche Garnenden-Sicherung JutaLock bei Master-Bindegarnen ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.5.2021, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bild: Juta a.s.
www.juta.cz

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Juta a.s., Hersteller von Rundballennetzen und Bindegarnen, führt bei seinen Bindegarnen der Serie Master die neue Garnenden-Sicherung JutaLock ein. Zudem wurden die Garnenden für eine einfachere Handhabung verlängert.

Juta a.s. ist in der Tschechischen Republik ansässig und legt Wert auf die Feststellung, dass dort auch alle Produkte hergestellt werden. Rundballennetze und die Premium-Bindegarne der Serie Master werden in Deutschland über die Rolltex GmbH (www.rolltexgmbh.de) vertrieben. Die Master-Pressengarne zeichnen sich laut Juta durch höchste Knoten- und Reissfestigkeit aus und sind deshalb ideal für Hochleistungs-Großballenpressen geeignet. Durch die Verwendung hochwertiger Rohstoffe für die Master-Bindegarne sollen sie zudem den Verschleiß an den Pressen reduzieren. Kennzeichnend für die Master-Pressengarne ist laut Hersteller darüber hinaus, dass die auf der Rolle angegebene auch der tatsächlichen Lauflänge entspricht.

Neu bei den Juta Master-Bindegarnen ist die JutaLock Garnenden-Sicherung. Hierbei handelt es sich um eine Art Kabelbinder, der die beiden Garnenden verbindet und fixiert. Gefertigt ist JutaLock aus unbeschichtetem Recycling-Papier. JutaLock ersetzt die sonst üblichen, aus Kunststofffolie gefertigten, Aufkleber oder Klebestreifen zur Sicherung der Garnenden. Durch das biologisch abbaubare Papier bietet die JutaLock Sicherung nicht nur den Vorteil einer besseren Umweltverträglichkeit sondern ist auch unbedenklicher, sollte sie in das Futter gelangen und von Tieren aufgenommen werden.

Eine weitere Neuerung bei den Juta Master-Bindegarnen betrifft die losen Garnenden selbst, deren Länge der Hersteller nach eigenen Angaben von bisher 20 auf nun 40 cm verdoppelt hat. Die Handhabung beim Einlegen in die Ballenpresse respektive Verbinden der einzelnen Garnrollen wird dadurch erheblich erleichtert. Insbesondere das äußere Garnende lässt sich leichter entnehmen, ohne dass dabei die Umhüllung der Garnrolle beschädigt wird oder aufgerissen werden muss. Da die Umhüllung die Garnrolle stabilisiert, kann so die Einsatzsicherheit erhöht werden, da das Garn bis zum Schluß sauber abgespult werden kann und die Gefahr einer Schlaufen- oder Knotenbildung reduziert wird.

Übrigens führt Juta gemeinsam mit Handels-Partnerbetrieben regelmäßig Schulungen zu den Themen Garnhandhabung und Einstellung der Ballenpressen durch. Bedingt durch die COVID-19-Pandemie finden diese Veranstaltungen aktuell nicht statt. Eine Hilfestellung bietet Juta dennoch in Form eines Online-Kalkulators – zu finden unter https://agricalculator.juta.cz/deu – der bei der Berechnung der Anzahl benötigter Garnspulen bei Hochdruck- und Quaderballenpressen beziehungsweise Netzrollen bei Rundballenpressen hilft. Die Berechnung erfolgt dabei nicht nur in Abhängigkeit der Ballenabmessungen sondern auch des jeweiligen Pressenmodells. In der Datenbank des Online-Kalkulators sind hierzu zahlreiche Pressentypen hinterlegt – auch ältere wie solche von Fortschritt oder Mengele.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Valtra erweitert T-Serie um Getriebevariante HiTech und neue Kabinen-Optionen [15.12.15]

Seit der Einführung der neuen Valtra T-Serie ist nun etwas über ein Jahr vergangen. Das radikal neue Design der T-Serie hat für Aufsehen gesorgt und der Geschwindigkeits-Weltrekord zusätzlich für Furore. Nun ist es, scheint es, an der Zeit noch ein paar kleine [...]

Holmer präsentiert 12-reihiges Rodeaggregat HR 12 mit EasyLift für Rübenroder Terra Dos T4 [16.10.15]

Holmer erhöht mit dem neuen 12-reihigen Rodeaggregat HR 12 für den Terra Dos T4 die Flächenleistung seines Rübenroders erheblich. Ausgestattet ist das neue Holmer Rodeaggregat HR 12 mit der automatischen Einzelreihentiefenführung EasyLift und dem Schnellkuppelsystem [...]