Anzeige:
 
Anzeige:

Krone erweitert AX Ladewagen um Häckselaufbau

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.3.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Einführung eines neuen Häckselaufbaus verwandelt Krone seine Baureihe der AX Ladewagen in echte Doppelzweckwagen, wie sie gerade beim überbetrieblichen Einsatz beliebt sind. Neben des neuen Aufbaus zeigt Krone ein neues Design und einige Detailverbesserungen.

Eines vorweg: Die Variante Häckselaufbau mit Häckselklappe ist nur für die Modelle AX 280 (28 m³) und AX 310 (31 m³) erhältlich, nicht aber für den AX 250 (25 m³). Bei den neu gestalteten AX Ladewagen sind beide Modelle sowohl mit Häckselaufbau (H) als auch mit Ganzstahlaufbau (G) mit Dosierwalzen (D) oder ohne (L) erhältlich, womit sich insgesamt acht Varianten ergeben (HL,HD,GL,GD).
Bei den HL/HD-Modellen wird zum Anhäckseln und zum leichteren Befüllen des Wagens der obere Teil der Vorderwand hydraulisch abgeklappt. Um die Futterablagerungen im Doppelzweckeinsatz zu minimieren, wurde der Rahmen geschlossen mit abgeschrägten Kotflügeln ausgeführt.
Krone betont, dass die GL/GD-Modelle besonders stabil ausgeführt wurden und allen Belastungen eines Doppelzweckeinsatzes standhalten. Die Seitenwände sind nach Herstellerangaben feuerverzinkt und pulver- respektive kunststoffbeschichtet.

Die EasyFlow Pickup der neuen Krone AX Modelle wurde um 10 cm auf 1,8 m verbreitert, um noch größere Schwade aufnehmen zu können. Zusätzlich wurden die Zinken verstärkt und die Zinkenwindungen vergrößert. Durch die Kombination dieser stärkeren Zinken und einer W-förmigen Anordnung soll auch schwerstes Futter problemlos aufgenommen und über die komplette Breite des Schneidrotors verteilt werden. Apropos Schneidrotor: Der Schneidrrotor verfügt über 32 Messer und damit über eine theoretische Schnittlänge von 45 mm. 25 mm breite Hardoxförderauflagen sollen die Vorteile herkömmlicher Rotor- und Schwingenförderer vereinen und mit einem Durchmesser von 76 cm, einer Breite von 156 cm und sechs spiralförmig angeordneten Zinkenreihen mit viel Leistung aufwarten.

Das Schneidwerk der AX-Modelleist klappbar und zur Seite schwenkbar, wobei die Ver- und Entriegelung von der linken Seite aus erfolgt, um dem Fahrer den Weg um den Ladewagen zu ersparen. Beibehalten hat Krone auch bei den neuen AX-Modellen den nach vorne um 10 cm abgesenkten Kratzboden, um den Förderweg zu verkürzen, den Leistungsbedarf zu verringern und die Futterstruktur zu erhalten.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone stellt Riemenpresse VariPack und zahlreiche Agritechnica-Neuheiten vor [18.9.19]

Krone kündigt zur Agritechnica 2019 die neue Riemenpresse VariPack, die neuen Rundballenpressen Comprima Plus, drei neue Frontmähwerke ohne Aufbereiter EasyCut F, sechs neue gezogene Mähwerke mit Mittendeichsel und Seitendeichsel der Baureihen EasyCut TS/TC, den [...]

Neue Schwadbänder für Krone Triple Mähwerke EasyCut B 870 und EasyCut B 1000 [15.4.19]

Krone führt für die Mähwerksbaureihen mit Aufbereiter EasyCut B 870 CV/CR Collect und EasyCut B 1000 CV/CR Collect ein neues Querförderband ein. Schwadformung und -ablage insbesondere bei großen Futtermassen sollen sich mit dem neuen Querförderband deutlich [...]

Krone gewinnt eLearning Award [27.3.19]

Auf der Messe DIDACTA in Köln erhielt die Maschinenfabrik Krone kürzlich den eLearning Award 2019 in der Kategorie „Internationaler Rollout: Lernportale im Best Practice Einsatz“. Damit prämiert die Jury des eLearning Journals den innovativen Grundgedanken des Krone [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere kommt mit Update für Selbstfahr-Feldhäcksler sowie neuen Hochdruck- und Quaderballenpressen zur Agritechnica 2019 [11.9.19]

John Deere stellt auf der Agritechnica 2019 einige Neuerungen bei den selbstfahrenden Feldhäckslern der Baureihen 8000 und 9000 vor. Darüber hinaus werden neue Quaderballenpressen und eine Hochdruckballenpressen-Serie vorgestellt. In diesem Artikel geben wir einen ersten [...]

Fliegl zeigt neuen Nachrüst-Schleppschuhverteiler COMPACT [20.1.17]

Fliegl hat für Betriebe mit vorhandenem Güllefass den neuem Schleppschuhverteiler COMPACT als Nachrüstsatz konzipiert. Nach Unternehmensangaben lässt sich der neue Schleppschuhverteiler COMPACT an Güllefässern verschiedenster Hersteller montieren und eigne sich wegen [...]

Dolina Fog-Dragon schützt Obstplantagen vor Frost [8.2.19]

Auf der SIVAL 2019 präsentierte das ungarische Unternehmen Dolina Production Ltd. mit dem Fog-Dragon, oder Nebeldrachen, einen vom Traktor gezogenen „Ofen“, der Wärme, Rauch und Wasserdampf in der Plantage verteilt, um die empfindlichen Wein- oder Obstblüten vor [...]

Michelin präsentiert mit EvoBib neuen 2-in-1-Reifen [12.4.17]

Michelin stellte auf der SIMA 2017 seine neue EvoBib-Produktreihe vor, den der Hersteller wegen seines breiten Einsatzspektrums als 2-in-1-Reifen bewirbt. Je nach Fülldruck soll der Landwirtschaftsreifen Profil und Bodenaufstandsfläche verändern, was einerseits den Boden [...]

Multihog 4WD 90 – das neue multifunktionale Nutzfahrzeug für den Kommunaleinsatz [21.5.10]

Seine Deutschlandpremiere hatte der Multihog 4WD 90 bereits auf der Agritechnica 2009. Jetzt wurde die erste Vorführmaschine an die Firma Fahrzeugtechnik Schäfer in Bodenwerder (www.schaefer-bodenwerder.de), Multihog-Händler für Norddeutschland, ausgeliefert und dort im [...]