Anzeige:
 
Anzeige:

Krone fährt mit neuer kleiner Profi-Mähwerks-Baureihe ActiveMow vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.10.2015, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen seitlich angelenkten Mähwerken ActiveMow lanciert Krone 5 Modelle in Arbeitsbreiten von 2,05 bis 3,61 m. Die neuen ActiveMow Mähwerke wurden trotz ihrer geringen Größe mit Profi-Ausstattungen wie Mähholm mit SmartCut-Effekt, Mähholmsicherung SafeCut, massivem Anbaubock und optional platzsparendem Parken in Transportstellung ausgerüstet. Krone erklärt diese Strategie mit dem Umstand, dass 50 % der verkauften Heckmähwerke unter 3,20 m Arbeitsbreite besitzen.

Für das neue Scheibenmähwerk ActiveMow R 200 beziffert Krone die Arbeitsbreite mit 2,05 m und den Leistungsbedarf mit 27/37 kW/PS, für ActiveMow R 240 (Arbeitsbreite: 2,44m) mit 30/41 kW/PS, für ActiveMow R 280 (Arbeitsbreite: 2,83 m) mit 40/55 kW/PS, für ActiveMow R 320 (Arbeitsbreite: 3,22 m) mit 50/68 kW/PS und für ActiveMow R360 (Arbeitsbreite. 3,61 m) mit 55/75 kW/PS. Die Flächenleistung pro Stunde gibt Krone übrigens für das kleinste ActiveMow R 200 mit 2 ha und für das größte ActiveMow R 360 mit 3,5 bis 4 ha an.

Der Mähholm der neuen ActiveMow Mähwerke ist rundum verschweißt und bedient sich des modularen Aufbaus, den Krone mit den EasyCut Heck Scheibenmähwerken einführte – Verschleißteile sollen so schnell und kostengünstig ausgetauscht werden können. Zur Verlängerung der Lebensdauer setzt Krone auf eine Lebensdauerschmierung des Mähholms. Zur Entlastung desselben werden einstellbare Federn verbaut, deren Entlastungskraft über ein Lochraster festgelegt wird. Zum Schutz des Mähholmes unter besonders steinigen Bedingungen können Hochschnittkufen bestellt werden.

Durch das verwendete Satellitenantriebskonzept der Krone ActiveMow Mähwerke sind diese sowohl mit Schwadablage (hierfür gibt es optional auch rechte und linke Schwadbleche) als auch mit Breitablage (für eine schnellere Trockung) lieferbar. Der eingangs erwähnte SmartCut-Effekt ergibt sich aus einer optimierten Überlappung der Mähscheiben; die Scheiben laufen nach vorne auseinander und konnten enger montiert werden. Das Resultat dieses Konzeptes ist laut Krone eine Verbesserung der Schnittqualität und des Futterflusses. Apropos Schnitt: Der Messerschnellverschluss ist Serie, optional ist ein Schraubverschluss erhältlich. Für den Antrieb der ActiveMow sorgt statt eines Keilriemens eine Getriebe-Gelenkwellenkombination; das Getriebe beinhaltet einen wartungsfreien Freilauf.

Um auch mit steigenden Traktorenleistungen und höheren Fahrgeschwindigkeiten zurechtzukommen, wurde der Anbaubock der ActiveMow-Mähwerke stabil ausgeführt; durch einstellbare Unterlenkerzapfen lässt sich der Überschnitt regulieren. Durch diese Maßnahme kann das neue ActiveMow-Mähwerk laut Krone an verschiedenste Frontmähwerke und Traktoren angepasst und mit ihnen eingesetzt werden. In den Anbaubock ist auch eine herausnehmbare Klingenbox integriert, in der die nach Drehrichtung sortierten Klingen gut aufgehoben sind.

Beim Transport werden auch die neuen ActiveMow-Scheibenmähwerke über den Totpunkt geklappt, also um 100 Grad leicht nach innen geschwenkt. Diese Art der Klappung soll sowohl die beste Gewichtsverteilung als auch eine gute Sicht nach hinten bieten. Für das Parken in dieser Position bietet Krone optional Abstellstützen an.

Krone zeigt seine neuen ActiveMow-Mähwerke und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2015 in Halle 27, Stand G20.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Alle aktuellen Krone Big X Baureihen ab sofort mit nur 3 m Transportbreite verfügbar [11.10.21]

Nur 3 m Transportbreite bietet Krone nach eigenen Angaben bereits seit 2013 bei den Feldhäckslern der Baureihen Big X 480 bis 630 an. Jetzt ist das laut Krone auch bei den Modellen Big X 680 bis 1180 möglich. Realisiert wird die geringere Transportbreite durch die [...]

Krone Validierungszentrum Future Lab in Lingen offiziell eingeweiht [30.9.21]

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Krone kürzlich offiziell das Validierungszentrum Future Lab am Standort Lingen eröffnet. Bernard Krone, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Krone Gruppe, begrüßte unter anderem die Nachbarinnen und Nachbarn im Lingener [...]

Noch schneller: Krone präsentiert Ballenwickler EasyWrap 165 T [13.9.21]

Mit dem EasyWrap 165 T stellt Krone einen gezogenen Zweiarmwickler vor, der Rundballen von 1,0 m bis 1,65 m Durchmesser verpackt und der Krone zufolge über den schnellsten Wickelarm am Markt verfügt. Krone zeigt mit dem neuen EasyWrap 165 T den großen Bruder des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Der Dritte im Bunde: New Holland T7 HD und Case IH Optum CVX kommen auch als Steyr Terrus CVT [16.11.15]

Gulasch schmeckt, das weiß man natürlich gerade in Österreich, aufgewärmt besonders gut – sofern man es nicht anbrennen lässt. Nun, Case IH/Steyr lässt nichts anbrennen, würzt nur etwas nach (Design, Farbe, Namensgebung) und köchelt nach diesem Grundsatz auf [...]

Dewulf präsentiert neue Feld-Überladestation Field Loader 240 [21.8.18]

Auf dem Aardappeldemodag 2018 wird Dewulf auf Stand 148 mit dem Field Loader 240 eine neue Feldüberladestation vorstellen, die sich einerseits für den Straßentransport eignet und anderseits durch einen optionalen Dieselgenerator unabhängig von einer externen [...]

Demopark Goldmedaille für Wiesensamen-Erntemaschine eBeetle 1.1 [8.5.17]

Mit dem eBeetle 1.1 zeigt Rapid ein Gerät, um Wiesensamen aus artenreichen Spenderwiesen zu ernten, und damit regionales Saatgut für anspruchsvolle Begrünungen zu gewinnen. Der eBeetle ist eine Entwicklung der Ö+L GmbH/HoloSem-Saatgut, die auch für den Vertrieb der [...]

Schwarz ist das neue Rot: Massey Ferguson mit limitierter Traktoren Sonderedition NEXT [21.10.19]

Unzweifelhaft arbeitet das Auge mit. Diesem Umstand zollt Massey Ferguson mit der limitierten Edition NEXT Rechnung, bei der die vier Modelle MF 5711 S Dyna-4, MF 5713 S Dyna-4, MF 7720 S Dyna-VT und MF 7726 S Dyna-VT in exklusiver Sonderlackierung und besonderen [...]

Bergmann erweitert Universalstreuer-Programm mit neuen Modellen TSW 4190 S und TSW 6240 W [25.6.18]

Bergmann führt die neuen Universalstreuer TSW 4190 S und TSW 6240 W ein. Beide Typen basieren auf bekannten Streuer-Modellen im Bergmann-Programm, zeichnen sich jedoch jeweils durch eine neue, spezifische Ausstattung aus. Mit dem neuen Universalstreuer TSW 4190 S [...]

Trioliet lanciert Triotrac New Edition [23.10.15]

Mit dem neuen Triotrac New Edition zeigt Trioliet seinen selbstfahrenden Futtermischwagen mit neuer Kabine, teleskopierbarem Schneid-Ladesystem mit einer Entnahmehöhe von bis zu 6 Meter und Ecodrive-Antrieb. Den Triotrac gibt es auch weiterhin in den drei Größen 17, 20 [...]